Saiten Kochen

von mopskugel, 17.10.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mopskugel

    mopskugel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #1
    soo hier eine kleine hilfe falls ihr das gefühl beim spielen habt das ihr mal wieder neue seiten gebrauchen könntet dannnnnn werft eure alten nicht gleich weg !!!

    hier müsst nur die seiten 5minuten lang kochen und drei asperin hinzufügen und schon klingen die guten stücke für ein paar stunden wieder :)

    ps. danach sehr gut und ordentlich abtrocknen !!!!!

    grüße Lars
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Ich möchte dir ja keinen Kulturschock verpassen, aber das leidige Thema hatten wir echt schon sooooo oft, das ich allein schon ne Kriese kriege wenn ich die Überschrift lese.
    Ich glaub noch 5 mal dann find ichs wieder lustig :p
    Schau mal hier:

    Saiten Kochrezept
    Saiten kochen =)
    Saiten auskochen
    Saiten auskochen ?
    Basssaiten auskochen (Geldsparen)

    Suchebegriffe: saiten auskochen

    Bitte immer vorher mal schaun, obs ein thema nicht schon gegeben hat, bevor du postest.
    Dafür gibts hier ja so ne schöne SuFu (SUchFunktion)

    Ansonsten: Wilkommen im Forum :great:
     
  3. mopskugel

    mopskugel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.06
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #3
    sorry werde mich demnächst daran errinnern :) dankööö
     
  4. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 17.10.06   #4
    ... und es sind Saiten! Saiten, Saiten, Saaaaaaaaiten!!! :eek: :eek: :eek: :D
     
  5. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 17.10.06   #5
    ... und Krise ohne ie, wenn wir schon dabei sind :D
     
  6. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 17.10.06   #6
    Und es heisst Aspirin und nicht Asperin ! Es geht wirklich bergab mit der Bildung. Wenn ich hier im Forum so manchen Beitrag lese, kommt es mir hoch. Mal ein Fehler ist ja okay aber manchmal ist es zum verzweifeln :screwy:

    Und warum gerade Aspirin ? Was ist da drin, dass sich der Schmutz löst ? Ist es das ASS ( Acetylsalicylsäure ) ? Das gibts nämlich günstiger in reiner Form. Aber meiner Meinung nach greift der Wirkstoff die Oberfläche an ( Säure ).

    Ich persönlich halte Saiten auskochen für Schwachsinn, auch wenn Basssaiten recht teuer sind im Gegensatz zu Gitarrensaiten. Und ob die Saiten nach dem Auskochen wirklich so gut klingen, mag ich bezweifeln.
     
  7. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 17.10.06   #7
    Also das mit dem Auskochen bringt schon etwas, habe ich früher auch gelegentlich mal gemacht. Klingt nicht ganz wie neu und hält auch nicht ganz so lange an mit dem frischen Sound, aber ist durchaus bei wenig Kohle eine Alternative zum Neukauf.

    OT:
    Die Sache mit der Rechtschreibung - naja. Über die meisten Dinge kann ich gut hinwegsehen, aber wenn jemand in einem Forum für Saiteninstrumente "Seite" schreibt, wenn er die Saite meint, dann ist es mit meinem Verständnis für Rechtschraipveler total vorbei. ;)
     
  8. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 17.10.06   #8
    Jau, Saiten kochen die fünfhundertste...

    Ich glaube, ich frage mal bei Reteep, ob er mal ne Funktion schreibt, mit der man sich hier Textbausteine anlegen kann :p

    Noch mal mein gesammelter Senf zum Thema: Saiten auskochen

    LeGato
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping