sattel kaputt

von hatebreed123, 25.02.07.

  1. hatebreed123

    hatebreed123 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -18
    Erstellt: 25.02.07   #1
    1. was tun, wenn bei einer billiggitarre (ca.100eus) der sattel kaputtgeht???
    2. wieviel kostet ein neuer sattel ca.?
    3. wieviel kostet die reparatur???

    ps. hab seit ca. 1/2 Jahr nen 7er satz auf ne 6saitige gitarre gespannt (natürlich auf dropped c min. gestimmt ... ) ist das die ursachen

    pps. das harteplasteendstück über der 6
     
  2. hatebreed123

    hatebreed123 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -18
    Erstellt: 25.02.07   #2
    hat keiner ne ahnung??? is halt n bissel was anderes als ne kaputte seite oder pu
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.02.07   #3
    Ca. 30-40€ beim Gitarrenbauer, ein Laden könnte evtl. billiger sein.
     
  4. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 25.02.07   #4
    so ein sattel kostet 5-10 euro, je nach material. allerdings, selbst wenn der sattel vorgekerbt ist, sind die kerben eher fuer die .9-.10 saitensaetze gedacht. einen sattel zu tauschen ist praktisch kein aufwand, aber einen sattel richtig zu kerben ist schon komplizierter.

    werd doch bassist, wenn du so tief spielen willst.
     
  5. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 25.02.07   #5
    Ich habe zufällig letzte Woche ALLE Gitarrenbauer/Werkstätten und Co hier im Umkreis angerufen und ALLE waren teurer...

    Schweinerei sowas...vor allem, da ich den Sattel schon habe (Graphtech) wollen die immer noch die Gitarre 2-3 tage behalten und dann noch 40-50....:screwy:

    Ich boykottiere die jetzt und mache mich auf die Suche nach einem angebot für 30€....
    in welcher Ecke wohnst du?:D;)


    Das frage ich mich übrigens auch bei manchen..treffender Kommentar..;):great:
     
  6. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 25.02.07   #6
    Ich hatte bei meiner Bariton das Problem, das die Kerben auch zu tief waren und es extrem gescheppert hat.
    Bei PPC habe ich einen Knochensattel mit Einbau und einstellen der Gitarre für 35 Euro bekommen.
     
  7. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 25.02.07   #7
    ich habe neulich so "kerbesets" in nem online shop gefunden... weiß allerdings nicht mehr welcher es war, sorry... aber danach kannste ma gucken, wenn du willst!


    sehr wahr! das habe ich mir auch gedacht! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping