Snare: Oberklang/ Sound

von Jonnyxll, 18.08.07.

  1. Jonnyxll

    Jonnyxll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.08.07   #1
    Ich habe mir diese Snare gekauft (https://www.thomann.de/de/pearl_mmx_14x_55_snare_drum.htm) Hatte einen richtig guten Klang erwartet. Leider wurde ich enttäuscht. Ist die Snare nicht optimal eingestellt, mehr dämpfen, wenn ja mit was? Für den Preis hatte ich eigentlich eine gute Snare erwartet. Dämpfungsring habe ich drauf gemacht, jetzt sind die Obertöne etwas weg, aber immer noch vorhanden. Hab mal n Vid hochgeladen. Würd mich über Tipps freuen, will sie eigentlich ungern wieder zurückschicken...(gibts für das gleiche Geld(oder unwesentlich teurer) eine bessere Snare?)

    http://www.youtube.com/watch?v=1rk36Jq0KOM

    Danke schonmal im Vorraus!
     
  2. cAstor123

    cAstor123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 18.08.07   #2
    Hast du schonmal versucht die Snare anders zu stimmen? Versuch auch mal den Snareteppich straffer, oder lockerer einzustellen.
    Generell ist "besser", oder "schlechter" immer etwas subjektives, ich vermute, dass die Snare einfach mal ordentlich gestimmt werden muss.
    Edit: Eine umfassende Anleitung und Tips zum Stimmen gibts hier http://sdd-dlt.de/dtbible.htm
     
  3. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.08.07   #3
    tja da liegt das Problem. Ich kann nicht stimmen. Hab das mit meiner alten Snare zig mal (mit Anleitung) gemacht und sie klang immer genauso schlecht wie vorher. Mit dem Snareteppich hab ich schon probiert, bringt nicht viel.
     
  4. 200puls

    200puls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.05
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.455
    Erstellt: 18.08.07   #4
    du hast sie nicht vorher getestet??? :eek:
    naja der sound ist immer geschmackssache, aber die chat smith signature (auch von pearl) finde ich richtig richtig gut und passt in diese preislage. LINK wenn du die möglichkeit hast fahr in einen musikladen und teste dich durch, das ist eigentlich ein MUSS. immerhin gehts hier um ein hauptinstrument deines sets...
     
  5. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.08.07   #5
    Naja normal mache ich sowas nicht ohne zu testen. Aber da es bei Thoman auf Platz 1. der meistverkauften Snares ist dachte ich, sie müsste super sein. Hm naja wenn die Obertöne weg wären dürfte es vom Klang her gehen...
     
  6. Berliner Drummer

    Berliner Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.06
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.07   #6
    Also ich denke das musst du wirklich ordentlich stimmen.
    Eig. klingt sie ja nicht schlecht.
    Probier's mal ein wenig mit dem Resonanzfell. Probiers mal relativ tief und dann höher und so.
    Bis halt der klang da ist, den du willst.
    Weil glaub mir, ich hab ne Megabillig snare und die klingt im Prinzip genau so wie welche die ich angetestet habe, im bereich von 300 euro...
    Das fell und die Stimmung machen sehr viel aus. Aber so ist das, ich braucht auch ca. 10 Anlaufe, bis ich die für die Snare Optimale einstellung für mich gefunden habe. bei jeder andern snare passt die finde ich nicht so dolle...

    MfG berliner
     
  7. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 19.08.07   #7
    1. Der Snareteppich schnarrt wie Hölle. Merke: Snareteppich fester.

    2. Stimmen. Und nicht nur das Schlag-, sondern auch das Resonanzfell.

    3.Du kannst nicht stimmen? Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder du gehst zu einem dir bekannten, erfahrenen Drummer (Schlagzeuglehrer usw.) oder du liest dir das sorgfältig durch. Obwohl ich eher zu ersten Variante tendieren würde.
     
  8. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 19.08.07   #8
    thx @ll :great:
    Werd mal mit meinem Schlagzeuglehrer anfragen, aber vllt. probiers ich davor selbst mal.
     
  9. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 19.08.07   #9
    Sound kommt wenn nicht sogar zu 80% aus Stimmung und Fell.
    Wenn du nichts Stimmen kannst bringt dir auch eine Snare
    für 1000€ nichts ;).

    Also nicht verzweifeln sondern Stimmen lernen am besten von jemandem der es kann.
    Ist gar nicht soo schwehr. Wenn man erst einmal den dreh raus hat.
     
  10. Hyper-Horst

    Hyper-Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    10.11.16
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    700
    Erstellt: 19.08.07   #10
    Mehr gibts nicht zu sagen :great: Allerdings: Selbst wenn die Snare in den ersten Tagen richtig gut und sauber gestimmt wird, der Klang verändert sich in den ersten Wochen nochmals. Das Fell/Die Felle müssen sich erst setzten. Also nach paar Tagen und Wochen mehrmals wieder nachstimmen, irgentwann sind weniger Obertöne vorhanden und das Fell entfaltet seinen Sound erst jetzt zu 100% :)
     
  11. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 19.08.07   #11
  12. Das Honk

    Das Honk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    3.09.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.07   #12
    Unter folgendem Titel findest Du im Drummerforum ein sehr, sehr gutes Video zum Thema Snare stimmen. Es ist gerade für Anfänger sehr gut geeignet:

    VIDEO zum Thema Snare stimmen!
     
  13. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 19.08.07   #13
    Ich denke auch das, wie schon gesagt wurde, dein Resonanzfell der Herd des übels ist.

    Meines erachtens ist es total verstimmt, das hört man, wenn du den Dämpfring auf das Fell legst.

    Also zieh den Teppich ab, und dann lege deine Snare mit der Oberseite am besten auf dein Bett, damit das obere Fell komplett wegfällt und du nur den Fellklang des Resonanzfelles hörst.
    Und dann stimmst du es so bis es an jeder Schraube gleich klingt, dann drehst du deine Snare um und machst das auch nochmal mit dem Schlagfell, dann machst du die Abhebung total locker und schraubst den Teppich wieder an.

    Dann die Abhebung wieder anziehen und dann warten bis der gewünschte Sound kommt, wenn du den Sound erreicht hast, hörste natürlich auf an deiner Abhebung zu fummeln ;)
     
  14. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 19.08.07   #14
    thx habs mir runtergeladen und schau es mir mal an :)

    thx, werd ich mal probieren! :great:
     
  15. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 20.08.07   #15
    Nicht nur das Stimmen, sondern auch die Wahl des Snarefelles hat spürbares Gewicht.
    Wenn es pfurztrocken sein soll, dann nimm mal ein vorgedämpftes Fell und vielleicht nicht das dünnste Resofell. Da wirst ums rumprobieren net rumkommen.
    Stimmcrashkurs:

    Alle Schrauben gleichfest.

    Beginne bei Schlag- und Resofell erstmal mit "gleicher Stimmung" und variiere danach, aber eben immer erstmal alle Schrauben gleichmäßig verändern.

    IMMER nach oben und NIE nach unten Stimmen.

    Das is ne seeeeeehr kurze Version aber sollte erstmal reichen, daß Du aus Deinem Kübel mal nen Sound rausholst, der Dir gefällt. Alles weitere sollte Dir Dein Lehrer mal genau erklären, dafür isser ja da.
     
  16. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 04.09.07   #16
    So hab mir nun die Mühe gemacht und bin genau nach Anleitung der Drum Bible gegangen. Snare klingt schon besser, aber bin noch net ganz zufrieden. Das Nachklingen bzw. Resonanz hab ich etwas runter bekommen (Reso niedriger, Schlag höher). Gestimmt habe ich folgendermaßen: Reso sehr tief,Reso relativ hoch). Nur noch das "bäöööö" stört mich noch etwas. Hat jemand evt. noch nen Tipp?

    Video: http://www.youtube.com/watch?v=wKfpYI0OXYM
     
  17. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 05.09.07   #17
    Hääää??? :confused:

    Ich vermute jetzt mal: Reso tief, Schlag hoch. Oder doch andersrum?
     
  18. Jonnyxll

    Jonnyxll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.13
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 05.09.07   #18
    lol ups, ja genau so :D
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 05.09.07   #19
    Wenn Reso und Schlagfell zu weit auseinander sind bezüglich der Stimmung, dann kann es auch schon mal scheppern.

    Schon mal mit der "Verstimmmethode" versucht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping