Schecter Verarbeitungsproblem...

von Until I Break, 03.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Until I Break

    Until I Break Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    141
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.11.08   #1
    Hallo,
    habe mir letzte Woche die C-1 Hellraiser zukommen lassen und hab sofort Kratzer auf der Unterseite bemerkt. Habe jene Gitarre dann umtauschen lassen und wieder eine vermeindlich neue bekommen.
    Jetzt ist es nur, dass der Schacht in dem sich die Elektronik befindet, irgendwie ausgebessert wurde.
    Es sieht so aus als ob beim Fräsen ein Stück weggebrochen ist, was dann mit einer Art Spachtel, repariert worden ist!
    Weiß jetzt auch nicht recht was ich davon halten soll. Überall wird von der sehr guten Verarbeitung geredet und ich erwisch gleich zwei von den Montagsmodellen :(

    Auf dem Bild ist es relativ gut zu erkennen was ich meine.

    Vielleicht kann mir da jemand einen Tip geben.
    Vielen Dank!
    Gruß
     

    Anhänge:

  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Beiträge:
    3.671
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 03.11.08   #2
    Wenns dich stört musst eben nochmal reklamieren und hoffen das das 3. Modell dann passt. Ich find das was man auf den Bildern sieht total unwichtig, da es 1. kaum auffällt und 2. keinerlei Einfluss auf Sound/Bespielbarkeit hat.

    mfg rÖhre
     
  3. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    141
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.11.08   #3
    Hi,
    ja da hast du sicher recht, aber irgendwie wurmt es mich halt schon ein bisschen, da es sich ja um Neuware handelt und als A-Ware deklariert wurde!!
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Beiträge:
    3.671
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 03.11.08   #4
    Dann heiz den Jungs vom Versandhaus doch ordentlich ein das sie mal die Gitarre anschauen sollen bevor sie losgeschickt wird, ewig hin und her schicken kanns auch nicht sein!
     
  5. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    905
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 03.11.08   #5
    Auch wenn ich Schecter eigentlich positiv gesonnen gegenüberstehe, muss ich auch sagen, dass es mir schon sehr oft aufgefallen ist, dass da Verarbeitungstechnisch geschlampt wird. Da mag oft nur optischer Natur sein, aber schön ist es dennoch nicht.

    Ich glaube, das liegt an der mittlerweile großen Nachfrage und dem geringen Angebot. Mir wurde von einem Händler gesagt, dass Schecter es kaum schafft, den amerikanischen Markt zu bedienen und der europäische deshalb noch länger warten muss (was man ja von teilweise langen Lieferzeiten her bei Schecter kennt). Ich vermute, dass die Koreaner da so schnell wie möglich eine Gitte nach der anderen zusammenpappen und deswegen die nötige Sorgfalt teilweise fehlt.

    Da ist nicht unbedingt das Versandhaus dran schuld (natürlich mal von abgesehen, dass die die Dinger schon vorher anschauen sollten und dann zurückgehen lassen sollten, wenn was nicht passt, aber wie gesagt, ich glaube bei der Nachfrage nach Schecter wirds immer jemanden geben, der über solche optischen Mängel hinwegsieht und die Gitte kauft).
     
  6. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    141
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.11.08   #6
    Ja häng grad voll in der Zwickmühle! Auf der einen Seite geb ich Metalröhre komplett recht damit, dass es von der Bespielbarkeit keinen Unterschied macht und da es auch noch auf der Rückseite ist, auch optisch nichts macht.
    Aber andererseits nervt es schon, vor allem als Schüler, wenn man relativ viel Geld ausgibt und dann Verarbeitunsmängel akzeptieren soll.
    Hab das Versandhaus mal angeschrieben mal sehen was denen noch einfällt!
     
  7. Bustard

    Bustard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    96
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.11.08   #7
    Ich persönlich rate dir die Sache zu bereinigen gute Bespielbarkeit hin oder her. In solchen Angelegenheiten ist das Bauchgefühl entscheidend - sonst wirst du einfach nicht glücklich mit dem Teil.
     
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 03.11.08   #8
    Hallo,

    ich habe auch eine Schecter Hellraiser C-1 und dort habe ich auf der Rückseite nur ein paar minimale Lackunebenheiten entdecken können, aber so etwas lohnt sich nicht zu reklamieren, gerade weil es sich spieltechnisch nicht auswirkt. Wenn aber irgendwo Lack abgeschliffen wurde (ausversehen oder nicht), dann würde es mich wahrscheinlich auch stören.

    Als Kunde muss man ja eigentlich immer einwandfreie Ware bekommen, gerade wenn es um viel Geld geht. Man hat das Recht auf Nachbesserung/Reparatur, Austausch und ganz am Schluss gibt es Möglichkeiten das Geld zurück zu verlangen, wenn ein Produkt immer noch kaputt oder fehlerhaft ist. Kommt eben auch auf den Grad an in wie weit man einen Fehler akzeptieren kann.

    Du kannst es vielleicht mit einer weiteren Reklamation versuchen oder Du siehst über den optischen Markel hinweg. (Ups, hast ja schon gemacht. ;))

    Grüße

    -Silence-
     
  9. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    2.121
    Ort:
    Schwerin
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 03.11.08   #9
    Wenn's dich nich arg stört, kannste ja noch ne Preisminderung in Betracht ziehen, das ist bei solchen Sachen mMn immer noch die beste Lösung.
     
  10. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.20
    Beiträge:
    141
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.11.08   #10
    Hmm ja das mit der Preisminderung hört sich am besten an, zumal sie keine neue Hellraiser mehr auf Lager haben!
    Mal sehen was morgen gesprochen wird!

    Vielen Dank euch allen, und a gutes Nächtle!
     
Die Seite wird geladen...

mapping