Saitenfrage : Ernie Ball Heavy Bottom oder Power Slinky

von Fabio Mattonio, 09.04.08.

  1. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Heyho
    demnächst steht ma en Siatenwechsel an...war mit meinen eigentluich nciht zufrieden und mit meinen davorigen auch nicht deswegen hab ich mich jetz ma ein wneig schlau gemacht und mich informiert
    Zur auswahl stehn nun die beiden genannten:

    Earnie Ball Heavy Bottom
    Earnie Ball Power Slinky

    Hab mich auch informiert welche bands diese Saiten spielen weiß aber einfach nich weiter. ich spiele eigentlich überwiegend metalcore im Sinen von Bullet for my Valentine und Trivium rutsche aber auch schonmal in die Thrash Region mit zB Machine HEad ab. könnt ihr mir da jetzt eine der beiden Saiten empfehlen oder zumindest ein paar unterschiede der Saiten nennen?
    Dankeschön ^^
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 09.04.08   #2
    Die Unterschiede zwischen den beiden Saitensätzen liegt zuallererst in der Farbe der Packungen, aber vorallem in der Stärke der Saiten, Heavy Bottom sind dicker.

    Wer die Saiten alles spielt steht hinten drauf, damit is aber nich der spezielle Saitensatz gemeint sondern stumpf irgendendwelche Saiten der Firma Ernie Ball.

    Ich würd mal ganz einfach sagen: Wenn du tiefer stimmen willst: Heavy Bottom. Wenn nich, dann die anderen. Ist jetzt so eine Pauschalaussage, du schreibst ja nicht viel über deine Bedürfnisse an Saiten, darum gehts nich besser.
     
  3. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 09.04.08   #3
    1. 90% aller Saiten gleicher Stärke klingen nach einer Woche gleich (beschichtete mal außen vorgelassen)
    2. sie fühlen sich aber teilweise recht unterschiedlich an
    3. wer welche saiten spielt kann dir erstmal egal sein. Es geht dabei hauptsächlich um Werbung und nicht darum, dass die Bands die Saiten auch wirklich besser finden oder wirklich auf ihren Gitarren haben
    4. probiere verschiedene Saiten verschiedener Hersteller und verschiedener Stärken aus und finde raus, was dir am besten gefällt. Ich spiele zum Beispiel hauptsächlich D'Addario, für Standard Tuning 0.010 - 0.046. Die sind für mich am angenehmsten zu spielen. Andere spielen 9er Saiten von GHS, 11er von Ernie Ball usw. Das ist wirklich eher eine Geschmacksfrage.
     
  4. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 10.04.08   #4
    jo,
    welche die richtigen sind ,kannst nur du rausfinden.
    teste sowohl marken als auch stärken durch...
    wäre interessant zu wissen, welches tuning du spielst...
     
  5. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #5
    Danke für die infos
    spielen eig hauptsächlich dropped D also standard mit ner auf D gestimmten E saite
    Jaaa das Bedürfnis der Saitenw eiss ichs elbst nicht eig is mir am wichtigsten wie soll ichs erklären das sie nen däftigfen ton geben UND leicht hammerbar sind weil ich momentan saiten drauf haben die ich nicht mit der linken hand hammern kann (ausgenommen dem Mittelfinger) wollte aber auch gerne zumindest mit dem Ringfinger hammern können
     
  6. PerfectMurder

    PerfectMurder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.09
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sehmatal Neudorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 10.04.08   #6
    ich würde soweit gehen und behaupten, das Saiten unterschiedlicher Hersteller in Nuancen anders klingen, aber sich definitiv ALLE Saiten gleich spielen lassen. ausser aber du hast 11-56 Saiten mit Drop D und dadurch tierische spannung bei bendings und so. Ich finde 10-46 bei Drop D völlig ausreichend.

    Probier halt ma die Earnie Ball.
     
  7. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #7
    xDDD welche earnie ball denn jetz? Ausserdem hab ich bis jetzt earnie ball beefy slinky drauf gehabt ^^
     
  8. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 10.04.08   #8
    Auf was für einer Gitarre?
     
  9. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #9
    Auf einer EPiphone Les Paul Custom in Silverburst exakt diehier ^^
    [​IMG]
     
  10. launch!

    launch! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    11.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.08   #10
    mein tipp wären da die "skinny top heavy bottom", vor allem für dropped D
     
  11. Fabio Mattonio

    Fabio Mattonio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.08
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Limburg / Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.08   #11
    Die hab ich jetz genommen und ich find die eigentlich auch cool wobei ich von der dicke der Basssaiten kaum, en Unterschied bemerke aber in den hohen Saiten ziemlich extrem ^^
    vielen Dank
     
  12. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 26.04.08   #12
    Ich hab die Slinky und findse spitze! Tolles Gefühl, guter Sound. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping