Schalter für Humbucker (Seriell, Parallel, Coil Split A, Coil Split B)

DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.373
Kekse
8.366
Ort
Stuttgart
Für meinen Pickup-Test würde ich gerne möglichst viele Schaltvarianten direkt auswählbar haben. Meine Idee ist einen normalen Toggle für die Wahl / Kombination der Pickups zu nehmen und dann einen zusätzlichen Schalter für jeden Humbucker um dessen Schaltungsvarianten auszuwählen. Um letzteren soll es gehen, also die Umschaltung eines Humbuckers zwischen Seriell, Parallel, Coil 1, Coil 2, evtl. noch AUS. Am liebsten wäre mit ein kleiner Schiebeschalter, aber die habe ich bisher nur in 3-fach mit einer Schaltebene gefunden.

Was für einen 4 (oder 5) Weg Schalter würdet ihr für die Varianten-Schaltung eines Humbucker empfehlen?

P.S.
Falls jemand schon einen passenden Schaltplan hat, würde ich mich über den auch freuen.
 
Real-JJCale

Real-JJCale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.738
Kekse
32.692
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
Hi @DH-42

mit einem ON-ON-ON-Schalter kannst du die Schaltung Humbucker / Single Coil (1) / Parallel leicht realisieren.

Wenn du auch die andere Spule als Single Coil (2) ansteuern willst, brauchst du noch einen ON-OFF-Schalter, der im Parallel-Mode den SC (1) abschaltet.

Dann bleibt SC (2) übrig.

Gruß
RJJC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.373
Kekse
8.366
Ort
Stuttgart
Im Prinzip ja, allerdings wollte ich es eigentlich in ein Pickguard integrieren - und der Preis ist auch ziemlich happig.
 
Tomcat

Tomcat

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
21.08.03
Beiträge
446
Kekse
1.597
Ort
Frankfurt
Eine Telecaster mit 4-Way-Switch hat ja prinzipiell die selbe Schaltung: Steg-SC, beide parallel, Hals-SC, beide seriell. Nur das da die Spulen etwas weiter auseinander stehen. Sollte aber 1:1 auf einen Humbucker übertragbar sein. Und jeder 4-Way-Switch sollte funktionieren. Wenn du als 5. Position noch AUS willst brauchst du einen 5-Way-Switch mit zwei Schaltebenen, der die Zwischenpositionen aber nicht zusammenschaltet (wie bei einer Strat).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
pat875a5

pat875a5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
19.07.13
Beiträge
87
Kekse
522
Ort
Hamburg
Hi @DH-42 ,

hab deinen Beitrag gelesen und an die folgende Gitarre gedacht.

Weiß nicht ob das in etwa ist, was du erreichen willst, ist aber hoffentlich hilfreich als Inspiration.

Video 1

Video 2

Gruß
P.

PS: wie macht ihr hier so schöne YouTube Links mit Preview? :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.373
Kekse
8.366
Ort
Stuttgart
@pat875a5 BINGO! Bist du Hellseher? Die Videos kannte ich noch nicht. Ich habe aber eine alte rote Fender Stagemaster mit Floyd Rose. Bisher ist sie HSH aber sie soll ein schwarzes Pickguard bekommen und HH oder HS werden, mit diversen Schaltoptionen. Vermutlich mit weißen Pickups, aber zwei Zebra habe ich auch noch rumliegen. :unsure::cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
gmc

gmc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
16.09.08
Beiträge
1.036
Kekse
941
Ort
Nähe Heilbronn
Hallo,

was hältst Du davon:
https://www.rockinger.com/parts/ele...r/947/6-way-freeway-switch-3x3-03-model?c=101
Alles in einem Toggle-Schalter, Schaltplan liegt dort auch.

Ich habe so etwas ähnliches für meine P-Rail Schaltung (zuzügl. Middle-SC) mit einem 5-way-switch und 4 Mini Switches (einer schaltet parallel/seriell, einer schaltet den Neck-PU dazu, einer schaltet Neck-Humbmucker / linker Coil / rechter Coil, einer schaltet Bridge-Humbmucker / linker Coil / rechter Coil realisiert, mich stören die kleinen Schalterchen (ähnlich wie im Video) nicht.
Mit Push-Pull kann man natürlich auch noch arbeiten.

Wenn man die verschiedenen Schaltungs-Kombis durchzählt wird einem schwindlig ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
boisdelac

boisdelac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
19.06.12
Beiträge
1.545
Kekse
6.983
Ort
Großraum Stuttgart
Hi @DH-42

mit einem ON-ON-ON-Schalter kannst du die Schaltung Humbucker / Single Coil (1) / Parallel leicht realisieren.

Wenn du auch die andere Spule als Single Coil (2) ansteuern willst, brauchst du noch einen ON-OFF-Schalter, der im Parallel-Mode den SC (1) abschaltet.

Dann bleibt SC (2) übrig.

Gruß
RJJC

Hi, mich würde interessieren, wie das gemacht wird. Würdest Du hier bitte einen Schaltplan oder Verdrahtungsplan einstellen. Danke!!! :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Real-JJCale

Real-JJCale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.738
Kekse
32.692
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
@Marc Blues :

der Schaltplan hilft leider nicht weiter, da es bei meinem Vorschlag darum geht im Parallelmodus die zweite Spule abschalten zu können.

@boisdelac :

werde meine Unterlagen heraussuchen, sobald ich wieder in meiner base bin. Bei meiner Tele No.3 (-> Click) habe ich das vor Jahren schon realisiert.

Gruss
RJJC
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
bagotrix

bagotrix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.786
Kekse
66.187
Ort
Kraichgau
Hi,

wenn Du normale HB (also keine P-Rails o.ä. mit grundverschiedenen Spulen) verwendest, sehe ich ehrlich gesagt nicht so sehr viel Sinn darin, beide Spulen als SC schaltbar zu machen. Jedenfalls nicht im Verhältnis zu Aufwand und Schaltkomfort. Nach meiner Erfahrung ist die halsseitige Spule eigentlich immer die bessere Wahl, weil sie etwas fetter klingt - und man braucht keine rw/rp-HB, um eine brummfreie Mittelposition im Coilsplit zu bekommen.

Mit einem Toggle und zwei 3-Weg-Minischaltern deckt man dann schon eine Menge ab. Ich komme da auf 15 Kombinationen, die sich eigentlich auch hörbar unterscheiden sollten.

Die Alternative (wenn denn unbedingt beide Einzelspulen zugänglich sein sollen) wären entweder der besagte 4-Weg-Superschalter für Tele oder ein 4-Weg-Drehschalter pro PU, was sicher eleganter zu machen wäre - Master Volume und-Tone dazu, und man hat ein noch nachvollziehbares, optisch LP-ähnliches Bedienfeld. Wie gesagt, die hörbaren Unterschiede dürften bei denmeisten HB-Typen eher gering sein.

Gruß, bagotrix
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.373
Kekse
8.366
Ort
Stuttgart
was hältst Du davon:
https://www.rockinger.com/parts/ele...r/947/6-way-freeway-switch-3x3-03-model?c=101
Alles in einem Toggle-Schalter, Schaltplan liegt dort auch.
Im Prinzip nicht schlecht. Ich suche aber eigentlich etwas flaches und finde den auch zu teuer.

werde meine Unterlagen heraussuchen, sobald ich wieder in meiner base bin.
Das wäre klasse, danke. Bisher scheint mir das die beste Variante.

wenn Du normale HB (also keine P-Rails o.ä. mit grundverschiedenen Spulen) verwendest, sehe ich ehrlich gesagt nicht so sehr viel Sinn darin, beide Spulen als SC schaltbar zu machen. Jedenfalls nicht im Verhältnis zu Aufwand und Schaltkomfort. Nach meiner Erfahrung ist die halsseitige Spule eigentlich immer die bessere Wahl, weil sie etwas fetter klingt - und man braucht keine rw/rp-HB, um eine brummfreie Mittelposition im Coilsplit zu bekommen.
Da stimme ich dir im Prinzip zu: bei einem einzelne Humbucker würde ich auch die Hals-Spule als Split wählen. Für die Kombination zweier gesplitteter Humbucker braucht man aber doch zwei unterschiedliche Seiten um sie zusammen brummfrei zu bekommen, also die inneren oder die äußeren. Da wird es dann schon spannender zu testen. Und bei mir sind auch Kombinationen mit einem echten Single Coil interessant, da will ich schauen, was zusammenpasst. Außerdem habe ich hier auch einen DiMarzio Virtual P90 mit zwei sehr unterschiedlichen Spulen rumliegen.
 
bagotrix

bagotrix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.786
Kekse
66.187
Ort
Kraichgau
Für die Kombination zweier gesplitteter Humbucker braucht man aber doch zwei unterschiedliche Seiten um sie zusammen brummfrei zu bekommen, also die inneren oder die äußeren.

Eben nicht, das ist nur bei rw/rp-gewickelten HB so. Nimmst Du an Steg und Hals die halsseitige Spule, hast Du am Steg die mit den festen Polen und am Hals die Schraubenspule - also die gleiche Kombination wie bei einem HB intern. Sind beide vom gleichen Hersteller, hast Du als die Brummauslöschung.

Das mit den inneren und äußeren Spulen trifft nur auf wenige Gitarren zu, zB auf die frühen PRS mit Drehschalter. Hier war ein Sound angepeilt, der in Richtung Bridge/Middle-Zwischenposition einer Strat gehen sollte, und dafür ist es besser, wenn die Spulen näher beieinander liegen. Einzeln gespielt klingt der gesplittete HalsHB aber besser, wenn er möglichst nahe an der klassischen Strat-Position ist, also unter der zweiten Oktave. Das ist auch der Grund, weshalb ich bei Gitarren mit 24 Bünden lieber einen HB am Hals hab, denn ein SC klingt da für mich immer ein bisschen flach und charakterlos, während vielen HB der etwas reduzierte Bass ganz gut tut.

Bei der PRS waren dann noch in einer Position die äußeren Spulen zusammengeschaltet, was etwas in die Tele-Richtung gehen sollte, und zuletzt die inneren Spulen in Serie, um einen HB in Mittelposition zu imitieren. Offensichtlich war Paul auf Brummen allergisch, denn alle Positionen sind dabei brummfrei, es ist nie nur eine Einzelspule aktiv. Da kann man allerdings den Brumm auch anders reduzieren, zB mit einem Widerstand und/oder Kondensator, was PRS inzwischen auch oft macht, zB bei der McCarty.

Gruß, bagotrix
 
Real-JJCale

Real-JJCale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.738
Kekse
32.692
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
Hi, mich würde interessieren, wie das gemacht wird. Würdest Du hier bitte einen Schaltplan oder Verdrahtungsplan einstellen. Danke!!! :great:
sorry, hat etwas gedauert, da ich meine handschriftlichen Zeichnungen erstmal visuell verständlich aufarbeiten mußte.

Bin def. nicht so ein Grafikkünstler wie unser hochgeschätzter @Cadfael und habe das Ganze mit einem einfachen Grafikprogramm "gezeichnet":


Das Ganze funktioniert mit einem ON-ON-ON-Switch plus einem einfachen ON-OFF-Switch.

(Single Coil 01 = Spule A ; Single Coil 02 = Spule B)

Falls du Verständnisfragen hast, sag' Bescheid.

LG
RJJC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Real-JJCale

Real-JJCale

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.738
Kekse
32.692
Ort
ex-54321, ex-Deutschland
Nachtrag zum ON-ON-ON-Switch:

* bei Position 1 läuft der HB im Parallelmodus. Um die zweite Spule (B) als SC abzurufen, braucht es also zwei Schaltvorgänge:

1. in Parallelmodus schalten und 2. mit dem ON-OFF die erste Spule (A) abschalten. Übrig bleibt Spule B.


* bei Position 2 läuft der HB als Single Coil (Spule A)

* bei Position 3 läuft der HB als normaler Humbucker.


"Abfallprodukt" des ON-OFF-Switch ist die Möglichkeit eines KILL-Switch-Effektes (in den Positionen 2 & 3 des ON-ON-ON-Switch).


Im Gegensatz zum sehr geschätzten @bagotrix bin ich ein großer Fan dieser Schaltung, da sie für das Recording sehr stark hörbare Soundvarianten bietet.

Das natürlich nur im Clean-Channel. Im Bandkontext komm es darauf an, wie exponiert die Gitarre gemischt ist.

Dann hängt die Qualität der Soundvarianten auch stark vom verwendeten Amp und dessen Speaker ab!

Aus meiner Erfahrung funktionieren die Varianten sehr gut mit einem Fender HRD, Fender Pro Reverb, Yamaha DG80-112 sowie meinen beiden britischen Amps (Bradley Roadrunner und Trace Elliot).

Mein JCM 2554 SJ (erste Serie, alles original) bildet das dagegen so gut wie gar nicht ab, ebenso wenig der Vox AC30 (1976) eines Freundes.


Erstaunlich ist der Unterschied zwischen den beiden Spulen beim HB in der Bridge-Position. Was hier die paar mm Abstand an Soundunterschied produzieren ist beachtlich.

Selbst bei HBs im Single-Coil-Format, bei denen die beiden Spulen noch enger beisammen liegen, ist der Soundgewinn unerwartet gut.
Das konnte ich bei meinem Review (->CLICK) feststellen und habe das bei dieser Gitarre auch viele Jahre eingesetzt.

LG
RJJC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben