Sennheiser HD 25 C II

  • Ersteller ichkannnix13
  • Erstellt am
I
ichkannnix13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.14
Registriert
27.11.11
Beiträge
47
Kekse
0
Hey Leute!

Habe seit Gestern meine neuen Kopfhörer daheim liegen, die Sennheiser HD 25 C II ! Es sind meine ersten etwas hochwertigere Kopfhörer, habe bisher nur für meinen Ipod billig dinger für um die 20euro benutzt.
Bestellt habe ich sie mir zusammen mit dem Line6 UX2, einem Audio Interface der Marke Line 6, welches speziell für Gitarristen mit einer Verstärker Simmulations Software gekommen ist. Ich habe vor via Interface und Plugins ein paar Songs aufzunehmen und die Sennheiser HD 25 C II sollten für das Monitoring eingesetzt werden.

Als ich gestern alles angeschlossen hatte war ich von dem Sound überzeugt, an die Qualität kamen meine anderen Kopfhörer niemals ran! Doch nachdem ich sie etwa eine Stunde auf hatte beim Gitarren spielen taten mir die Ohren weh. Nicht weil ich zu laut aufgedreht habe sondern die Teile drücken gegen meinen Kopf. Ich muss schon sagen ich habe einen relativ großen Kopf, trage 7 5/8 Caps, falls das jemandem was sagt. Wie auch immer ich bin einfach nicht der Meinung, dass ich mich mit denen anfreunden kann und die Möglichkeit sie anzutesten hatte ich leider auch nicht, deswegen habe ich sie mir einfach bestellt.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Und könnt ihr mir Qualitativ noch Hochwertige Kopfhörer mit Tragekomfort empfehlen? Ich habe zumindest in den meisten Reviews der Sennheiser HD 25 C II zu hören bekommen, dass sie in Sachen Komfort der Konkurrenz überlegen sind! Mag ja sein, dass das bei manchen so ist aber mir tut mein Kopf immernoch weh.:/

Hier nochmal der Link zu den von mir angesprochenen Kopfhörern: https://www.thomann.de/de/sennheiser_hd25_c_ii.htm

Grüße,

Anton.
 
WolleBolle
WolleBolle
Studio & Video MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
18.11.05
Beiträge
12.940
Kekse
65.680
Ort
Hamburg
Moinsen!

Wie jetzt? Du kaufst Dir KH für 200 Öken eben mal so, ohne zu wissen wie sie sind? Sorry aber da informiert man sich doch erst einmal vorher. Wenn Du schon weißt das Du einen dicken Kopf hast :))), dann solltest Du Dir welche zulegen die verstellbar sind und nicht wie diese einfach einen Bügel haben. Wenn Du sie beim Thomann erworben hast und die Dinger Top i.O. sind, die Verpackung noch da ist, dann solltest Du mal Kontakt mit denen aufnehmen und dort höflich anfragen wegen Umtausch, das sollte i.d.R. problemlos gehen, auch bei einem anderen Shop.

Willst Du die KH nur zum Gitarre spielen oder zum Recorden? Denn hier bist Du in der Recordingecke und da geht es um Recordingkopfhörer. Wenn Du einen guten haben willst, der Standard ist, dann hätte ich einen der billiger ist:


ansonsten ist der Shure

auch eine gute Wahl, ganz leicht und drückt nicht mit sehr guten Eigenschaften sind die neuen KRK


Ansonsten gibt es noch Ultrasone, die sind auch sehr leicht und drücken nicht.

Greets Wolle
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
I
ichkannnix13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.14
Registriert
27.11.11
Beiträge
47
Kekse
0
Ja habe 30 Tage Moneyback das ist nicht das Problem :)

Danke für die Empfehlungen, werde mir die von dir vorgestellten Produkte mal näher anschauen

achja und sollen fürs Studio benutzt werden :p
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.103
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Alle drei von WolleBolle erwähnten Kopfhörer sind ohrumschließend und geschlossen. Diese Bauweise hätte ich dir auch empfohlen. Die ersten zwei sind wohl die beliebtesten in der Preisklasse. Mir sagten beim Anprobieren eher die KRK KNS-8400 zu, die ich nun seit einer Weile auch besitze. Sie sind sehr leicht, und für meinen eher kleinen / schmalen Kopf erscheinen sie mir etwas zu breit. So neigen sie auch manchmal dazu von meinem Kopf weg zu fliegen. Ansonsten kann ich sie sehr lange aufhaben, ohne dass etwas drückt. Der Bügel ist in der Länge verstellbar, und vom Tragekomfort her könnten sie dir evtl. gefallen. Negativ anzumerken wären ziemlich starke Körperschall- und Kabelgeräusche.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
I
ichkannnix13
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.14
Registriert
27.11.11
Beiträge
47
Kekse
0
Hab die Sennheiser doch gelassen und mich daran gewöhnt und kann sie jetzt stunden lang tragen aber trozdem danke :)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben