Schei** Gequitsche

von thrones_of_blood, 15.03.05.

  1. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Kann mir jemand sagen, wie ich beim Mikro und der Gitarre das Gequitsche wegbringe???

    Wenn es diesen Thread schon mal gab, SRY!!!:cool:
     
  2. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 15.03.05   #2
    meinst du rückkopplungen???

    dann musste an der gitarre das gain oder die höhen rausnehmen.
    beim mikro hast ja am mischer sicher auch nen eq. auch bisschen die höhen weg...
    dann müsste es besser werden. oder einfach leiser machen:D
     
  3. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 15.03.05   #3
    auf jeden fall nen teppich hinter den snänger hängen, das wirkt wunder
     
  4. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #4
    Das könnte Problematisch werden, da ich (an den Drums) singe...
    Könnte ja über den Amp...
     
  5. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.03.05   #5
    naja, du wirst ja auch ne wand hinter dir haben :) dei dann einfach abdämpfen
     
  6. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #6
    Ok... Leiser spielen wir sicher nicht!! :rock: ;)
     
  7. OctoberRust

    OctoberRust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #7
    Ein Noisegate kaufen.
     
  8. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 16.03.05   #8
    glaub dass ein noisegate beim mic nix bringt. ich würde vllt am EQ die Frequenzen die pfeifen rausdrehen, mussten wir auch machen.einfach ausprobieren
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 17.03.05   #9
    noisegate ist an der stelle quark...

    parametrischer eq ist hier die waffe der wahl... koppelfrequenzen schmalbandig wegfiltern!
    aber vollem: leiser spielen und boxen richtig ausrichten
     
  10. Ryme

    Ryme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Bad Segeberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #10
    rückkopplungen von der gitarre kommen auch oft davon, dass man zu dicht am amp steht oder in nem falschen winkel. bei uns hilft´s da immer sich ein bisschen zu drehen bis das pfeifen weg ist :)

    und wenn z.B. das mikro auf ne box gerichtet ist quietscht es auch gerne mal
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 17.03.05   #11
    bei den Git´s bringen oft bessere PU´s einiges...
     
  12. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #12
    Behringer hat so einen Feedback Destroyer. Das gibts sicher auch von anderen Firmen, aber mit dem hatte ich schon gute Erfahrungen und kenne auch keine anderen Geräte. Ansonsten mal wie schon gesagt, die Positionierung von diversen Boxen verändern.
     
  13. schn33m4nn

    schn33m4nn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.03.05   #13
    Hi,


    also ein Feedback Destroyer wirkt wahre wunder. Ansonsten auch Eq oder ihr macht seitlich an die Boxen dicke Pappkartons (mag sich jetzt dumm anhören und sieht auch dumm aus), die jenach Publikumsfläche in diesem Winkel geöffnet sind. Der Winkel hängt von der Boxenanzahl und der Publikumsflächen Länge und Breite ab. Hatte mal scheiß Boxen, welche mehr zur Seite als nach vorne geklungen haben.
     
Die Seite wird geladen...