showtec 8 ch dimmer

von hobbygitarrist, 24.09.06.

  1. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #1
    Hallo,

    wollen unsere Lichtanlage von der band ein wenig aufwerten, haben im moment 4 par 56 in lang. dauberbetrieb (!)
    wollen halt ein wenig geplinke reinbauen. und noch 4 par 56 dazu holen. als dimmer hab ich an den https://www.thomann.de/de/showtec_showtec_multidim_dmx_uk_vers.htm gedacht.
    jetzt meine frage(n): für einfaches geplinke reicht er oder?
    hat der genug "saft" für 8 par 56?
    bekomm ich da kabel für, um die schienwerfer(schuko stecker) dran anzuschließen oder müsste ich die bauen?
    werden die lampen immer ein und aus geschaltet, oder bleibt immer ein klein wenig strom drauf? (wegend er lebensdauer)
    hoff, dass war jetzt net zu viel und würd mich freuen, wenn mir jmd. helfen kann.
    mfg
    hobbygitarrist
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 24.09.06   #2
    Ich vermute, dass du dir selber Kabel bauen musst/bauen lassen musst (falls du dir das selber nicht zutraust).

    MfG

    Tonfreak
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 26.09.06   #3
    ich glaub dein ink ging ein bischen arg daneben. Ich würd da mal eher auf Schuko und was einfaches setzen... Eurolite DTB-403 short 4 Kanal Chase-Bar

    Zwei davon, zwei gute Stative drunter, Par's mit dem entsprechenden Leuchtmittel (Raylights?), und gut is. Im Endeffekt günstiger un profesioneller als da ne Lötaktion oder ähnliches zu veranstalten.
     
  4. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Aber nicht die T-Bar´s von Eurolite nehmen!
    Wenn, dann Botex/Showtec!
    Diese sind zum einem Hochwertiger/Stabiler gebaut und zum anderen ist die Elektronik etwas ausgeklügelter bzw. genauer aufgebaut.
     
  5. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #5
    hatte ich auch schon überlegt. da sind quasi die dimmer/switchpacks drinnen oder? und dann auf den zapfen achten. erfahrungswerte?
    achso und wir nutzen 300 w pressglaskolben
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 27.09.06   #6
    Keine Ahnung bez den Dimmerbar's, die geben sich wohl alle nicht viel, aber nimm doch das von Clyde vorgeschlagene.
     
  7. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 27.09.06   #7
    Ich selbst Nutze die T-Bar´s von Showtec(Botex) selbst und bin absolut zufrieden, seit 2 Jahren kein Ausfall. Vorallem kein hin und Herstecken, einfach Bar and die Truss(oder aufs Stativ) und gut. Keine separate Dimmerbox die noch groß verkabelt werden will und wo man alles irgendwie einzeln plazieren muss.

    Eurolite gegenüber Showtec/Botex nehmen sich mehr als man denkt. Auch die Chinesen untereinander haben Qualitätsunterschiede.
    Showtec ist Gehäusemässig schonmal Stabiler. Die Elektronik, wie gesagt, ist etwas ausgeklügelter und sorgfältiger.usw.usf.
    Kostet zwar etwas mehr, aber das bisschen macht den Kohl nicht fetter aber alles Stabiler und Zuverlässiger(soweit man das bei Chinazeug nennen kann) als Eurolite.
    Der Qualitätsunterschied zieht sich durch die ganz Palette, auch der Lichteffekte usw.
     
  8. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #8
    und die kann ich dann auch ganz normal steuern über dmx? z.b. kanal 1 gleich rot usw... ? und wie siehts mit programmen aus, die ich ablaufen lass? brauch das ganze nämlich fürn bandbetrieb. und was ist mit dem stairville dimmerbar? und kann ich die 5. steckdose die am showtec t 4 ist auch per dmx anfahren? wäre ja ne interessante sache.
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 27.09.06   #9
    Plug&Play hat bei kleinen sachen durchaus seine Berechtigung, aber ein Dimmerrack schlägt in der Anwendung spätestens ab 8 PAR's jede BAR...
     
  10. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #10
    dann brauch ich aber auch ein großes lastkabel und die t-bars müssen ein 16 pol (?) harting ham (besser 2 *G*) und ich glaub da isses für uns ein wenig praktischer so oder?
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 27.09.06   #11
    Rental/Spare..?:eek:

    Aber lassen wir das Thema, das läuft immer aufs gleiche raus..
     
  12. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #12
    muss ich als laie das mit dem renta/spare verstehen *G*?
     
  13. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 27.09.06   #13
    Ich selbst habe 3 Bar´s also insgesamt 12 PAR´s.
    Im Gegensatz zu Dimmerrack, spare ich Gewicht(Lastkabel, Rack) im Hänger und vor allem an der Traverse und habe 1 Case weniger zu schleppen. Zwar mehr kabel zu ziehen(in meinem Fall 4 DMX Kabel und 3 Schuko-Powercon-Kabel) aber leichter als Harting mit Lastkabel.
    Gleiche Funktion praktisch wie Dimmerrack und wenn ich nur 1 Dimmer(z.B. die üblichen 6Kanal) habe, dann habe ich auch noch eine Gewisse Redundanz(in meinem Fall, da 3 Bar´s). Rackdimmer kaputt=Licht aus, 1 Bar kaputt=immer noch 2:great:
    Die Bar´s habe 5 Schuko-Steckdosen, 4 für je 1Kanal und 1 Steckdose wo Dauerspannung drauf ist(also nicht Schaltbar).

    Da es hier nunmal um eine kleine Band im HKS-Format geht, halte ich Harting und Konsorten für Oversized zumal die Masse nicht benötigt wird wie auf nem Mega-Event.
    Rental las ich auch nicht und Spare?!?! Es hört sich nicht nach hohem Budget an...


    Gruß
    Clyde

    p.s. mit Dimmerbox meinte ich auch keine Rackdimmer sondern die kleinen Kästen wie oben im Link ;)
     
  14. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #14
    ok das hat mich von den bars überzeugt :-)
    werd dann wahrscheinlich 2 funksteckdosen dranstecken, damit die 5. auch regelabar ist ;-)
    sind die von eurolite generell schlechter, oder einfach nur net ganz so robust?
     
  15. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 27.09.06   #15

    Ich persönlich finde Eurolite generell schlechter und wenn man sich so umhört und liest, dann haben die auch eine wesentlich höhere Ausfallquote und Fehleranfälligkeit...

    Aber Funksteckdosen?!?!
    Und was für eine 5.?
    Ihr habt 4 und wollt noch 4 weitere, macht 8...dann passt das doch. 4 PAR´s pro BAR?!?!
     
  16. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 28.09.06   #16
    Muss gerade nochmal nachhaken: Bezog sich deine Aussage nur auf die Lichtbar oder allgemein auf alle Eurolite Produkte? Hab nämlich ein paar Produkte von denen zu Hause und bin damit eigentlich ganz zufrieden.

    MfG

    Tonfreak
     
  17. hobbygitarrist

    hobbygitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.14
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bochrai
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #17
    ich mein die 5. steckdose mit dauerstrom. soll n flower, derby, was auch immer dran. und damit das ding net immer läuft kommt so ne fernbedienbare steckereinheit dran, keine ahnung wie das ding heißt *G* ich sach ma die 10 eus zum botex t 4 bar machen den kohl au net fett :-) ich glaub das ist sogut wie gebongt mit nem botexbar. vielen dank fpr die Probleme dich ich gemacht hab :)
     
  18. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 28.09.06   #18
    Achso, für Derby usw....na denn...

    @tonfreak
    Ich habe ja selber Eurolite-Effekte gehabt und man kann sie halt nutzen...aber im Vergleich mit den Showtec-Effekten sind sie Minderwertiger von der Verarbeitung her...dafür ne bessere Anleitung:D
     
  19. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 07.10.06   #19
    Also ich selbst habe 2 von den kleinen Dimmer PACKS, also die kästen, nen C-Haken dran, und se hängen, achja safety nicht vergessen ...

    diese dimmerBars finde ich nicht so gut, weil se recht sperrig zu transportieren sind! daher bevorzuge ich die Packs !

    mfg TiGu !!!
     
  20. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 12.10.06   #20
    Du darfst das nicht nur vom Platzbedarf her sehen.
    Meistens ist es ja so, das man eh 4 oder 6 PAR´s an einer Bar hat und dann jedes mal alles einzeln verkabeln muss (bei diesen Dimmerpacks)
    Mit so einer Dimmer T-Bar ist alles fix und fertig in einem, verbraucht auch nicht mehr Platz als 4 oder 6PAR´s ohnehin verbrauchen und der Verkabelungsaufwand minimiert sich auf 1mal Strom und 1mal DMX pro Bar anstatt zusätzliche PAR-Verkabelung.
    Ist halt ein Zeitfaktor...

    Sicher liegt das auch im Auge des Betrachter´s und jeder hat da nen anderen Anspruch...
     
Die Seite wird geladen...

mapping