Seymour Duncan Frage?

O

Obeys

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.04
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
37
Kekse
0
Hi ,

Habe mir vor 2 Jahren eine Fender Fat Strat (Mexican) mit maple neck gekauft weil ich damals sehr beindrukt war mit der Gitarre ,was ich auch heute noch bin nur leider habe Ich eine Band gefunden die so mehr Punk/Rock, Alternative - eben so sachen wie Offspring,Blink,Greenday und New Found Glory spielen. Der "Fender Sound" kann sich nicht Wirklich durchsetzen und ist bei manchen Stücken ein bischen dün.
Ich Spiele einen 30 RMS Transen Combo von einem unbekantem Hersteller (STARFIRE)

Nun zur Frage:
Leider habe ich nicht viel Geld für einen neuen Amp und wolte deshalb wissen ob ein Pickup austausch zb. mit einem Seymour Duncan SH6 JB oder SH8 Invader sinvol were ? oder muss man doch eher an die Geld reserven und sich einen neuen Amp Kaufen um mehr Power zu bekommen ?

Vielen Dank mal im Voraus!!!!! :D
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.690
Kekse
157
da bringt dir auch n neuer pu nichts, da muss n anderer amp her, was glaubst du, wie ich mit meinem single coil braten kann ;),
lw.
 
Death Jester

Death Jester

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
1.261
Kekse
7
nun, du kannst auch ne ESP an ne kleine quäke anschließen, wirst trotzdem keinen metallica sound rausbekommen, der amp macht da ne menge aus
 
O

Obeys

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.04
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
37
Kekse
0
Das habe ich im stillen so gedacht ! So ein mist !

Dan muss also doch ein neuer Amp her ?!

Könnt Ihr was empfehlen im bezug auf einen Amp ? Solte ein Maximum an Punch haben und gut mit dem oben genanten Equipment zurecht kommen!

Amp darf nicht Teuer sein max. so +- 450 Euro!
Habe bei der MS beratung auch mal nachgefragt! würde mich aber trotzdem freuen wen Ihr mir ein par empfehlungen geben köntet

Vielen Dank
 
DEADdy

DEADdy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.08
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
1.011
Kekse
63
Ort
Hannover
nimm den peavey bandit 112, der kost im mom nur 395€ un macht nen guten sound an 80 watt immahin !!!
außerdem iss der ehct flexibel... egal waste für ne klampfe hast, der holt da echt ne menge raus !!! :twisted:
teste das teil un du bist beeindruckt, glaub mir ;)
 
E

evilknevil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.03
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
49
Kekse
0
kenn deinen verstärker nicht! würd dir denn seymour duncan jeff beck jr. empfehlen der ist für die richtung die du genannt hast ziemlich gut, ich hab das problem auch gehabt so wegen druck .... glaub mir der macht verdammt viel druck!!! :twisted: :twisted:
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Obeys schrieb:
Das habe ich im stillen so gedacht ! So ein mist !

Dan muss also doch ein neuer Amp her ?!

Falls du gar kein Geld hast, kannst du dir als Übergangslösung den Steg und Mitten-PU seriell schalten. Doppelt soviel Output und rockt heftigst.
 
O

Obeys

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.04
Mitglied seit
11.10.03
Beiträge
37
Kekse
0
Ja das mit dem Geld ist halt immer so ne sache ! Man hat nie genug davon und wen man genug hat ist es schnel weg!

Das mit der Pickup Schaltung klingt gans gut.
Was denkt Ihr über denn SH6 Duncan Distortion oder SH8 Invader von SD? Habe eigentlich nur gutes über die gelesen.

Würden die nicht besser in meine Strat passen ?
 
Ray

Ray

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
13.298
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Obeys schrieb:
Ja das mit dem Geld ist halt immer so ne sache ! Man hat nie genug davon und wen man genug hat ist es schnel weg!

Das mit der Pickup Schaltung klingt gans gut.
Was denkt Ihr über denn SH6 Duncan Distortion oder SH8 Invader von SD? Habe eigentlich nur gutes über die gelesen.

Würden die nicht besser in meine Strat passen ?

Auf Dauer wirds nur ein neuer Amp bringen. Klar wird ein SH6 oder ein Invader mehr Output liefern, aber dafür reichen auch zwei serielle SCs.

Einfach so jetzt 100 Euro ausgeben fürn neuen PU...ist so ne Sache.

Wenn du dann echt mal nen neuen Amp hast, dann ist dir ein Invader vielleicht zu heftig am Steg deiner Strat. V.a., wenn die anderen PUs noch die serienmässigen sind. Passt dann nicht mehr so ganz zusammen, v.a. beim Umschalten wirds dann schlagartig erst mal leise :)

Vielleicht kommste ja auch irgendwie an einen Test-Humbucker ran. Anderes Bandmitglied z.B.? Einfach mal rausnehmen und ausprobieren, ist kein grosser act. Zum Testen zumindest nicht.

Ich würds einfach mal ausprobieren und Steg-Mitte seriell löten. 3 Minuten und fertig. Wenn das dann schon deutlich lauter an deinem Amp klingt, könnte dir ein Monster-PU a la Invader vielleicht erst mal reichen.

Wenn nicht, -> neuer Amp :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben