Shure PGX Drahtlos-Anlage mit SM86: T1 oder R1 ??

von VoiceSi, 11.12.06.

  1. VoiceSi

    VoiceSi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #1
    So, soweit hätten wir's, es soll jetzt also eine PGX-Anlage mit SM86 Handteil sein
    und kurz vorm Bestellen krieg ich schon wieder ein Problem:

    Da gibt's mittlerweile 2 Versionen, einmal T1 und einmal R1...... Hmmmmm...

    Hab gesehen, dass das T1 wohl das Aktuellere ist, allerdings mit anderen verfügbaren
    Frequenzen und auch weniger (nur noch 56 statt 76).

    Hilfeeeeee!!!! Was jetzt wieder??? :confused:

    Vielen Dank und viele Grüße

    Eine langsam verzweifelnde Sängerin.... :screwy:
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 11.12.06   #2
    Hallo Silke,

    nicht verzweifeln ... es gibt doch den Shure support.

    Nach wie vor weiss ich leider nicht welche anderen Funken Du mit zum laufen bringen willst. Ohne dies genau zu wissen kann ich michts garantieren.

    Aus meinem Gefühl/Erfahrung heraus würde ich Dir zum oberen frequenzband - also T1 (846 - 865 MHz) - raten. Ich gehe davon aus, dass Deine Bandkollegen im unteren Frequenzbereich (800 - 820 MHz). Also hast du im oberen Frequenzbereich mehr Platz.

    T1 ist nicht das aktuellere als R1 (kamen beide gleichzeitig raus) und auch ob nun 96 oder 56 Kanäle eingestellt werden können - es bleibt bei maximal 8 kompatiblen (simultan betreibbaren).

    Das Angebot steht immer noch. Maile mir doch mal alles andere an Funk in Deiner band ...

    Grüße

    PS: @Mod: der Thread wäre unter wirless sinnvoller aufgehoben.
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 11.12.06   #3
    Na, das Angebot sollte man doch annehmen! ;)
     
  4. VoiceSi

    VoiceSi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #4
    Hallo Jürgen!

    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Die Info bezüglich der Erhältlichkeit dieser beiden Systeme hatte ich aus einem anderen
    Online-Musikshop. Dort stand, dass das R1 seit November 2004, das T1 aber erst seit
    August 2006 erhältlich ist. Hmmm...

    Hatte Dir übrigens letzte Woche Donnerstag eine Mail an die von Dir angegebene Adresse geschickt (war die nicht angekommen?). Ich füg sie hier nochmal an:

    <<Leider kann ich allerdings momentan nicht genau sagen,
    welche Funker das alles genau sind, da die Geräte bei
    manchen Musikern, die keine eigenen Mikros oder In-Ears
    besitzen, auch wechseln (wird überwiegend von einer PA-
    Firma gestellt, nebst Abmischen, etc.).

    Bisschen schwierig das Ganze. Überwiegend werde
    ich das Mikro zwar im Duo oder Trio nutzen (dort hat
    auch ansonsten niemand was "funkiges"), wäre aber na-
    türlich schade, wenn ich das schöne Kondenser dann
    ausgerechnet bei der "lautstarken" Band nicht nutzen
    könnte (auch wenn das im Schnitt doch sehr viel weniger
    Auftritte pro Jahr sind, als die Duo-/Trio- und Solo-
    Auftritte...).

    Hab momentan noch ein Shure SM-58 Funkmikro; falls ich
    also das PGX nehmen sollte, müsste ich halt erst mal
    das Shure zur Sicherheit beim nächsten Auftritt mit
    der Band noch mitnehmen...

    Oder gibt es noch andere gravierende Vorteile beim SLX,
    die das PGX nicht bietet? Möchte natürlich auch nicht
    mehr Geld ausgeben, als unbedingt nötig...

    Viele liebe Grüße
    Silke>>


     
  5. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 11.12.06   #5
    Hallo Silke,

    Deine eMail kam leider nicht an.

    Wenn Du also mit vielen wechselnen Frequenzen arbeiten musst wäre natürlich die SLX_anlage etwas flexiebler, weil mehrer kanäle kompatibel bzw. auch in 25 kHZ Schritten alles (im Frequenzband) eingestellt werden kann.

    Allerdings müsste ohne Weiteres auch PGX funktionieren. Dann aber wie schon gesagt im T1 Frequenzberech. Da bis zum 1. 1. 2006 dieser obere Frequenzbereich in Deutschland illegal war sind bisher recht wenige Funken in dem Bereich unterwegs.

    Zur eigenen Frequenzberechnung gibt es von Shure ein Frequenzberechnungsprogramm: Wireless Workbench.

    Besten Gruß
     
  6. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 11.12.06   #6
    das hat nur was mit dem Online-Shop zu tun. Dieser hat die T1 eben erst im August angeboten.

    Grüße
     
  7. VoiceSi

    VoiceSi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #7
    Hallo nochmal,

    ok, ich werd's mit dem PGX einfach versuchen. Hab ja, wie gesagt, noch das SM-58-Mikro
    auch in drahtlos, das nehme ich dann einfach zum nächsten Auftritt mit der Band noch
    sicherheitshalber mit, dann werd ich ja sehen, ob's hinhaut oder nicht.

    Der überwiegende Teil meiner Auftritte findet aber eben wirklich im Duo oder Trio statt
    und dafür dann jetzt 250,- bis 300,- EUR mehr auszugeben bringt, glaub ich, nix.

    Vielen Dank nochmal für eure Hilfe, besonders auch an Jürgen und bis bald mal!!

    Viele Grüße
    Silke

    :great:
     
  8. VoiceSi

    VoiceSi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #8
    So, muss mich jetzt doch nochmal melden....

    Das T1 ist scheinbar leider nur über Thomann zu bekommen und die verlangen bei Kredit-
    kartenzahlung meine Kreditkarte nebst Personalausweis per Fax, wobei ich nicht
    wirklich bereit bin, diese "Kombi" einfach "irgendwohin" zu faxen...

    :screwy:

    Also werd ich wohl doch das R1 nehmen müssen (gibt's nahezu in jedem Musikladen),
    auf die Gefahr hin, dass ich dann evtl. doch Frequenzprobleme in der Band kriege.....!?

    Soll ich's riskieren oder doch Thomann's merkwürdigen Bedingungen zustimmen??

    Viele Grüße
    Silke
     
  9. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 14.12.06   #9
    Hallo Silvia,

    JEDER Musikladen, der Shure vertreibt kann Dir die T1-version bestellen und hat diese normalerweise am nächten Tag im Laden.

    Dass Du beim "großen T" auch noch den ganzen HeckMeck brauchst wundert mich aber.

    grüße
     
  10. VoiceSi

    VoiceSi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.06
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #10
    Jo, "gewundert" hat mich das allerdings auch, ausgerechnet bei T........ :confused:

    Beim Musikservice hatte ich zum "Gegentesten" vorgestern ein Opus MK II bestellt und auch
    per Kreditkarte bezahlt, was ohne Probleme von Statten ging. Das Mikro ist heute schon
    hier angekommen...

    Naja. Werd mich halt jetzt jedenfalls woanders umschauen müssen.

    Is halt nur die Frage, ob diese Musikläden, bei denen ich jetzt gerne bestellen würde
    (ebenfalls Online-Shops) extra eine Bestellung wegen EINES einzigen PGX T1 aufgeben
    (die R1 hätten die auf Lager laut Lieferauskunft)....

    Zumal das Ganze jetzt langsam ein bisschen eilig ist (möchte das Dingelchen an
    Silvester bereits benutzen).

    Hab ziemlichen Zorn auf T.... momentan....... So ein Kuddelmuddel! :cool:
    Hab grad noch eine Mail bekommen, dass die das Teil vor Donnerstag/Freitag nächste
    Woche wahrscheinlich ohnehin nicht liefern können (vorausgesetzt ich mache diesen Heckmeck
    bezüglich Kreditkarte mit....). Na prima....

    Sieht so aus, als MÜSSTE ich jetzt wohl das R1 "riskieren", wenn ich das Teilchen
    möglichst schnell geliefert bekommen möchte. Schönen Dank an T...... für die
    Verzögerung... :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping