schwacher linker fuß!!

von Morphius85, 04.02.05.

  1. Morphius85

    Morphius85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 04.02.05   #1
    hab ja jetzt auch so ne DOFUMA und spiel bis jetzt nur fillst uder höchstens 5-6 schläge im groove hintereinander. aber halt keinedurchgehenden 1/16 oder 1/8. wollt mich da jetzt mal rantrauen und hab festgestellt das mein linker fuß recht schwach und leise ist! hab dann mal einfach ein lied (ohne dobblebassdrumfigur oder fill) mit dem linken fuß gespielt und keum durchgehalten! fast n krampf gekriegt! und das ganze dann acuh nur halb solaut wie bass mit rechtem fuß!! :screwy: nomal????? oder mach ich da was falsch
     
  2. snemies

    snemies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #2
    Nprmal, sollte aber nicht sein! Ist bei mir aber auch noch so. Wird zwar immer besser, aber du musst einfach üben!
    Ich kenne das vom Jonglieren. Da ist eine Hand auch immer besser als die andere, wenn du anfängst! Und wenn du nicht beide gleich trainierst, dann wird das fatal, wenn du anstatt 3 Bälle 4 oder 6 Jonglieren willst!
    Also Fazit: Ist normal, sollte aber durch Üben minimiert werden!
     
  3. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 05.02.05   #3
    Jep. Ist wohl 'ne Muskel-Sache...
    Schau dir mal genau deine Beine an, besonders die Muskeln, die dir am meisten schmerzten, nachdem du mit links gespielt hast. Warscheinlich ist dein rechtes Bein wesentlich trainierter, als dein linkes.
     
  4. starclassic123

    starclassic123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 05.02.05   #4
    tipp:

    ich hab das hier in nem db-thread schon mal eingebaut, also nicht wundern wenn auch dass bekannt vorkommt.

    schraubt den beater aus dem rechten pedal raus und zwingt euch so alles mit dem linken fuß zu spielen. wenn ihr das eine zeit lang macht (muss ja auch nur beim üben sein) werden ihr den fortschritt sehr schnell merken.

    ein weiterer vorteil ist das auch komplexere db-patterns keine probleme bereiten da euer linker fuß verschiedenste kombinationen spielen kann und nicht nur durchlaufende achtel zb.

    wenn ihr euch wirklich die zeit nehmt und so über einen gewissen zeitraum übt. werdet ihr wirklich gut, schnell und sauber db spielen.

    aber nicht vergessen den rechten beater rausschrauben ;-) sonst steigt man wenns einem zu anstrengend wird wieder aufs rechte pedal ;-)
     
  5. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.02.05   #5
    ich schliesse mich starclassic123 an, ich habe zwar meinen rechten beater nicht abgeschraubt, aber ich habe halt mehrere lieder (einfache lieder erst mal) mit dem linken fuß an der bass-drum gespielt. ich komme auch jetzt schon langsam gut voran und mein linker fuß ist immer besser "trainiert"....

    tschüss,
    Bdsd
     
  6. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #6
    wie oben schon genannt weiter trainieren
     
  7. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 06.02.05   #7
    beim fahrradfahren werden beide beine gleich stark beansprucht.
    wenn du das oft genug machst müsste es gehn!;)
     
  8. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 07.02.05   #8
    Da muss ich leider widersprechen. Fahrradfahren trainiert die Muskelgruppen im Bein, die für's "Runterdrücken" zuständig sind, aber das Problem beim Doublebassspielen (So ist es zumindest bei mir) liegt eher in dem Muskel, der den Fuß wieder hochzieht.
    Wenn also die Wade Probleme bereitet, ist Fahrradfahren wohl eine Alternative, ist es aber der Muskel, der neben dem Schienbein sitzt, dann bringt Radeln nicht sehr viel...
    Trotzdem kann ich euch allen nur zum Fahrradfahren raten! :great:
     
  9. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 07.02.05   #9
    ja kann sein aber ich fahr recht viel fahrrad, und komm mit doppelbass auch etwas länger klar.....;)
    naja sonst einfach n bisschen üben dann gehtz schon ;)
     
  10. avo

    avo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.14
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #10
    niemand will einsehn dass man üben muss :|
     
  11. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 07.02.05   #11
    "Wer üben muss hat nichts drauf!" :D
     
  12. Morphius85

    Morphius85 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    26.07.14
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 07.02.05   #12
    "wer üben der bald können. wer können der weiterüben zum verbessern wer besser der müssen wissen das jemand mehr geübt also weiterüben! ihr müssen focus finden" Mr. Miagi sagen!
     
  13. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 07.02.05   #13
    Wie sagte hingegen der berühmte fernöstliche Trommelphilosoph Thai Mingh:

    "Wel übt fällt seinen Kollegen in den Lücken!"

    und

    "Wel übt, del kann nix!" :D

    In diesem Sinne.
    Keep on Locking!
     
  14. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 07.02.05   #14
    du kannst auch muskelzucken ausnutzen... setz dich auf einen Stuhl (schreibtisch-> PC) und stell den Linken fuß auf die Zehenspitzen und warte bisser sich von allein rhytmisch auf und abbewegt... das trainiert den Muskel den du brauchst so hab ichs gemacht ... (bei vorlesungen etc...) muss man nich bei nachdenken... und solange man nicht irgentwo dranlang schabt störrts auch keinen
     
  15. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.02.05   #15
    ...das hilft? hab nämlich erstmal jetzt das problem das ich wenn ich z.b. weezer-only in dreams spiele, da gibts ein son part wo man mit bd,snare und ride/crash spielt, und das gaaanz lange und schnell.
    weiss jetzt nicht genau wie schnell aber worscht.
    krieg nachner zeit auf jeden fall auch fast nen krampf, habt ihr ne übung auf lager die wirklich sinnvoll ist und ich überall anwenden kann. hüpf inner schule auch schon die ganze zeit mittem fuß aber wirklich was nützen tuts net:(
     
  16. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 26.02.05   #16
    Oh man, wenn ich das schon hör! Muskelzucken

    Wie wärs wenn ihr euern Schinken einfach auf eure Drumhocker schwingt und übt. Einfache 4tel abwechselnt mit jedem Fuß. Schön langsam, damit sich der linke dran gewöhnen kann. Dann mal ein paar 8tel läufe ausprobieren. Mal ein paar paradiddel mit den Füßen spielen...


    Der Tipp von Starclassic 123 sieht wirklich interessant aus. Unbedingt mal ausprobieren!
     
  17. Stresslein

    Stresslein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Petersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.02.05   #17
    ne gute übung ist folgende:


    ......-solo- .....-solo-... -solo-
    SD: ............................................ x
    BD: L L L L ...L L L L... L L L L.. RLRL
    .....1........... 2.......... 3 ........4

    immer viertel mit dem linken fuss, im letzten takt RLRL und dann Snare, mit dem Rest Solo spielen. Macht erstens mehr Spaß und man macht 2. was gutes für den linken Fuß...
    Hoffe ist verständlich wie ich das oben meine^^
     
  18. maggot666

    maggot666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    19.01.11
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #18
    naja nich ganz........
    kann mir maln einer erklären wasn paradiddle iss?
     
  19. Stresslein

    Stresslein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Petersberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 28.02.05   #19
    ^^ok ist meinerseits unverständlich ausgedrückt, mal sehn ob ich ne aufnahme machen kann.

    also ein paradiddle ist:
    einfach die schlagabfolge RLRR LRLL
     
  20. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 28.02.05   #20
    nehmen wir ein Fill-In die spielt bum-bum-bum-bum auf der snare immer Rechts Links Rechts Links dann auf dem ersten Tom dann auf dem zweiten beim letzten Tom spielst du dann Rechts - Links - Rechts - Rechts
    Auf der 1 schlägt der linke Arm auf die Hihat dann auf "und" schon wieder der rechte das gibt dir ein bisschen Zeit um vom Tom zum Hihat zu kommen das ist aber nur ein einfacher Paradiddle da gibts gaaanz viele von ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping