Roland Juno GI - Sounds wechseln während des Spiels

von Nightquest, 13.04.16.

Sponsored by
Casio
  1. Nightquest

    Nightquest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.13
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.16   #1
    Moin!

    Ich habe ein Problem zum Thema Sounds wechseln während des Spielens mit dem Roland Juno GI. Und zwar:
    Wenn ich z.B. einen Akkord anschlage, gedrückt halte und währenddessen den Sound wechsle (egal, ob über Knopfdruck oder Sound-Up/Down Funktion des Control Pedals), wird der Sound sofort unterbrochen. Jetzt möchte ich aber, dass dieser Akkord solange ich ihn gedrückt halte im alten Sound weiter klingt, obwohl ich schon den neuen angewählt habe. Wie ist das zu schaffen? Mein E-Piano (ebenfalls ein Roland) kann das von ganz allein, also sollte es dem Synthie doch auch irgendwie beizubringen sein?!

    In den alten Threads habe ich zum Thema Juno GI, Sounds und Control Pedal bisher nur diesen einen hier gefunden, der aber doch in eine etwas andere Richtung geht: https://www.musiker-board.de/thread...-sounds-am-roland-juno-gi-zu-wechseln.560631/

    Sollte ich da was übersehen haben, bin ich für jeden Hinweis dankbar ;) Natürlich auch für alle anderen Arten von Antworten und Erfahrungsaustausch.

    Beste Grüße,

    Alex
     
  2. BinaryFinary

    BinaryFinary HCA Workstations (Roland) HCA

    Im Board seit:
    07.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    1.525
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    500
    Kekse:
    4.895
    Erstellt: 13.04.16   #2
    Kurz und knapp: Der Juno Gi kann NICHT unterbrechungsfrei zwischen zwei Sounds wechseln. Man kann im Multi-Modus (Performance-Mode) seine Sounds auf der Tastatur verteilen und dann entsprechend spielen.
     
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.666
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    17.256
    Erstellt: 13.04.16   #3
    Hallo Nightquest
    Da haste ja meinen alten Thread ausgegraben :rofl:
    Den JunoGI spiele ich bis heute und denke mal, das ich den mittlerweile ziemlich gut in- und auswendig kenne.
    Nur ehrlich gesagt, habe ich mich damit noch gar nicht so intensiv beschäftigt, weil es für mich nicht sooo relevant war/ist.
    ABER du hast mich jetzt mal drauf gestoßen und inspiriert, das ich mir dass heute Abend mal genauer anschaue.

    Hallo BinaryFinary
    Hierzu muss ich aber sagen, das ich in meiner "User LiveSet" Liste (ich weiß es jetzt nicht genau) aber ich glaube es sind zwei Sounds, bei denen
    das aber der Fall ist, das diese weiter erklingen, obwohl ich den Sound schon gewechselt habe (das weiß ich mit Sicherheit).
    Nur bei vielen anderen Sounds ist dies nicht der Fall, das die sich unterbrechungsfrei wechseln lassen.

    Ob das jetzt an der "Eigenart" dieser beiden Sounds liegt ODER ob das an einer Einstellung des Sounds liegt, müsste man echt mal herausfinden
    und das versuche ich heute Abend mal. Dazu müsste ich mal alle Einstellungen "innerhalb" dieses Sounds mit der Einstellung eines anderen Sounds
    vergleichen, wo es da Unterschiede gibt, die vielleicht darauf hinweisen.

    Wie ich ja schon geschrieben habe, spiele ich das Teil heute noch und habe mich auch mehr als intensiv mit den ganzen Einstellungen des GI
    beschäftigt. Ich bin in solchen Sachen ein Freak und sollte das wirklich an einer Einstellung liegen, krieg ich das bestimmt mit viel Geduld raus :coffee: :D.

    Ausser du @BinaryFinary kannst das jetzt schon mit absoluter Sicherheit sagen, das es nicht geht. ABER warum klingen dann gerade die beiden Sounds
    nach dem Wechsel aus und andere nicht ?. Liegt es dann an der "Beschaffenheit" des Sounds ?.
    Das heraus zu finden lässt mir jetzt auch keine Ruhe.

    Ich werde auf jeden Fall mal eine Rückmeldung dazu geben.

    PS : Ich sehe auch gerade, das du (Workstations (Roland)) in deinem Profil stehen hast. Bist du Mitarbeiter von Roland ?
     
  4. BinaryFinary

    BinaryFinary HCA Workstations (Roland) HCA

    Im Board seit:
    07.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    1.525
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    500
    Kekse:
    4.895
    Erstellt: 13.04.16   #4
    Nein, ich bin kein Mitarbeiter der Firma Roland :)

    Auch ich muss sowas nachschauen und habe hier was gefunden:
    http://www.forums.rolandclan.com/viewtopic.php?f=38&t=37327
    http://roland.com/support/article/?q=downloads&p=JUNO-GI&id=61922131

    Demnach HAT der Juno-Gi mit dem neusten OS eine Möglichkeit zum unterbrechungsfreien Umschalten:
    Nennt sich "Live Set Remain"

    [ Version 1.10 ]
    [ Bug Fixes ]
    The following bugs were fixed.
    • When you used the specified rhythm pattern, the tempo was out of alignment.
    • When you repeated Recording or Track Copy operation, the message "EVENT FULL" appeared and then a failure occurred.
    • A Track Editing operation caused disappearance of insert effects and rhythm patterns in current editing.
    • When a song's size reached the amount of 2GB, the Song Optimize function could not be executed on the song.
    [ Additional Functions ]
    • Available for Roland Wireless Connect ( WNA1100-RL ).
      For more information, refer to "About the Wireless LAN Function ( JUNO-Gi_l_wireless_e01_W.pdf )."
    • Added the "Live Set Remain" function.
      If you turn on the Live Set Remain function, the currently-playing notes will no longer be interrupted when you switch sounds (Live Sets).
      For more information, refer to "About the Live Set Remain Function ( JUNO-Gi_l_Remain_e01_W.pdf )."
    Irgendwo im System_Menü des Juno-Gi muss es also diese Option geben, wenn du diese Software-Version auf dem Gerät installiert hast.
     
  5. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.666
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    17.256
    Erstellt: 13.04.16   #5
    Soweit ich mich erinnere, habe ich die Firmware 1.10 drauf.
    Müsste ich nachher aber mal genau nachschauen. Als ich damals das Roland gekauft habe,
    habe ich direkt die Firmware aktualisiert. Schaue nachher mal nach aber ich meine es ist Version 1.10.




    EDIT :
    So, ich brauchte jetzt gar nicht lange zu suchen weil....

    Ich muss mich an der Stelle jetzt erst mal komplett korrigieren, weil ich diese Unterbrechungen
    beim Soundwechsel gar nicht habe.
    Warum ich heute Mittag da drauf gekommen bin, das diese auch bei mir vorliegen, kann ich beim besten Willen jetzt auch nicht sagen. Wahrscheinlich ein Blackout gehabt (zu viel Stress auf der Arbeit) :D.

    Ich habe jedenfalls sogar die Firmware Version 1.11 drauf und das wird auch der Grund sein.
    Mit diesem Update wurde dieses Problem nämlich behoben.
    Wahrscheinlich, bin ich zu dieser falschen Vermutung gekommen, weil ich nämlich ganz zu Anfang,
    als ich das Roland gekauft habe, dieses Problem hatte.
    Ein paar Tage später habe ich nämlich durch die Information von der Roland Seite das Update installiert,
    da mich das auch ziemlich genervt hat. Nur habe ich in den letzten zwei Jahren gar nicht mehr so darauf geachtet, weil es ja schon "Normal" für mich war.

    FAZIT :
    @Nightquest ....Also Firmware Update installieren, Problem gelöst ;)
    Schau mal nach, welche Firmware Version bei dir installiert ist.
    Taste "Menü" > Punkt 4 "System" > letzter Eintrag hinten "Information" . Dort steht dann die installierte Version.
     
  6. Nightquest

    Nightquest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.13
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.16   #6
    Also liegts nur an meiner alten Firmware (die ich tatsächlich nie aktualisiert habe)? Dann weiß ich, was ich heute Abend zu tun habe, danke euch beiden!

    Das hat mich jetzt schon ne ganze Weile ziemlich frustriert, aber auf die Idee bin ich bisher nie gekommen :D
     
  7. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.666
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    17.256
    Erstellt: 14.04.16   #7
    Dann wirst du wahrscheinlich noch eine uralte Version auf deinem Roland installiert haben.
    Wie du das Update machst, weißt du ?.....Falls nicht, hier mal eine kurze Anleitung.

    • Die beiden ".bin" auf eine SD-Karte kopieren.
    • Gerät ausschalten und SD-Karte in den Slot stecken.
    • Nun drückst du in der Recordersektion die Taste "Track 1-4, 5-6"
    upload_2016-4-14_11-32-26.png

    • Während du diese Taste gedrückt hälst, schaltest du das Roland ein.
    • Das Update läuft nun automatisch durch.
    • Wenn das Update durch ist, erscheint auf den Display "Completed".
    • Anschließend schaltest du das Roland aus und dann wieder ein.
    • Wenn das Roland wieder komplett gestartet hat, überprüfst du dann bitte mal die Version (wie, habe ich in Post#5 ja beschrieben)
    • Wenn alles erfolgreich gelaufen ist, sollte die Version 1.11 angezeigt werden.

    Lass aber bitte alles komplett zu ende laufen auch wenn "Completed" auf dem Display angezeigt wird, warte dann noch ein paar Sekunden,
    bis du das Gerät dann wieder neu startest (nur zur Sicherheit).
     
  8. Nightquest

    Nightquest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.13
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.16   #8
    Das wird wahrscheinlich so sein, habe das nie für wichtig gehalten... Bin aber generell gerade noch dabei, den Funktionsumfang des Gi zu erkunden.
    Habe ihn zwar auch schon länger, aber es musste erst ein neues Bandprojekt daher kommen, damit ich ihn jetzt endlich mal ein bisschen fordere :rolleyes:
    Auf jeden Fall gut zu wissen, dass es hier einen Gi-Experten gibt, in Zukunft gibt's bestimmt noch mehr Fragen ;)

    Danke für die Anleitung, werde heute Abend nochmal Bescheid sagen, ob alles geklappt hat!
     
  9. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.666
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.180
    Kekse:
    17.256
    Erstellt: 14.04.16   #9
    Dann viel Spass dabei....Haste einiges vor :D

    Naja, Experte ist etwas übertrieben aber ich denke mal, das ich mittlerweile einen guten Überblick über das Teil habe.
    Ausser vielleicht die Recorder Sektion, da ich die bis heute nie brauchte und auch nie wirklich genutzt habe.

    Kein Problem, immer her damit ;)

    Bitte gib aber mal Rückmeldung, wie es mit dem Update geklappt hat.
     
  10. Nightquest

    Nightquest Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.13
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.16   #10
    So, nach ein paar Stunden fuckeln...
    Nene, war alles ganz unproblematisch und nach 10 Minuten erledigt, jetzt läuft er wie gewünscht :D

    Danke nochmal für den Rat!
     
Die Seite wird geladen...

mapping