Schecter Damien FR vs. FAME forum III

von stinkfist, 15.02.06.

  1. stinkfist

    stinkfist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #1
    servus!



    topic sagt ja eignetlich alles..... werd mir demnächst ne neue gitarre zulegen und hab jetzt mal meine auswahl schon eingegrenzt


    top favoriten sind jetzt die

    schecter damien 6
    http://www.schecterguitars.com/spec.asp?id=34#


    und die

    fame forum III
    http://musicstorekoeln.de/de/global/3_42_GEGIT_59_GIT0002256-007/0/0/0/detail/musicstore.html



    wär nett wenn ihr mir erfahrungsberichte, ratschläge oder tips oder so geben könntet


    achja.... im großen und ganzen spiel ich alle stile von blues bis rock über metal ....


    danke schonmal!!!!


    Rock'n'Roll!!!!

    stinkfist
     
  2. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 15.02.06   #2
    Uiuiui das ist schon ne schwere frage. Da hast du dir 2 Gitarren ausgesucht die sehr unterschiedlich sind. Die fame zielt als indirekte PRS "Kopie" mit dem Vintage Trem usw mehr auf die Blues/Rock konsumenten ab, während die Damien mit den sehr harten HZ-4 Humbuckern und dem Floyd (nicht zletzt auch der Holzauswahl) mehr auf die Metal und härter Fraktion losgeht. Im Grunde sind sicher beides gute Gitarren (die ich beide noch nie in der hand hatte!) die aber nur in der jeweiligen Musikrichtung ihr 100%es potential entfalten werden. Da du ein sehr weites Musikalisches Feld abdecken willst, wärest du mit der Fame besser dran da sie je nach Amp von Blues bis Metal alles kann. Die Damien wird mit den Hz-h4's beim Blues sehr schnell stark zerren ect. Das sind eben sehr harte high output Tonabnehmer die für alle Metal stile gemacht wurden.
     
  3. stinkfist

    stinkfist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #3
    naja blues is auch schon das seltenste dass ich so spiel..... in meinen bands spiel ich eben rock mit härteren passagen also metal-riffs oder so ...


    also am blues solls jetzt nicht liegen ;)
     
  4. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 15.02.06   #4
    also ich kann die fame nur empfehlen, mein bandkollege hat die. Und man kann schon auch Metal spielen (wie man immer sagt: man kann Metal mit jeder Gitarre spielen!). Aber tatsächlich ist sie für blues sogar überraschend geil und für rock genau richtig...
    die schecter kenne ich nicht - ich empfehle aber mal die fame.
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 15.02.06   #5
    Also wie gesagt, die Schecter hat Holz und Pick Up bedingt einen sehr scharfen und harten Ton, muss einem halt gefallen... oder eben nicht. Die Fame soll ja einen weichen cremigen Ton haben. Aber eigentlich sind das mehr hohle Frasen als begründete Aussagen. Wie würde Yoda sagen: "Testen du musst um zu entscheiden was gefällt dir!"
     
  6. stinkfist

    stinkfist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.06   #6
    und genau da is auch des problem :( leb viel zu weit weg von köln und hannover... und die schecter gibts ja nur in hannover und die fame nur in köln ;)

    hätte mir dann halt eine bestellt und mal ne woche getestet... wenn sie mir dann nich gefällt einfach zurückgeschickt....
     
  7. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Das Tremolo brauchst du aber? Denn ohne Trem gibts von Schecter für nen Hunni mehr schon Gitarren die wirklich in der oberen Liga spielen. Tremolo-Gitarren sind bei Schecter allerdings rar, bis vor kurzem gabs da so gut wie nichts.
     
  8. stinkfist

    stinkfist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #8
    ne des tremolo brauch ich nich unbedingt... die 24 bünde brauch ich ;)

    tremolo muss nich sein....
     
  9. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.02.06   #9
    Ich hab ne Fame Forum III.
    Der Sound an sich ist schon was nettes (Split-Mode kannst du aber vergessen)- das Griffbrett ist allerdings hinten glaenzend-lackiert, ich komm damit nicht sonderlich gut klar vom greifen her.
    Pass auf dass du eine kriegst bei der der Hals nicht 5cm Spiel hat (ist uebertrieben jetzt) - das macht keinen Spass...

    Insgesamt sind's an der Gitarre aber vor allem die Details die stoeren.
    Die Potis sind billig und taugen nichts (total perverse Kurve beim Einfluss in den Tone, und weil sie so leicht gehen, verrutschen die auch sofort wieder), ebenso der Split-Mode, die Potiknoepfe sind billig und fliegen ab (bzw gehen kaum hochzuziehen wenn man doch mal den schwachbruenstigen SC-Mode hoeren will), der PU-Wahlschalter knackst laut und springt auch gern mal automatisch zurueck, die Buchse kannst du nach nem halben Jahr auswechseln ...
    Such dir ein richtig gutes Exemplar, welches das nicht hat (ist leider von Teil zu Teil unterschiedlich, blind bestellen kannst du also vergessen), oder nimm ne andere.
     
  10. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 17.02.06   #10
    So eine Gitarre wie die: Forum Custom Tobacco Brown Sunburst oder die Forum Custom Quilted Maple, Transparent Red würde mich schon reizen ... :) Jedoch bei Preisregionen von 1333,- bis 1499,- Euro ... und gar 1999,- Euro für aktuelle Topmodel auf der Musicstore Homepage würde ich doch eher zu einer schönen Custom 22 oder 24 von Paul Reed Smith tendieren. Gebraucht gibt's die ja schon für einen deutlich schlankeren Euro ;)

    Der Forum III wurde hier im Board schon des öfteren hinterhergesagt, das bei der Materialauswahl doch ein wenig zu günstige Komponenten verwendet werden. Längerfristig war meines Wissen der Großteil der Fame Forum User nicht mit der Standardbestückung der Gitarre zufrieden... wobei da auch vie gegenseitiges Gepushe und Labereien den Schein oftmals trügen!

    Ach so, noch grad nebenbei ... Zur Schecter Gitarre kann ich leider nichts sagen :o

    Noch mal in Sachen Fame. Alles in allem kann man für kapp 590,- Euro schon einiges von seinem Instrument abverlangen. Semiprofessionellen Ansprüchen muss es genügen! Ob der Hals oder das Griffbrett nun lackiert ist oder nicht ist da zweitrangig! Ob das ein Kriterium ist obliegt den Präferenzen des Kunden. Mir persönlich ist es wurscht ob ich mit meiner Les Paul (lackierter Hals) oder mit meiner Framus (unlackierter Hals) spiele. Es viel wichtiger ist, das die Basis der Gitarre stimmt und die Elektronik nicht gegen einen arbeitet.

    Falls dir die Form der PRS Gitarren gefällt würde ich es Die noch nahelegen mal eine PRS SE EG SSH (Korea Produktion) für der direkten Vergleich anzuspielen ;)
     
  11. stinkfist

    stinkfist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #11
    welche modelle meinst du genau mit dem hunni mehr????
     
  12. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 17.02.06   #12
    Jo, mehr wollte ich auch garnicht gesagt haben: Meine Praeferenz ist unlackiert :D
     
  13. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 17.02.06   #13
    Wie teuer darf denn die Gitte Maximal sein ?
     
  14. stinkfist

    stinkfist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    17.11.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #14
    naja.... 700 euro wäre oberste schmerz grenze
     
  15. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 17.02.06   #15
  16. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
Die Seite wird geladen...

mapping