saitenschnarren nach wechsel

von theSeventhSoul, 26.02.06.

  1. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 26.02.06   #1
    hi!
    hab seit gestern ein problem. hab gestern frische saiten auf meinen bass gezogen. also alle leicht gelöst, so dass sich der hals entspannt hat. dann 4 neue saiten draufgepackt, aber nur locker und eine nachdem anderen festgezogen. nachdem mein bass gestimmt hatte, stellte ich ein schnarren im ersten bund (?) fest. dachte mir,dass es okay sei, weil der hals sich ja erstmal wieder auf die spannung einstellen musste und hab ihn in den ständer gehangen. heute nahm ich den bass wieder in die hand, um das ganze zu überprüfen, doch war das schnarren weiterhin da, hab schon die saitenlange erhöht und die basskrümmung etwas stärker eingestellt, doch hab ich noch kein unterschied festgestellt ... die bass saiten waren übrigends genau die gleichen wie zuvor...

    hilfe ^^

    bye
     
  2. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 26.02.06   #2
    Wenn Du die Krümmung des Halses erhöhst, müsste ein deutlicher Unterschied zu spüren sein. Eigentlich verschwindet das Schnarren dann.

    Wahrscheinlich rasselt es irgendwo anders.

    Auf welchen Bünden schnarrt es denn?
     
  3. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 26.02.06   #3
    ja, ein richtiges schnarren, wie ich es von nem falsch eingestellten hals kenne, ist es auch nicht wirklich..eher ein scheppern. hab schon alles nahgeguckt, finde keine "losen"schrauben. es tritt nur bei der e und a saite auf, bund ist schwer zu sagen, aufjedenfall nahe beim kopf. würde grob sagen zwischen bund 1 und 2
     
  4. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 26.02.06   #4
    Schnarrt es vielleicht auf dem Sattel? Drück mal die Saite richtig fest in ihre Sattelkerbe, sollte das Schnarren dann weg sein, geht die Fehlersuche am Sattel los, ich hatte das auch mal, hat sich aber gegeben. Ich will dir ja nichts unterstellen, aber da ich nicht weiß, was für einen Bass du hast, und wie du die Saiten draufgezogen hast frage ich dich, ob du die Saiten versehentlich andersrum als vom Headstockdesign her vorgesehen um die Mechaniken gewickelt hast, wenn es vorher, bei den gleichen Saiten nicht der Fall war?
     
  5. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 26.02.06   #5
    also ich spiel eine eso b-50. saiten hab ich D'addario, das 2te paar aus einem set, zuvor die anderen.
    das mit dem falsch rum draufgezogen hab ich in meiner verzweiflung auch schon gedacht. hab dann aber noch nachmal nachgeschaut und es sieht genau wie auf dem bild aus
    http://espguitars.com/images/basses/b50_blk.jpg

    die saiten liegen auch richtig fest im sattel und der scheint mir auch fest zu sein. es ist einfach seltsam... will wieder richtig spielen können...
     
  6. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 26.02.06   #6
    Also schnarren sie auch noch, wenn du die Saiten mit dem Finger in die Sattelkerbe drückst und dann anschlägst? Na ja gut, dann hast du wohl nicht dieses Problem. Wenn du selbst nicht auf des Rätsels Lösung kommst, so rein einstellungstechnisch, schleifst du vielleicht deinen Bass mal zum Musikalienhändler deines Vertrauens, oder probierst es mal mit 'nem anderen Saitensatz, ob es sich damit gibt.
     
  7. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 26.02.06   #7
    hab schon alles festgehalten, gedrückt oder sonst was, was ich für eine fehlerquelle gehalten habe ^^

    das mit dem musikstore werd ich dann wohl tun muss, d.h. dann wieder ne 3/4 stunden fahren.... mal sehen, wann ich das zeitlich schaffe. zuvor werd ich nochmal andere saiten testen. vielleicht gibt es sich ja auch bis morgen. mal sehen. für weitere tips bin ich aber noch offen
     
  8. JasonNewsted

    JasonNewsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.06   #8
    dein Problem habe ich "auch" und "nur" weil ich einen verkackten NoName Bass besitze:o Was mich wundert das du den "Fehler" nicht findest. Ist das doch ein ESP:cool:
     
  9. bassanya

    bassanya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.02.06   #9
    .....mag natürlich auch sein, dass die Saiten, oder zumindest eine oben an den Wirbeln zu hoch gewickelt sind...dann ist die Spannung zu gering und es rasselt...daher immer fein von oben nach unten wickeln....
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 27.02.06   #10
    Wenn du den Fehler partout nciht findest, kannst du einfach die beiden betreffenden Seiten ein klitzekleines bisschen höher Stellen. Das sollte Problem beheben.
     
  11. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 27.02.06   #11
    also saiten sind fein säuberlich von oben nach unten gewickelt, ca 3,5 mal rum...
    kann sein, dass ich durchdrehe, aber hab das gefühl, dass es weg geht ^^ nachdem ich gestern viel gespielt habe, recht häufig neu gestimmt habe, höre ich das gefühl bei nem normalen anschlag fast garnicht mehr... vielleicht liegt es wirklich dran, dass der hals sich noch nicht wieder dran gewöhnt hatte, wobei es schon recht lange gedauert hat. hoffe mal, dass es falscher alarm war und jetzt schnell wieder weg ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping