Saiten für Ariana

  • Ersteller FalkinA
  • Erstellt am
FalkinA

FalkinA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Mitglied seit
30.01.09
Beiträge
470
Kekse
2.120
Ort
Austria
Hallo,

Kann mir irgendjemand von euch Saiten für eine Gitarre der Firma Ariana empfehlen?
Also... ich hab sie aus dem Keller meiner Großmutter vor einigen Jahren mitgehen lassen und schon neue Saiten aufgezogen. Allerdings bin ich ein kompletter Neuling auf dem Gebiet. Über die Gitarre weiß ich so gut wie nichts.
Im Korpus steht
Ariana
Serial No: (nichts)
Model no. A583
Made in Japan

Vielleicht kennt vielleicht der eine oder andere diese Gitarre und kann mir Saiten dazu empfehlen. Die jetzigen klingen etwas "dumpf" und mit Pleks vertragen die sich dann auch nicht so unbedingt (obwohl das an meiner miesen Spielweise liegen kann wenn ich mit Pleks spiel).

Ich würd mich freuen, falls mir jemand helfen kann :)

Gruß,
Falke
 
FalkinA

FalkinA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Mitglied seit
30.01.09
Beiträge
470
Kekse
2.120
Ort
Austria
Weiß denn niemand etwas oder hat eine Idee? :eek2:
 
Richelle

Richelle

HFU + HCA A-Gitarren
HCA
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
30.07.07
Beiträge
1.562
Kekse
14.294
Ort
Tiefebene
Ich denke Deine Gitarre ist eine Klassikgitarre (Nylonstring) aus dem Hause Aria --> gebaut in den 80iger Jahren des letzten Jahrhunderts.
Die übliche Zugbelastung durch Saiten bei Klassikgitarren ist ca. 35 - 45 kg.

Da ich bei Nylonsaiten überhaupt keine Erfahrungen habe, möchte ich diesbezüglich auch keine Empfehlung abgeben.

Aber wenn Du vom dumpfen Klang mit wenig Sustain weg willst zu mehr Brillianz und Sustain --> mehr Richtung Westerngitarrensound dann würde ich Dir die Thomastik Infeld Classic S KF110 empfehlen.
Dies sind Stahlsaiten (flatwound) speziell entwickelt für Konzertgitarren mit Gesamtzugkraft von ca. 42 kg.

Thomastik Infeld Classic S - KF110

Der zweite Typ Saiten von Thomastik Infeld der Classic S - Serie, die KR116 würden auch in diese Richtung gehen --> dies sind Stahl-Seil-Saiten mit Nylonumwicklung bei den Diskantsaiten.

Thomastik Infeld Classic S - KR116


Hier die Thomastik Infeld Homepage: Thomastik Infeld - Classic S
 
FalkinA

FalkinA

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Mitglied seit
30.01.09
Beiträge
470
Kekse
2.120
Ort
Austria
Dankeschön :eek2:

Also ich werd mich da einmal durchtesten. Vielleicht find ich ja den einen oder anderen Saitensatz mit dem ich (gut) spielen kann und bei dem die Gitarre etwas wärmer und harmonischer klingt. Aber erst einmal diese Saiten abspielen.

Gruß,
Falke
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben