Saiten schnell ausgenudelt - schwarze Finger?

  • Ersteller ARE5032
  • Erstellt am
A
ARE5032
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.09
Registriert
05.05.09
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo Leute,

ich spiele seit einiger Zeit A-Gitarre (IBANEZ EW20ASE-NT) mit den Originalsaiten DADDARIO EXP11. Nach dem ersten Saitenwechsel habe ich beim spielen ständig schwarze Finger wie ein Kohlenhändler und die Saiten sind schon nach zwei Wochen völlig ausgenudelt.

Ich spiele (besser übe) täglich ca. 45 Minuten. Als die Gitarre neu war hatte ich das Problem mit den Saiten nicht (keine schwarzen Finger). Die haben auch länger gehalten (ca. 1 Monat). Nach jedem Spiel putze ich die Saiten mit einem Silberputztuch oder reinige sie mit DUNLOP FORMULA65 Stringcleaner.

Die schwarzen Finger stören nicht, aber ich denke es ist ein Zeichen von Oxidierung und die ist sicher nicht gut für die Lebensdauer der Saiten.

Hat jemand Ideen? Ist das bei euch auch so....? Mir kommt es auch so vor als ob die Saiten nicht wirklich so toll sind. Die klingen für meine Ohren nur wenige Stunden gut.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe......
 
Eigenschaft
 
mac1501
mac1501
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Registriert
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Mit den EXP dürftest du keine schwarzen Finger bekommen, die sind beschichtet, zumindest die umwickelten Saiten. Ich vermute mal deine neuen sind keine EXP. Das würde auch erklären warum die nach 2 Wochen platt sind.

Kann mir nicht vorstellen, das dein Stringcleaner Kram die Beschichtung zerstört.
 
A
ARE5032
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.09
Registriert
05.05.09
Beiträge
3
Kekse
0
Mit den EXP dürftest du keine schwarzen Finger bekommen, die sind beschichtet, zumindest die umwickelten Saiten. Ich vermute mal deine neuen sind keine EXP. Das würde auch erklären warum die nach 2 Wochen platt sind.

Kann mir nicht vorstellen, das dein Stringcleaner Kram die Beschichtung zerstört.

Hi mac1501,

doch, leider es sind Daddario EXP11. Habe sie bei Thomann bestellt (Art. 164211), "Saiten Set für Westerngitarre mit speziellem Überzug" etc.

ARE5032
 
mac1501
mac1501
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Registriert
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Entweder sind die EXP fehlerhaft oder dein Stringcleaner greift die Beschichtung doch an. Seit wann benutzt du den Stringcleaner? Von Anfang an oder erst seit den neuen Saiten?

Ob ein Stringcleaner überhaupt was bei beschichtetetn Saiten bringt? :gruebel:
 
A
ARE5032
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.09
Registriert
05.05.09
Beiträge
3
Kekse
0
Entweder sind die EXP fehlerhaft oder dein Stringcleaner greift die Beschichtung doch an. Seit wann benutzt du den Stringcleaner? Von Anfang an oder erst seit den neuen Saiten?

Ob ein Stringcleaner überhaupt was bei beschichtetetn Saiten bringt? :gruebel:

Hi mac1501,

den Stringcleaner habe ich erst genommen, nachdem ich ständig schwarze Finger hatte. Selbst wenn die Saiten ganz neu sind, bekomme ich sofort schwarze Finger. Habe es erst danach mit dem Stringcleaner versucht.

Zwischenzeitlich habe ich auch mal bei Thomann angefragt und auch dort das Problem geschildert. Vielleicht hast Du Recht und mit der Beschichtung stimmt was nicht. Mal sehen was da rauskommt.

Danke schonmal.

ARE5032
 
mac1501
mac1501
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Registriert
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Noch eine Möglichkeit: Griffbrett. Hast du es evtl. behandelt mit etwas was nun abfärbt? Ansonsten habe ich keine weitere Ideen.
 
ArCaneLP
ArCaneLP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.13
Registriert
26.04.09
Beiträge
35
Kekse
0
Hey,

ich weiß zwar nicht ob es dir hilft, aber ich hab seit 4 oder 5 Tagen auch die Saiten gewechselt auf meiner Western.

Ich habe mir von GHS Silk & Steel geholt in 011-049
Davon bekomme ich auch schwarze Fingerkuppen!
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben