Saiten nicht mittig über Magnet -> optisches, technisches, gar kein Problem?


Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
202
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Guten morgen geehrte Forianer und Experten,

Da such mein Yamaha Pacifica Aufhübsch- Project so langsam zum Ende kommt, sind es nur noch wenige Arbeitschritte bis zur Fertigstellung.
Der Knochensattel wird noch gekerbt und eingeteilt, der Stringtree muss noch angebracht werden, das wäre es eigentlich schon.
Doch mein Problem, weiß nicht malnob es denn eines ist, ist folgendes, ich hatte den alten Plastiksattel mal benutzt und nen Satz Saiten draufgeschmissen, bin dann doch etwas stutzig geworden da die Saiten, ganz besonders die H + E Saite quasi vor dem Polepiece liegen. Die PU Bestückung hier ist HSS, alle drei aus dem Hause Rockinger. Der HB ein PAF-ECT, die beiden SC's sind Texas Twister.
Alle Saiten liegen amHB quasi PAF-ECT und zwar genauso mittig über den Polepieces. Jedoch bei den SC's leider nicht. (Siehe Foto). Also der Ton kommt zwar auch gut rüber, aber mal ehrlich, sieht irgendwie blöd aus, oder.. ein Polepiece der ins Nichts läuft.
Was z.b. könnte man machen um die H und E Saite nen mm noch mehr nach rechts zu bekommen, außer die Saiten mit dem Finger auf dem Reiterchen nach rechts zu schieben, auch da sollten die ja mittig drauflegen oder ??? Könnte man an der Halstasche rechts evtl. nen halben mm wegnehmen, so käme das alles vllt. auch etwas mehr nach rechts...??? Ich denke der eine oder andere hier hat davon schon gehört, selber Erfahrungen damit gemacht. Vielleicht habt ihr ja hier zu ein paar hilfreiche Tipps für mich.

Greetz Strat
 

Anhänge

  • Screenshot_20220731-205136_WhatsApp.jpg
    Screenshot_20220731-205136_WhatsApp.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 101
  • 20220731_140017.jpg
    20220731_140017.jpg
    191,7 KB · Aufrufe: 86
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
202
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Der Ordnunghalber möchte ich hier auch erwähnen dass es nicht nur an meinem Pacifica Modell so aussieht, sondern auch an vielen anderen die mit der HSS Konfi laufen. Sah mir mehrere Modelle im Netz an und diese Bilder sprechen eine eindeutige Sprache, leider sieht es so bei wirklich mehreren aus...
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.261
Kekse
19.437
Ort
Berlin Wedding
Ich würde es einfach ignorieren .......
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
HD
HD
Palatine Pickups
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
260
Kekse
1.931
Ort
Palatina
Also soundmäßig hat das keinen großen Einfluss. Das Magnetfeld eines Pickups ist so groß, da machen die paar mm nix aus. Bevor man da was grundsätzliches an der Geometrie der Gitarre ändert, würde ich es lieber lassen. Da kann man, glaube ich, nur verschlimmbessern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 7 Benutzer
Prospero
Prospero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
08.04.13
Beiträge
1.250
Kekse
8.326
Ort
In a castle made of sand
+1 If it ain't broke, don't fix it. Wenn's wie erwartet klingt, würde ich meinen Frieden damit machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Der gute Fee
Der gute Fee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
22.06.13
Beiträge
1.404
Kekse
5.006
Ort
Grenze
War bei meiner Fender ab Werk so. Gerade geguckt, meine Pacifica 712 hat das auch, aber symmetrisch. In der Mitte passt es, nach aussen läuft es auseinander. Macht gar nix, ist oft so.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
fmueller1992
fmueller1992
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
11.03.11
Beiträge
179
Kekse
23
Ort
Nürnberg
Ist bei meiner Strat auch so, allerdings in die andere Richtung. Stört mich weder optisch noch klanglich.

Persönlich würde ich da nix machen.
 

Anhänge

  • D2893A6C-AF9B-4BF4-B15A-2DA77BDAC568.jpeg
    D2893A6C-AF9B-4BF4-B15A-2DA77BDAC568.jpeg
    99,2 KB · Aufrufe: 40
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
11.09.19
Beiträge
224
Kekse
681
Ort
Bayern
Das Problem hatte hier kürzlich auch jemand. Er behob es durch das Lockern der Halsbefestigungsschrauben, dann den Hals etwas zur Seite bewegen bis die Saiten richtig liegen, dann sie Schrauben wieder anziehen. ... Oder du steckst ne Kappe über die Singlecoils, dann sieht man es nicht mehr
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
fmueller1992
fmueller1992
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
11.03.11
Beiträge
179
Kekse
23
Ort
Nürnberg
Er behob es durch das Lockern der Halsbefestigungsschrauben, dann den Hals etwas zur Seite bewegen bis die Saiten richtig liegen…
Ich weiß nicht, ob ich das richtig verstanden habe…

Das funktioniert aber auch nur, wenn die Saiten symmetrisch versetzt „falsch“ über die Polepieces laufen und zwar in einem kleineren Radius am Bridge-PU und in einem größeren Radius am Neck-PU.

Andernfalls verschiebt man das Problem nur von einer auf die andere Seite und darf im Worst-Case noch seine Intonation neu anpassen :cool:

Würde ich tatsächlich nur machen, wenn ich dafür auch „Luft“ auf dem Griffbrett dafür hab und die Saiten dadurch nicht zu nah nach außen ans Ende des Griffbretts rücken.
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
11.09.19
Beiträge
224
Kekse
681
Ort
Bayern
Dem Foto nach könnte es funktionieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
V
Volkri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
26.05.20
Beiträge
91
Kekse
70
Versuch macht kluch😉

Ist ja kein Problem, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen, wenn etwas nicht passt, und ist in 5 Minuten erledigt.

Einen geraden Saitenverlauf über das Griffbrett würde ich dabei aber immer gegenüber einem 100% symmetrischen Verlauf über die Pickups bevorzugen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
202
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Wow vielen Dank für Euren Antworten 😀
Also wenn das außer der doch sehr gravierend ins Auge fallende Optische Bild, nicht weiters schlimmen Einfluss auf den doch sehr viel wichtigeren Ton hat, dann wird das an ihr wohl so bleiben (...dürfen).
Danke für die Bilder, die bauen mich mental wieder sehr auf und das gibt mir das tolle warme Gefühl mit dieser Problemstik ?! Nicht alleinexda zu stehen ;-)
Wenn ich demnächst wieder einmal die Stadien der Welt Fülle, fällt es dem geneigten Zuhörer auch in der ersten Reihe kaum bis garnicht auf wo und wie weit die Saite vom Polepiece liegt 😀
Ich wünsche Euch allen ein schönes (kühles) Wochenende und nochmal Dankeschön an Euch !!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Strat-Fan67
Strat-Fan67
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
09.03.09
Beiträge
202
Kekse
294
Ort
Ahaus - Münsterland
Ach du grüne Neune, uns ich reg mich da noch auf das die E Saite kurz vorm Polepiece sitzt :cool: hi hi hi... ja das ist schon heftig.... sins an der Frankenstein so Dinge wie Pick Up Höhen etc. noch von irgendeiner relevanz... ??? 😉
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
25.07.04
Beiträge
20.816
Kekse
90.548
Dinge wie Pick Up Höhen

Die Pickup Höhe (du meitest wohl die Position) ist schon nicht unwichtig, aber das kann man ja leicht selbst ausprobieren und die PUs je nach Bedarf etwas höher oder niedriger schrauben.
Gerade bei Singlecoils muss man da manchmal beim Hals PU etwas aufpassen, dass der nicht zu hoch bzw. zu nahe an den Saiten ist, sonst kann das auch zur "Stratitis" führen.
 
OldRocker
OldRocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.22
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.198
Kekse
14.223
Ort
Frankenthal
Hey,
Es hängt meiner Ansicht nach etwas mit der Art der Pickups und ein Stück weit mit deren Einstellung zusammen ob das hörbar ist oder nicht.
Beim Stegpickup von FMüllers Strat ist sowas bei leisen Vintage Style Singlecoils die recht weit weg von den Saiten eingestellt sind (um am Steg nen weicheren, schimmernden Ton zu bekommen-was viele Vintage-Strat Spieler machen) kann sowas schon zu einem recht kraftlosem, blassen Klang der hohen E-Saite führen - vielleicht wurde hier kein Steg PU, sondern ein Hals/Mittel-PU verbaut!?
Bei der Pacifica des Threadstellers dürfte das unhörbar sein...

Gruß,
Bernie
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben