Samson Airline Bass Funksystem

von Ted Logan, 12.11.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ted Logan

    Ted Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hallo Bass-Gemeinde

    Nach dem Studieren Aller möglichen Threads bin ich in ein Musikgeschäft gefahren und habe ein paar Funksysteme ausprobiert.
    Ich habe mich wegen dem Klang für folgendes Gerät entschieden:

    https://www.thomann.de/de/samson_airline_bass_wirelesssystem.htm

    Zu Hause angekommen habe ich das Ding gleich nochmal angeklemmt und ausprobiert. Dabei fiel mir auf, dass bei jedem Anschlagen einer Saite gleichzeitig ein Rauschen übertragen wird und aufhört, sobald ich die Saite abdämpfe. Sind die Saiten abgedämpft herrscht Ruhe. Das Rauschen kommt also nur bei der Übertragung dazu.

    Es fiel mir im Geschäft nicht auf, da es dort doch etwas geräuschvoller als bei mir daheim ist wegen Klimanalage, etc.

    Ich kann den Bass, sowie Kabel, Verstärker und Boxen als Fehlerursache ausschließen. Alles doppelt überprüft.

    Hat jemand ein ähnliches Problem mit dem System?
    Oder habe ich ein "Montagsgerät" erwischt?


    Gruß Richy
     
  2. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Der Empfänger hat wahrscheinlich ein Noise Gate, d.h. bis zu einem bestimmten Schwellenwert wird nix an den Amp geschickt (um zB Rauschen in Spielpausen zu unterdrücken). Sobald du anfängst zu spielen wird der Schwellenwert überschritten und dein Signal sammt Rauschen geht an den Amp.
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 12.11.06   #3
    Mit dem noisgate stimmt sozusagen ;-)

    Das problem kenn ich zu gut, hatte das system selber mal. Normalerweise bekommste das gröbste rauschen aber mit dem squelsh regler (oder wie immer das dingen heisst) weg.
    Manchmal beantwortet die Anleitung halt doch die meissten Fragen :great:
     
  4. Ted Logan

    Ted Logan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 12.11.06   #4
    Habe ich versucht der squelsh regler ändert da nichts dran. Bringe das Ding morgen wieder zurück. Hat so keinen Sinn.
    Ich werde also andere System ausprobieren.
     
  5. sanitel

    sanitel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 17.10.09   #5
    Hi

    Ich habe seit 2 Wochen das Samson Airline Bass Wirelessystem.

    Ich kann mich nur begeistern :eek:

    Ich hatte u Beginn zwar das gleiche unangenehme nebensächliche Problem mit dem Rauschen beim Spielen, jedoch habe ich es mit dem Squelchregler tadellos in den Griff bekommen.
    Der Regler soll ja auch nicht so weit wie möglich aufgefahren werden, sondern so klein wie nötig bleiben.

    Ab zirka 20 Meter gibts erst Einbussen im Empfang :)

    Lieber Gruss, Chris
     
  6. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.134
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    18.437
    Erstellt: 18.10.09   #6
    Diese Rauschfahnen hat man bei jeder analogen Funke, mehr oder weniger stark ausgeprägt. Die resultieren aus der Compander Schaltung... Das Signal wird im Sender komprimiert und im Empfänger wieder "Expandiert". Das geht natürlich nicht ganz spurlos an dem Signal vorbei.

    Bei besseren Funken ist diese Schaltung aber wohl besser ausgelegt, denn da ist das Rauschen nur minimal vorhanden.

    Wenn du das Rauschen mit dem Squelsh-Regler nicht "unterdrückt" kriegst ist das natürlich unschön. Allerdings bedenke: Zu hause im "stillen Kämmerlein" hört man solche Geräusche natürlich immer sehr stark. Im Proberaum geht es dann meist unter. Ich würds erstmal noch einmal im Proberaum ausprobieren.
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 19.10.09   #7
    Generell ja, bei der Airline...

    Wie gesagt, ich hatte das Gerätchen vor "langer" zeit auch mal. Damals noch total unerfahren in sachen Wireless und co. dem werbetext "speziell für bass" vertraut.

    Das Rauschpotential von dem Teil ist aber dennoch recht hoch, selbst mit wirklich gut eingestelltem Squelsh muss man beim Kompressor danach unheimliche kompromisse eingehen. Und das auch live.
    Wie sKu sagte, sind das sonst Sachen die live einfach "egal" sind. Über das rauschen vom Gitarren-röhrenamp stört sich auch keiner und das ist wirklich laut. Das Airline musste ich bei einem Gig aber aus dem Signalweg nehmen, da es nicht einzustellen war (zu viel rauchen, nicht beim spielen, nicht nur in den Pausen)

    Das soll jetzt kein Fluch auf das Airline sein ;) Aber es ist schon so das es bei mir (vllt war meins auch einfach nur schlechter ^^) laut gerauscht hat. Must du halt schauen wie du es in den griff bekommst, ein leises rauschen ist durchaus OK, ab welcher lautstärke es erst wirklich stört kannst du nur im Prberaum rausfinden :great:
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.10.09   #8
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping