Saitewechsel auf ZR Tremolo..

von _S470_, 09.10.06.

  1. _S470_

    _S470_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #1
    Hallo zusammen..

    Ich habe eine frage bezüglich des ZR Tremolos auf meinere Ibanez S470.. was muss ich beachten wenn ich die saiten von einem 009ner satz of einen 010er satz wechsle..??

    Muss ich etwas an der oktavreinheit ändern?? halsbiegung? und wie stelle ich das tremolo richtig ein??

    vielen dank für antworten oder links zu deutschen websites wo das erkläärt wird...
     
  2. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 09.10.06   #2
    Oktavreinheit und Halswinkel werden sich vermutlich ein wenig ändern, ob du das nachstellen musst, müsste man dann mal gucken. Da sollte sich aber nicht zu viel verstellen. Perfekt wird es vermutlich aber nicht mehr sein.
    Du musst aber auf jedenfall die Tremoloneigung neu einstellen, da die dickeren Saiten mehr Zug ausüben und die Federn, die das Trem waagerecht halten entsprechend eingestellt werden müssen.
     
  3. _S470_

    _S470_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Das mit der Tremolo neigung habi ich auch gemacht... Aber wie stellt man das genau ein??
     
  4. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Da ich keine Gitarre mit ZR habe, weiß ich es nicht zu 100%, aber ich glaube, man macht das mit dem großen, silbernen Metallrädchen. In der Anleitung sollte das aber auch stehen :rolleyes:
     
  5. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 09.10.06   #5
    Hinten in der Korpusrücken befinden sich Schrauben, die musst Du je nach dem wie Deine Brücke sitzt, raus -oder reindrehen. An dem Halsstab würde ich erst mal nichts verstellen.

    @Ach3ron:
    Die ''Metallrädchen'', wie Du sie nennst, heißen Feinstimmer. ;)
     
  6. _S470_

    _S470_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #6
    okke.. habe ich auch gemacht.. abr gibt es eine genau richtige position oder soo??

    und ich habe mal irgendwo gelesen das dieses ZR die funktion hat das wenn eine saite bricht die anderen saiten sich nicht verstimmen(quelle: aktueller Ibanez Katalog)..

    Im moment ist das bei mir nicht so:-D dann ist sehr wahrscheinlich das tremolo falsch eingsestellt, oder? (bin neu auf dem gebiet ZR-Tremolo;-))
     
  7. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 09.10.06   #7
    Nein, die meine ich nicht!

    Es gibt am Korpusrücken ein Metalrad, womit man die Schraube welche die Federklammer hält verstellen kann. DAS meine ich. Die üblichen zwei Schrauben die die Federklammer halten, gibt es beim ZR ja nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping