Saitensatz für 5Saiter auf 4Saiter?

von Pagan-Troll, 18.06.07.

  1. Pagan-Troll

    Pagan-Troll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hgn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #1
    Also ich habe mir überlegt für meinen 4 Saiter Bass ne 5er packung zu holen und alles so raufzuziehen dat alle Saiten etwas dicker als normal sind ^^ weil ich mit mindestens 1-2 Tonschritte tiefer spiele und das dan meiner meinung nach die saiten cniht so lose sein sollten

    also 1 Frage kommt das hin wenn ich dickere saiten drauf habe das die dan nicht so durchhängen bei einer tiefen stimmung ?

    2 Frage muss ich irgendwas beachten wegen dem halz beachten ?
     
  2. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 18.06.07   #2
    Also zu allererst mal: Geile Thread-Überschrift !

    Zum Thema: Dickere Saiten sind erstmal kein Problem, allerdings würde ich Dir abraten eine H-Saite als E-Saite zu nehmen.

    Wenn Du auf C gestimmt hast und eine H-Saite aufspannst, dann passt das zwar von der Saitenspannung, aber der Sattel bzw die Auskerbung am Sattel wird nicht passen, analog dazu die anderen Saiten. Den Sattel, sofern er aus weichem Material ist, kannst Du ausfräsen, aber das ist (natürlich) nicht mehr rückgängig zu machen, also: Bedenke!

    Schau mal bei einem spezialisierten Saitenversand nach, da kannst Du Dir einen Satz Saiten nach Gusto zusammenstellen. Vielleicht kaufst Du Dir ja auch einen 5-Saiter zu Deinem 5er Saitensatz...
     
  3. Pagan-Troll

    Pagan-Troll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hgn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #3
    und woran sehe ich obs passt ?
     
  4. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 19.06.07   #4
    ganz einfach, entweder sie saite passt in die ausfräsung rein, oder halt nicht.
     
  5. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 19.06.07   #5
    erm ich wolt mal einwerfen, wenn du dir nen 5 sdaiter satz draufziehst und die saiten dann wohl auch alle hochstimmst erhöht sich die saitenspannung um einiges und das wiederum is nicht wirklcih schön für den hals.... wenn dus übertreibst dann kann dir sogar der hals brechn,,, wie schlimm das jetzt is den H Satz auf C hochzustimmen kann ich nciht sagn ist ja nciht so viel aber zumindest informieren sollte man dich.... probiers doch mal mit nem 5er satz auf standart tuning und dann spielst halt in höheren lagen (sofern du nicht die G saite in den bünden ganz weit oben brauchst) damit solltest du auch klarkommen und hast ja noch das schöne tiefe H im ärmel....
    das is jetzt n tipp wenn du dir keinen 5 saiter kaufen willst, aber wenn du so weit unten stimmst wär n neuer Bass vll wirklcih interessant für dich... aber wenns geld fehlt würd ich wirklcih mal die ersten 4 saiten von nem 5er satz aufziehn und schaun wie du mit standar tuning (H-E-A-D) klar kommst(wird so auch von warwick verkauft KLICK MICH DU SAU!)
    hoffentlcih hilft mein einwurf n bissle weiter
     
  6. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.06.07   #6
    Ich hab vor 2 Monaten meinen squier Jazzbass mit einem 5saiter Satz bespannt und wollt auch mal kurz meinen Senf dazugeben:

    bevor du du deinen Bass umrüstest solltest du überlegen:

    -kann dein Tonabnehmer überhaupt noch ein low b vernünftig abbilden? meine sind damit überfordert
    -auch wenn du (wie ich) zu den Bassisten gehörst, die glauben, noch nie die g-Saite benutzt zu haben: Sobald du sie nicht mehr hast wird sie dir fehlen und du merkst erst wie oft du sie eigentlich doch bräuchtest!
    -wie 2-5-1 schon gesagt hat: die Änderung lässt sich ohne neuen sattel nicht mehr rückgängig machen. wo wir schon dabei sind, kennt irgendemand einen shop wo`s fertige jazzbass Sättel gibt?

    kurzfassung: lass es sein, ausser du willst rammstein covern ;)
     
  7. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 25.06.07   #7
    Sättel gibt es nicht als Fertigware. Der muss auf den jeweiligen Bass angepasst werden. Das macht dir jeder Gitarrenbauer und jedes bessere Geschäft für ca. 20-30 Euro + 1 Euro Material.
     
  8. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 25.06.07   #8
    Ich sag auch noch: Geigenbauer!

    War auch mal ne Überlegung von mir, die Kunststoffsättel einiger meiner Bässe durch Ebenholz-Sättel zu ersetzen, sofern möglich (je nach Bauart des Basses. Bei der Warwick Corvette wärs z.B. nicht gegangen, beim TRB schon). Aber andererseits ... who cares, klingt doch!
     
  9. toubsen

    toubsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    72
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.06.07   #9
    hier im bayrischen landeshauptdorf ist des etwas teurer. so ca. 40 euronen+material:screwy:
    aber des mit dem geigenbauer wär überlegenswert
     
  10. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.06.07   #10
    Wir spielen dropped C und aus dem grund wollt ich mir letztens auch nen 5ersatz aufziehn,habs aber dann doch gelassen und hab nu nen satz mit 110er E saite drauf.
    Is relativ straff (könnte vllt noch ne 115er sein,werd ich halt dann des nächste mal ausprobieren) und schlabbert jetzt nichmehr so rum.
    Weil irgendiwe ham mich so sachen wie hals umstellen,sattelausfräßen usw in bezug auf meinen guten yamaha abgeschreckt :D
    Und bevor irgendwas kaputtgeht such dir leiber nen dickeren 4ersatz.
    :great:
     
  11. Great King Rat

    Great King Rat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.792
    Erstellt: 03.07.07   #11
    Hab das ganze auf nem Ibanez RD300 auch gemacht.
    5Saiter Satz von Sandberg gekauft, Sattel ausgefeilt und brav auf HEAD gestimmt.
    Ergebniss: Klingt genau wies soll... tief, böse, growlig... hätte ich nie erwartet!
    Null Probleme mit Halskrümmung etc, low b wurde auch genauso wiedergegeben wie ich es von einem 5Saiter erwartet hätte.
    Bin also als Übergangslösung prima zufrieden, nur fehlt mir die G Saite schmerzlich... werd mich also nach ner neuen Lösung = neuer Bass umschaun müssen.

    So long. Fisch.
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 05.07.07   #12
    Man braucht keine Angst um erhöhte Saitenspannung haben, da die dickeren Saiten (bei HEAD-Stimmung) eine niedrigere Spannung haben als ein normaler 4-Saiter Satz bei EADG-Stimmung.

    Ich hab es vor Jahren auf einem Preci probiert ohne am Sattel irgendwelche Änderungen vorzunehmen, ging gut.

    Gruesse, Pablo
     
  13. Daga

    Daga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #13
    würde nur für drop c keine h saite aufziehen eher ne dickere e saite. aufm 5 str spiel ich standart a ( sagt mand das so ? oder sagt man standart d und man hat halt nochn low a dazu) mein 5 str isn ibanez k5 sol
    und jetzt keine dummen bemerkungen bitte dazu - ja ich kenne und mag korn aber mein kaufgrund wurde nich von endorsement beeinflusst viel eher die tatsache das der bass irre felxibel is geil klingt und ichn gebracuht in fast ladenzustand da er nie gespielt wurde fürn appel undn ei gekriegt hab ^^
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 24.08.07   #14
    Natürlich werde ich keine dummen Bemerkungen über deinen K5 ablassen ............

    aber über deinen Schreibstil => absolute Shice - kein Punkt kein Komma keine Rechtschreibung -> Schlimm :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping