S90 Kartenslot-Probleme

von MVS, 25.02.06.

  1. MVS

    MVS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.02.06   #1
    Halli Hallo S90 Besitzer.

    Das Lesen von Midi-Files von der SM Karte ist ja gut und schön. Funktioniert aber nur dann einwandfrei, wenn sich diese im Root der Karte befinden.

    Da ich meine Midis aber in Verzeichnissen auf der Festplatte organisiere, und diese auch so auf die Karte übertrage, hat der S90 damit Probleme.

    Ich muss mich immer mit den Kartenfunktionen herumspielen, bis der S90 kapiert, dass in den Verzeichnissen Dateien sind. Dann zeigt er mir diese im Seq Mode auch an, wenn ich auf Play drücke sagt er aber "Illegal File". Ein Wechsel in den Voice Mode und zurück in den Seq schaffts dann erst.

    Wie ist der "richtige" Weg, dem S90 klarzumachen, dass er gefälligst die Verzeichnisse untersuchen soll, um die dort vorhandenen Midis im Seq Mode anzuzeigen?

    :confused:
     
  2. Ecolon

    Ecolon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.04
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.02.06   #2
    sers

    also ich hab midis in EINEM unterverzeichnis.
    beim ersten mal laden geht man in den seqplay modus und drückt dann auf "Get" (F5) und bestätigt mit "Yes".
    dann drückt man den "Card" button und geht auf "Load" (F3).
    jetzt mit "Enter" in das gewünschte verzeichnis.
    dannach begibt man sich durch drücken der taste "Seqplay" wieder in den "Chain" modus wo man nun die midifiles mit "Dec/No" und "Inc/Yes" auswählt.

    so sollte es gehen ;)

    greetz
     
  3. MVS

    MVS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    17.12.07
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Unter den Linden, an der Weide
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 27.02.06   #3
    Ja danke für deinen Rat.

    Dem entsprechend habe ich mich jetzt rumgespielt (nicht an mir, am S90!) und folgendes herausgefunden:

    Wenn man Karten mit mehreren Verzeichnissen hat, kann der S90 im Seq Modus nicht alle Verzeichnisse indizieren.

    Darum:

    Card-Modus / Load Dir / in das Verzeichnis wechseln, das man braucht (mit ENTER)
    SEQ Mode / Get

    Fertig. Jetzt kann der S90 den Inhalt des Verzeichnisses indizieren und stellt sie im Seq Mode in der Programmliste zur Auswahl.

    Was daher auch unmöglich ist, ist eine Chain zu programmieren, die Midis aus verschiedenen Verzeichnissen beinhaltet. Der S90 hat offenbar ein "Current Directory", welches im Card-Mode angegeben wird, und nur dieses Verzeichnis steht dann im Seq Mode zur Verfügung.

    Das ist wieder so etwas inkonsequentes. Ich stelle mir vor, dass es am sinnvollsten ist, MIDIs in Verzeichnissen nach Sparten und Kategorien zu ordnen. Dass eine Chain dann nicht Verzeichnis wechseln kann, ist schon schwach. Naja.
     
Die Seite wird geladen...

mapping