schreckliches Rauschen bzw. Brummen

von G3 JAM, 02.01.08.

  1. G3 JAM

    G3 JAM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 02.01.08   #1
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meinem Amp, meinem Effektgerät oder meiner Gitarre ^^
    Sobald ich verzerrte Effekte einschalte, fängt es an zu rauschen. Je verzerrter, desto lauter rauscht es...teilweise sogar mit einem dröhnenden Brummen und die Gitarre ist kaum noch zu hören. Ohne Verzerrung (clean) bzw. mit geringer Verzerrung hört man kein bzw. ein ganz geringes rauschen, was warscheinlich auch normal ist.
    Ich habe ein Korg AX1500G (Multieffektgerät), eine Ibanez EDR 260 und einen Harley Benton HB20G (20W Verstärker) und habe absolut keine Ahnung an welchem Teil es liegen soll :confused:

    Ich hoffe mir kann jemand helfen...so langsam verliere ich die Lust am Spielen, bei den Nebengeräuschen -.-

    Gr33ts.
     
  2. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.01.08   #2
    probier mal die gitarre direkt am verstärker anzustecken. wens eben dann noch immer rauscht liegts eben entweder an der gitarre oder am amp. von hier aus schwer zu sagen.
    sonst am effekt.

    hast schon ein anderes kabel ausprobiert??

    mfg
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 02.01.08   #3
    Evtl. hast Du in Deinem Multi zu extreme EInstellungen gemacht. Wenn zu viele Werte (Gain, Volume, Overdrive, Distortion usw.) am "Anschlag" stehen, geht das selten gut. Stell das mal so ein, dass die Lautstärke bei "Multi an" nicht größer ist ist als bei "Multi aus".
     
  4. G3 JAM

    G3 JAM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 02.01.08   #4
    Wenn ich das Effektgerät weglasse, also die Gitarre direkt an den Verstärker, dann rauscht es auch, aber nur im "Over Drive". Clean klingt es gut.
    Ich hab seit ca. einer Woche ein Sommer Cable Spirit XXL. Ich hab auch anfangs gehofft, dass es an den billigen Kabeln liegt....ist nun leider nicht der Fall.
    Dass es entweder an der Gitarre, am Amp oder am Effektgerät liegt ist mir klar :great:
    Was kann denn an der Gitarre kaputt sein bzw. mit der Zeit kaputt gehen ?

    @ Hans:

    An den Einstellungen habe ich nichts verändert. Die Effekteinstellungen waren schon so eingespeichert.
     
  5. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.01.08   #5
    dan hat am ehesten die gitarre was denke ich wenn es beim amp im overdrive modus was hat.
    vl einfach lötstellen aufgegangen.
     
  6. G3 JAM

    G3 JAM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 02.01.08   #6
    Einen Hinweis hatte ich noch vergessen:
    Es muss nicht unbedingt die Gitarre angeschlossen sein, damit es rauscht. Also wenn man den Stecker des Kabels mit den Fingern berührt rauscht es genauso.
    Wenn man dann das Kabel in die Gitarre steckt und den Stecker oben festhält, am Griff sozusagen, verringert sich das Rauschen...
     
  7. marcrizzo

    marcrizzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.01.08   #7
    naja dan wirsd du einen fehlerhaften kontakt haben und dan wirds am kabel oder an der gitarre liegen.
    da kann man selber aber auch draufkommen.
     
  8. G3 JAM

    G3 JAM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 03.01.08   #8
    An einem nagelneuen und schweineteuren Kabel wird es wohl nicht liegen =)
    ...und wie soll es an der Gitarre liegen, wenn es rauscht und brummt, ohne das diese angeschlossen ist ?

    "da kann man selber aber auch draufkommen."

    Du hättest jetzt warscheinlich echt an der Gitarre nach dem Defekt gesucht, hm? xD
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 03.01.08   #9
    Wenn die Du Steckerspitze meinst: Brummen beim Drauffassen = normal = wenn's nicht brummt, isses kaputt.
     
  10. G3 JAM

    G3 JAM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 03.01.08   #10
    Das ist aber genau das gleiche Brummen, wie wenn ich die Gitarre dran habe --> extrem laut und absolut nervtötend....ich spiel seit wochen nur noch clean -.-
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 03.01.08   #11
    Und wenn du nicht an die Spitze vom Stecker fasst, sondern auf die größere Fläche hintendran (also der Teil zum Erden)? Dann müsste es leise(r) sein, was wohl auch mit dem Phänomen "Wenn man dann das Kabel in die Gitarre steckt und den Stecker oben festhält, am Griff sozusagen, verringert sich das Rauschen... " zusammenhängt, evtl. irgendwie... (?) XD

    Ich würde sagen, dass mit der Erdung was nicht stimmt, was dann eher an der Gitarre (Lötstellen / Buchse) liegt. Dass es brummt, wenn das Kabel nicht an der Gitarre angeschlossen ist und man an die Spitze des Steckers fasst, das ist normal - auch im menschlichen Körper fließt Strom, der dann dadurch eben verstärkt wird statt dem Gitarrensignal. :D
     
  12. G3 JAM

    G3 JAM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    22.07.15
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 05.01.08   #12
    habs jetzt gefunden...
    Es lag wirklich an einer Lötstelle, in der Gitarre, direkt am Stecker.
     
Die Seite wird geladen...

mapping