Seymour Duncan Trembucker, ja oder nein

von Peter215, 10.08.08.

  1. Peter215

    Peter215 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 10.08.08   #1
    Hi,

    ich habe eine Ibanez SA160 und möchte einen Seymour Duncan Pearly Gates humbucker in die bridgeposition einsetzen.
    Ich habe ein gutes angebot für einen solchen Pick-up, der allerdings in der Trembucker Version ist.
    Trembucker Tonabnehmer sind doch für Floyd Rose gitarren, meine hat jedoch nur ein normales Tremolo, sollte ich zu schlagen oder lieber nach einer "normalen" Version des Pearly Gates schauen?

    Gruß Peter
     
  2. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 10.08.08   #2
    Der Trembucker sollte perfekt passen.

    Trembucker (oder F-Spaced PU´s) sind für den Fender-Saitenabstand und den haben die meisten Gitarren mit Trem:)

    Grüße,
    Jakob
     
  3. Peter215

    Peter215 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 10.08.08   #3
    alles klar vielen dank!
    dann schlage ich zu :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping