Sample - von einem gebastelten Amp

von vhcs, 04.09.07.

  1. vhcs

    vhcs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo zusammen,

    hier ein Sample von einem gebastelten Röhrenverstärker. (Vorsicht, High Gain Sound !!! Nix für Warmduscher)

    Der Schaltplan ist von Soldano ... natürlich mit ein Paar eigene "Verbesserungen" :eek: :eek: :eek: Photos mache ich keine, da der Amp in der Schublade steht und kein Gehäuse hat


    Ich spiele den Bass :great:

    Danke fürs Feedback im Voraus

    cheers
    Alex
     
  2. Renegade

    Renegade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.041
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Fetter Sound....!
     
  3. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Geil !!
    Damit machst Du nen Rectifier ganz schön nass !!
    Die sind im Bass nämlich nicht immer so tight,wie das gerne in jedem Test zitiert wird.
    Von der Tendenz her irgendwie ähnlich wie mein sound momentan ist,nur das ich nen Peavey Rockmaster Preamp mit ner Award Matchbox benutze,letztere ist so ein Teil,um Preamps direkt ins Pult spielen zu können,mit Speaker und Röhrenampsimulation.
    Habe an dem Rockmaster viel modifiziert,neulich erst die Höhenreglung der Zerrkanäle und dadurch ist er in den Höhen sehr offen und bissig geworden - dürfte Dir gefallen !!!
    Kannst auf folgender Seite anhören :

    http://www.dasbrettisfett.de/pageID_3673361.html

    Der sound ist nicht so gnadenlos hart eingestellt wie Deiner,aber auch sehr tight in den Bässen und mit viel Biss,die Nummer ist allerdings nicht so metal-mässig gespielt,da kommt das nicht so zur Geltung.
    Der Soldano ist ja eigentlich nicht sooo das Metal Teil,hast an der Abstimmung was geändert ??
    Und wie hast Du das aufgenommen ??
    Klingt sehr direkt,oder hast Du ne Box und Mikro genommen ???

    Gruss
    Ingo
     
  4. vhcs

    vhcs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Denke fürs Feedback !!!

    Ja, aber nicht viel. Ich habe nur geholfen, da ich von Elektrotechnik so gut wie gar nicht verstehe (bin Informatiker). Ich frage nach, was genau geändert wurde. Also ein TubeScreemer wurde fest eingebaut, da mein Kumpel ohne TS gar nicht spielen will :-) Mit dem TS straffen wir den Bassbereich - also kein Gain od. ä. es wird nur als booster eingesetzt.

    Verstärker als DI > Sound Interface > PC > Mesa 4x12 Impulse > Einwenig EQ und Kompressor
    Die Gitarre wurde 4x aufgenommen => 2x links und 2x rechts, und 2 davon in Vintage und 2 in Modern Style. Gain war bei ca. 11-12 Uhr

    Der Amp hat uns ca. 350-400 öken gekostet - geil neee :-)

    Als nächstes kaufen wir Lautsprecher, diverse Holzplatten und beginnen eine Box zu bauen. Das wird auch sehr lustig ... manoomannnn bis wir den gewünschten Sound treffen ... das wird echt lüstig :-) :-)

    cheers
    Alex
     
  5. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 05.09.07   #5
    Verstärker als DI > Sound Interface > PC > Mesa 4x12 Impulse > Einwenig EQ und Kompressor
    Die Gitarre wurde 4x aufgenommen => 2x links und 2x rechts, und 2 davon in Vintage und 2 in Modern Style. Gain war bei ca. 11-12 Uhr

    Verstehe ich richtig,dass ihr aus dem Lineout in die soundkarte gegangen seid ??
    Und dann die Boxensimulation im Rechner benutzt habt ??
    Was für ne Art Lastwiderstand habt Ihr denn dafür genommen ???
    Ist allerdings bei 4x gespielt auch kein Wunder,wenns fett klingt,das ist dann natürlich auch ein leicht gefaktes soundsample,oder ??
    Was für Lautsprecher hast Du denn so geplant ??
    Für den sound kommen die üblichen Verdächtigen sicher gut : Vintage 30.

    Gruss
    Ingo
     
  6. vhcs

    vhcs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.09.07   #6
    Yep, aus dem Send ... also der preamp als DI benutzt. Boxensimulation war ein Mesa 4x12 Impulse im Rechner.
    Lastwiderstand ... hmmm ... was meinst Du damit ?!?! ... ich weiss nicht, was das ist, aber wir haben es nicht benutzt :-)
    Ich würde sagen, dass ist ehe ein Mix-Sample. Aber Du hast Recht - der Titel lautet Sample von einem Amp.
    Wir beginnen mit 4 Vintage 30 und mal sehen wie weit wir damit kommen

    Übrigens Dein Sound und Deine Stimme finde ich echt cool ...

    cheers
    Alex
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.09.07   #7
    Willst du uns hier nen soldano als deinen selbstgebauten amp präsentieren oder was? :D

    Wenn man nen Röhren-verstärker ohne last(sprich in den meisten fällen eine box) fährt dann nimmt er bekanntlicherweiße schaden (und das kann echt mies werden)!
    Wenn man keine ahnung hat einfach mal die fre---ähm--- finger davon lassen :great:

    Naja, wenn alles was du bisher geschrieben hast der wahrheit entspricht dann hast du glück das der amp noch funktioniert!

    Gruß Maxi

    *P.s.* hab scho bessere sounds gehöhrt - aber der klingt nicht schlecht!
     
  8. vhcs

    vhcs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.09.07   #8
    Wir haben den Amp nach dem Schaltplan von einem Soldano Amp (ca. 90%) mit ein Paar Änderungen (10% Ideen aus Mesa u.ä.) selbst gebaut. Ich habe auch nie bechaupet, dass wir den Plan selbst etworfen haben. ... und Ja, wir haben die Kiste selber gebaut - die Änderungen im Komputer simuliert, die Teile gekauft, die Platine gemacht, u.s.w. Also der Amp klingt schon ziemlich anders als das original.

    Hast Du schon mal von Stand By-Schalter gehört ?!?! Unsere Kiste hat auch so einen Schalter ... :eek::eek::eek: ... Überraschung ... :eek::eek::eek:

    cheers
    Alex
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.09.07   #9
    also bei meinem kommt kein ton aus dem DI ausgang wenn ich den stand-by schalter umlege :screwy: '''ÜBERRASCHUNG???'''
    das ist übrigens das was ingo mit Lastwiederstand gemeint hat - und wenn ihr das ding selber gebaut habt müsst ihr zumindest wissen was Lastwiederstand bedeutet - ich mein ihr habt nen amp gebaut oder?
    zeugt gerade so von deinem technichen sachverstand!
    Ein Informatiker sollte auch irgendiwe COMPUTER mit C schreiben...ich mein C und K liegen nichtmal nebeneinander!:p
    -gut das sollte man auch richtig schreiben wenn man keiner ist...


    Gruß Maxi



    *edit* noch allgemeine info - mal nicht von mir -
     
  10. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 06.09.07   #10
    sound is geil
    aber wenn der song anfängt mir richtig geil zu gefallen hörts auf, schade :D
     
  11. vhcs

    vhcs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.07
    Zuletzt hier:
    27.04.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.09.07   #11
    Maxi, ich verstehe nicht, was du hier mit deiner Aktion bezweken willst?
    Ich bin Ausländer und ab und zu verstehe ich bestimmte Begriffe wie z.B. "Lastwiderstand" nicht sofort ... besonders wenn der Kontext absolut unklar ist. Das gleiche gilt auch für dumme schreibfehler a'la Komputer ... obwohl ich Informatike bin.

    Unser Stand-By Shalter schaltet nur die Endstufe ab und die Mute-Funktion wurde ausgelassen, damit wir den Amp ohne Box als DI benutzen können.

    Ich selber habe beim Löten und sonstige Sachen geholfen, wo keine Fachkenntnisse (Organisation, Einkauf und Lieferung von Teilen, diverse Tests etc.) erforderlich sind. Der Soundmix ist auch von mir und ich spiele den Bass.

    Du hast mir den Spaß hier im Forum gründlich verdorben ... und ich wollte Morgen noch Fotos machen und ein Paar Samples mit dem Clean Kanal aufnehmen :mad::rolleyes::
     
  12. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 06.09.07   #12
    lol also erstens - mir isses scheißegal wie du computer schreibst!
    zweitens - ich hab gesagt das der sound cool ist
    drittens - schön das du den mix gemacht hast
    viertens - sag mir doch bitte was lastwiederstand bei dir heißt
    fünftes - sorry wenn mir so ne aussage wie: ich hab nen amp gebaut weiß aber nicht was last wiederstand bedeutet sehr komisch vorrkommt - das du aussländer bist erklärt natürlich alles und ist selbstverstädnlich eine entschuldigung für alles :great:

    - fühl dich nicht angegriffen der mix ist cool -der sound ist cool - der bass bei den letztn 5sekunden gefällt mir - ändert nichts an der tatsache das mir das alles sehr komisch vorkam!

    Gruß Maxi
     
  13. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 06.09.07   #13
    Moin Jungens,also mal zur Beruhigung des Ganzen :::
    Ich meinte mit Lastwiderstand : ein Röhrenamp muss am Lautsprecherausgang eine Last haben,wenn er gespielt wird,ohne diese brennt mit Sicherheit der Ausgangsübertrager durch,da er die Leistung der Endstufe nicht weitergeben kann.
    Schliesst man zwecks Aufnehmen keine Box an,so wie bei Euch der Fall,muss man einen Widerstand anschliessen,der die Leistung aufnimmt,quasi als Lautsprecherersatz.Dann ist der Ausgangsübertrager
    zufrieden.LASTwiderstand eben,weil er sehr belastbar sein muss,also 100 Watt sollte er haben,oder
    2 x 50 Watt und die Last der Endstufe darstellt.
    Bei Eurem Amp ist die Schaltung des Standby so gemacht,dass er nur die Hochspannung der Endröhren abschaltet,der Rest ist noch in Betrieb.
    Man kann also ohne Lautsprecher oder Lastwiderstand aus dem Line-out oder Send aufnehmen,da die Endstufe ohne Hochspannung sozusagen ausser Betrieb ist.

    Alles klar soweit ??

    Viele Grüsse vom Brett,

    Ingo
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 07.09.07   #14
    In einem Röhrenamp wird per Standby Schalter die Endstufe ab- oder
    zugeschaltet. Die Vorstufe benötigt weder eine Last, noch wird sie bei
    den Amps im Standby Modus generell genau so außer Betrieb gesetzt.
    Hier hast du mal mächtig ins Klo gegriffen. Also: "Wenn man keine Ahnung hat...."

    Ich bitte doch drum. Der verzerrte Sound ist schonmal ganz ordentlich.
     
  15. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 08.09.07   #15
    bei zumindest einem von meinen gehts nicht wenn die endstufe aus ist(mit den anderen beiden noch nie gemacht) - wofür bräucht auch sonst jemand so eine ''load-box'' ???:great:
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.09.07   #16
    Weil das Signal nicht vor der Endstufe abgreift, sondern einen Amp im
    kompletten abnehmen- oder eben auch mal etwas leiser spielen will ?
    Wie gesagt, mit deinem angeschlagenen Ton- in Verbindung mit dieser
    nicht unbedingt korrekten Aussage hast du mächtig ins Klo gegriffen.
    Da ist es erstmal auch ganz egal, wenn es bei dir nicht so ist.
     
  17. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 08.09.07   #17
    hab ich halt ins klo gegriffen - will jetzt trotzdem wissen was ich dann mit na loadbox soll wenn au ohne geht!
     
  18. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 08.09.07   #18
    Es gibt meines Wissens nach auch Amps,die mit dem Standby die Hochspannung komplett abschalten,also auch die der Vorstufe und da geht sowas dann nicht,also Amp auf standby und aus`m
    Send aufnehmen.
    Oder bin ich falsch informatiert ??
    ...bin ja nur self-made-Elektroniker....

    Gruss
    Ingo
     
Die Seite wird geladen...

mapping