SäulenSystem für die Kirche und den Empfang


steffi.mira
steffi.mira
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
12.05.19
Beiträge
1
Kekse
0
Ort
Baienfurt
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage und würde mich über Antworten dazu freuen.

Ich bin als Hochzeitssängerin tätig und singe zur Zeit über eine RCF-Lautsprecher. Dies möchte ich aber ändern und in ein Säulensystem investieren. Nun stellt sich mir die Frage: welches ist in meinem Fall das Beste?

Vorraussetzungen sollten sein:
- integrierter Mixer
- Bluetooth
- sie sollte (der Bass) nicht zu schwer sein, da ich dich teilweise von der Empore aus singe.

Was mich einfach überzeugt ist der schnelle Aufbau und fallen endlich die vielen Kabel weg.

Falls ich vergessen haben sollte etwas zu erwähnen, hole ich dies gerne nach.

Ich danke Euch und wünsche noch einen schönen Sonntag.

Steffi-Mira
xxxxxx (bitte an dieser Stelle keine Werbung - dafür gibt es z.B. deine Signatur)
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.079
Kekse
86.235
Ort
Tübingen
Ich sehe bei deiner Webseite ein Shure Beta 58, also ein dynamisches Mikrofon, das keine Phantomspeisung braucht.
Und die Wunsch nach Bluetooth + kein allzu hohes Gewicht.
Mir fällt spontan die LD Systems Maui11 ein, die das erfüllen würde. Außerdem in weiß erhältlich.
Das eingebaute Mischpult hat keinen Hall. In Kirchen auch nicht wirklich notwendig.
Außerdem hat das eingebaute Mischpult keine Klangregelung, aber so wie du dich darstellst zusammen mit einem brauchbaren Mikrofon auch keine Einschränkung.
Zusätzlich zu Mikrofon + Bluetooth könnte man noch 1 Instrument wie Gitarre oder Bass und ein Keyboard anschließen.

Selbstverständlich wäre ein externes Mischpult anschließbar.
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
07.02.07
Beiträge
6.308
Kekse
40.533
Ort
Oberroth
Hallo Steffi, und herzlich willkommen im Musikerboard,

bevor es ans Beraten geht, erstmal noch ein paar klärende Rückfragen:
- für wieviele Leute singst Du mit der Anlage maximal?
- willst Du auch das Netzkabel loswerden? (es gibt batteriebetriebene Anlagen, aber die sind entweder sehr klein, recht teuer oder ziemlich schwer)
- was ist Dein Wunschbudget?
- und was ist Dein absolutes Maximalbudget?
- soll der eingebaute Mixer denn auch Effekte bieten? (in der Kirche braucht man das weniger, aber in einem kleinen Trauzimmer evtl. schon)
- nur zur Sicherheit: soll es denn eine einzige Säule sein oder zwei?

Die o.a. Maui 11 G2 klingt gut, aber mir persönlich wären zumindest ein Hall und ein simpler EQ für das Mikro wichtig.

Viele Grüße
Jo
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.868
Kekse
21.047
wir haben hier schon recht interessante Beiträge dazu, schau mal rein.
https://www.musiker-board.de/thread...rin-akustikverstaerker-oder-kleine-pa.610167/
Passend für dein Profil ist sicher die Maui 5
https://www.thomann.de/de/ld_systems_maui_5.htm
oder die Maui 11
https://www.thomann.de/de/ld_systems_maui_11_g2_w.htm
https://www.musiker-board.de/threads/review-erfahrungsbericht-maui-11-g2.681636/#post-8617891
Nicht eingebautes Bluetooth kann man einfach "nachrüsten" mit einem kleinen Bluetooth Empfänger, der in dem MP3 Eingang solcher Systeme gesteckt wird
https://www.amazon.de/gp/product/B075499GJW/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1
 
Koksi01
Koksi01
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
31.08.14
Beiträge
715
Kekse
5.588
Ich bin auch noch am gustieren für unser Ensemble in der Kirche und tendiere jetzt zur LD Curv 500.
Allersings rauscht sie mir im Leerlauf fast zuviel :-(

Hast du dir die Bose S1 Pro schon mal angesehen? Zwar kein Säulensystem, aber schneller auf- und abzubauen geht wohl nicht mehr.
Hier ein interessantes Testvideo einer Hochzeitssängerin:


lg Thomas
 
mibo1982
mibo1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.22
Registriert
30.01.06
Beiträge
196
Kekse
144
Ort
Bocholt
Ich bin auch noch am gustieren für unser Ensemble in der Kirche und tendiere jetzt zur LD Curv 500.
Allersings rauscht sie mir im Leerlauf fast zuviel :-(
Ich nutze auch die LD Curv 500 - schon seit ca. 2 Jahren. Habe insgesamt 2 gleiche Anlagen (falls es mal etwas mehr Leistung braucht.) Ein Rauschen nehme ich allerdings bei keiner der Anlagen war. Ein mögliches Rauschen kann entstehen, wenn am Eingang 1 Hi-Z aktiviert ist und kein Instrument angeschlossen ist. Einfach den kleinen Schalter drücken und man hört nix mehr. War zumindest bei meinen Geräten der Fall.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben