Seltsame CS Strat '60

von Marcador, 01.10.06.

  1. Marcador

    Marcador Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #1
    Hi y'all,

    ich brauche bitte mal wieder eure Hilfe bezgl. Gitarren Info, einer von euch was doch bestimmt mehr als ich:

    Story:
    ....so da war's mal wieder passiert - Marc war einkaufen...

    Ergebnis:

    - 1x VOX Ac30 cc2 (der günstige mit wharfedale speakern) - geiles Teil!
    - 1x CS Strat


    Strat facts:
    - Serien-Nr. R 20304 - normales CS Logo auf'm Headstock
    - das Zertificat sagt sie ist aus 2004
    - signiert is dat Papier von Alex Nicholas (cs director)
    - '60 model (keine pat.no. auf'm headstock Logo)
    - 9.5" Radius / med-jumbo Bünde - CC edition (Viele Haarrisse)
    - seltsame Farbe

    Der Shopkeeper sagte, das wäre eine Serie speziell für Jellinghaus (Do.) gewesen?!


    Kann mir einer von euch weiterhelfen:
    - Was sagt das 'R' am Anfang der Seriennr. aus?
    - Welche Farbe ist das und ist die wirklich speziell?

    - Hat einer von euch so'ne Strat schon mal gesehen oder besitzt vielleicht eine?
    - ist das normal, dass das Fender-Logo aufgeklebt ist (nicht überlackiert)?


    Wie immer danke ich euch im Voraus für jede Antwort, bitte schreibt doch auch, wenn ihr so eine noch nie gesehen habt!

    THXalot,

    Marc
     

    Anhänge:

  2. ebbe

    ebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 01.10.06   #2
    Nein, es ist nicht normal

    Wer hat die Gitarre auf der rückseite so misshandelt? Das sind ja ein haufen übler Kratzer
     
  3. Marcador

    Marcador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #3
    Hi Ebbe,

    das sind keine kratzer, das sind haarrisse (hab mich selbst erschrocken - sieht auf dem Foto 10x krasser aus als original!!!)

    das mit'm logo is schon seltsam - aber alles andere stimmt (kam sogar mit zertifikat, die kleine :-)

    Hab gesehen, du bist im SG-Club: Brauchste evtl. ne 90er 61 RI ?
     
  4. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 01.10.06   #4
    sonic blue oder nicht? :confused:
     
  5. Marcador

    Marcador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #5
    gute frage, der Verkaufer meinte das wär lake placid blue?
    Fenders color chart ist auch nicht wirklich hilfreich!
    Original ist die gute übrigens minimal heller als auf den Fotos, ist aber definitiv blau (kein Grünstich oder so...)
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 01.10.06   #6

    Da hat dein Verkäufer auch recht, das das logo nur aufgepappt ist ist auch normal. Nur wofür das "R" steht kann ich dir nicht sagen ggf. reissue.

    Gruß
     
  7. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 01.10.06   #7
    Also das mit dem aufgeklebten Logo Decals findet man bei den Custom Shop Strats mittlerweile öfters. Die Aged Strats werden teilweiße mit dem Aufgeklebtem Decal geliefert. Ich finde das extrem billig wirkend, schon fast wie eine Fälschung. Kann aber sein, dass es ne Gute Originale ist.

    Wieviel hastn bezahlt ?
     
  8. Marcador

    Marcador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #8
    hi sele,

    sagt das fenderforum auch. R steht wohl wirklich für "Reissue" - angeblich (nach ff) bei allen "Time Machine" Gitarren.
     
  9. Marcador

    Marcador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #9
    hi controll,

    autsch, frag nicht nach dem Geld...wen das hier meine Freundin liest!! ;-)

    so fast 2,8**.....

    heul! Spenden bitte auf mein Konto, damit ich auch in Zukunft nicht nur Tütensuppe essen muss! ;-))))
     
  10. Marcador

    Marcador Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.10.06   #10
    habe übrigens gerade was interessantes über den Logo-Decal gefunden:

    "Also the face of the peghead stayed entirely lacquer, even though the rest of the neck was spray with AUC. This happened because the peghead "Fender" decal reacted with AUC. The problem occured because in 1968 Fender now clearcoated *over* the peghead decal for the first time."

    Vintage Guitars Info - Fender custom color finishes on vintage Fender guitars

    Der Typ schreibt, dass alle Logo-Decals vor 1968 AUF den Lack geklebt wurden. Ab 1968 wurden sie dann überlackiert. Während zu dieser Zeit die Bodys schon Poly-Lacke waren (vorher: je nach Farbe Acryl oder Nitro), reagierten die Decals mit dem Poly, weshalb die Kopfplattenfront auch danach noch weiter in Nitro überlackiert wurden.

    Also ist der aufgepappte Decal original - das erklärt auch warum bei Mavideniz einige Decals teilweise zerstört/abgeschabt sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping