"schnelle" Saiten

von franky_707, 29.01.06.

  1. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 29.01.06   #1
    hi,

    irgendwie bin ich im moment mit meinen saiten unzufrieden.
    ich spiele D´Addario 0.10-0.46 - nickel wound

    habe bisher noch keine andere marke probiert, wechsle ca. 1 mal pro monat. bei diesem satz hab ich den eindruck, das sie irgendwie bremsen, und nicht so glatt und rutschig sind. die kleben irgendwie finde ich. nein, nicht vom dreck, den eindruck hatte ich ich schon direkt nach dem aufziehen. seltsam oder? kann das möglich sein?

    welche saiten empfehlt ihr, im hinblick auf möglichs glatte oberfläche und wenig wiederstand? gibts da grosse unterschiede bei den einzelnen herstellern?

    gibt es eigentlich auch saiten, bei denen die unteren 3 nicht umwickelt sind, sondern eben auch so wie die oberen 3? fände ich schöner, die wicklung bremst ja nochmal.

    oder kann man grundsätzlich was machen, um die saiten bzw. die gitarre besser bespielbar zu machen?

    gruss
     
  2. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 29.01.06   #2
    Mit unteren meinst du sicherlich die E-, A- und D-Saite.:confused:
    Wenn ja, es gibt keine nichtumwickelten in dieser Stärke.
    Es sind mir jedenfalls keine bekannt.

    Es läuft gerade ein Thread wo es um ein Mittel namens FastFret geht:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=108722
    Mit diesem Zeug soll u.a. eine höhere "Gleitfähigkeit" erreicht werden.
    Es gibt viele die darauf schwören.
    Ich selber benutze es nicht.
    Bzw. ich habe es noch nicht ausprobiert.

    Vielleicht solltest du auch mal deine Spieltechnik überprüfen.
    Ich vermute mal, daß du ständig zu großen Druck ausübst und
    dadurch etwas "kleben" bleibst.


    Andreas
     
  3. franky_707

    franky_707 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 29.01.06   #3
    ja, sicher mein ich E A und D. ;)

    ich dachte eben mal gelesen zu haben, das es solche saiten gibt, die nicht umwickelt sind, aber evtl. täusch ich mich auch....

    das mit dem fast-fret hab ich nach meinem post auch gelesen, vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren.
    was mich eben wundert, das es bisher nur bei diesem saitensatz so extrem war, die gleichen sätze vorher waren schneller hab ich den eindruck.
    könnte natürlich auch am hals liegen, gibts dafür auch irgendwas? hab schon mal von verschiedenen leuten gehört, das sie nen gewachsten hals haben. ist das dann ab werk so, oder muss man sowas im nachhinein auftragen?

    gruss
     
  4. Fisher

    Fisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Weinfestwüste
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    11
    Erstellt: 29.01.06   #4
    Lackierte Hälse kann man abschleifen, dann ölen und wachsen. Guckst du mal bei http://www.rockinger.com/ im Workshop, oder bei mir http://www.fishers-soulride.de/
     
  5. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Die Elixir Saiten empfinde ich als "schneller" - wenn man das so sagen kann.

    Versuchs auch mal mit geschliffenen Saiten. Müsstest du im Fachhandel bekommen.
     
  6. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 30.01.06   #6
    probier einfach mal einen 9er oder vielleicht sogar 8er satz.
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Nein umwickelt sind die alle. Aber es gibt welche, die dann noch geschliffen bzw. mit einer weiteren Schicht überzogen sind und deshalb genauso gleitfähig sind wie die hohen [G B E] Saiten.
    Elixier kann ich Dir auch empfehen, die haben so Saiten. Sind zwar etwas teuer und Du mußt immer einen ganzen Satz nehmen, dafür halten die aber auch länger.

    Gruß,
    x-Riff
     
  8. franky_707

    franky_707 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 30.01.06   #8
    ...die .10er saiten möchte ich schon beibehalten, oder sogar noch etwas stärker werden.
    0.09er hatte ich zu anfang. die sind mir ehrlichgesagt etwas zu dünn. auch vom sound her.

    das mit den elixir werd ich wohl mal ausprobieren.
    da gibts anscheinend 2 unterscheidungen, lt. homepage: welche empfehlt ihr?
    - [​IMG][​IMG]Elixir® Strings with ultra thin NANOWEB™ coating…
    • <LI class=contentlist>Have the bright tone and punch of non-coated strings
    • Feel like traditional strings
    und

    [​IMG][​IMG]Elixir® Strings with original POLYWEB® coating…
    • <LI class=contentlist>Have a balanced tone and smooth response
    • Feel comfortably smooth and reduce finger squeak
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.01.06   #9
    Probier mal von Elixier den HTB-Satz: dicke Saiten [E A D], dünnere Saiten bei [G H E], quasi ne Kombination, wo man fette power-Riffs spielen kann und die dicken Saiten nicht so rumschlackern und dünne hohe Saiten zum Benden, rumziehen und Vibrato-Machen.
    Benutze ich seit einiger Zeit mit hoher Zufriedenheit.

    Zu den zwei Unterscheidungen kann ich nix sagen.

    Grüße,
    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping