Solar E1.6FRLB als (meine) erste Tremolo-Gitarre empfehlenswert?

  • Ersteller Sataniac-Hellfire
  • Erstellt am

Sataniac-Hellfire
Sataniac-Hellfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
10.11.21
Beiträge
3
Kekse
0
Moin liebes Forum,

Dies ist mein erster Beitrag bei euch.

Aber nun zur eigentlichen Frage;

Ich liebäugle mit der Solar E1.6FRLB.. Leider habe ich vorher noch nie Flyod Rose Gitarren besessen, um beim "anspielen" im Laden den Überblick zu bewahren, ebenso wäre es auch die allererste Solar die ich je in den Händen hätte.

Die Meinungen auf Youtube über solar gehen auch von totaler mist (schlechte Verarbeitung, mieser Sound.. Gerissene Griffbrett usw) , bishin zu unbeschreiblich gut.

Leider verunsichert mich das ganze etwas und ich hätte für meine erste Tremolo Gitarre schon was "gescheites" ausgesucht... (sollte aber auf jedenfall, sofern von solar abgeraten würde, eine Explorer Form sein)

Vielleicht hat ja jemand dieses Instrument und kann dazu ein paar Erfahrungen teilen.

Gespielt wird "Analog" an einem engl Fireball 25 an einer E212 V30 oder Digital mit engl Cabloader direkt ins Mischpult/PA

Vielen Dank vorab für alle Infos.

Greetz
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • Screenshot_20211110-234526_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20211110-234526_Samsung Internet.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 121
  • Screenshot_20211110-234540_Samsung Internet.jpg
    Screenshot_20211110-234540_Samsung Internet.jpg
    23,8 KB · Aufrufe: 97
Zuletzt bearbeitet:
S. Black
S. Black
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.22
Registriert
02.08.21
Beiträge
72
Kekse
967
Ich kenn die Gitarre jetzt nicht persönlich und hab auch noch keine Solar angespielt., aber von den Komponenten her sieht sie sehr vernünftig aus. Es kann aber gut sein, das bei der Endkontrolle in der Fabrik ab und zu welche durchschlüpfen, die man vielleicht hätte zurückgehen lassen sollen, aber das kann eigentlich bei allen Massenherstellern passieren. Wenn du dir sie online kaufst, z.B. bei Thomann ist zurücksenden auch kein Problem.
Ganz allgemein gesagt, sind Floyd Rose Vibratos jetzt nicht sooo kompliziert. Von der generellen Konstruktion her haben sie viel mit den Fender-style Trems gemeinsam, nur das die Saiten an beiden Enden festgeklemmt werden.
Es ist vielleicht ein bischen mehr gefriemel, aber man braucht kein Ingenieur zu sein ;)
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
25.07.04
Beiträge
20.819
Kekse
90.548
Herzlich Willkommen im Musiker Board! :)

Es gibt hier übrigens auch einen Solar User Thread: https://www.musiker-board.de/threads/solar-guitars-user-thread.701008/

Zwar noch nicht ganz so ergiebig wie bei manch anderer Marke, aber ggf. auch mit den ein oder anderen hilfreichen Infos.

Die Solar Gitarren werden im indonesischen WMI Werk gebaut, dort werden auch u.a. Gitarren für Schecter und ESP LTD gefertigt.
Die Unterschiede siehst du dann an den Specs.

Was das Floyd Rose betrifft - es kann schon etwas fummelig werden beim Einstellen, aber es ist in der Tat keine Raketenwissenschaft.
Ich bin damals, als es noch keine Anleitungen im Internet oder Youtube Video Tutorials gab, auch damit klar gekommen. :)

Allerdings bin ich der Meinung, dass man sich vor dem Kauf überlegen sollte, ob man das Vibrato auch wirklich benutzen wird.
Wenn du es nicht brauchst, lass es lieber weg und kauf dir eine Gitarre mit fester Bridge.
Klar werden jetzt manche sagen, dass man dann aber den vermeintlichen Vorteil der Klemmvorrichtung (Saiten sind am Floyd und am Sattel fixiert) hinsichtlich der Stimmstabilität nicht mehr hat - da ist es dann eben wichtig, dass du bei einer festen Bridge einen vernünftig gekerbten und reibungsarmen Sattel hast UND die Saiten auch ordentlich aufziehst.
Und vor dem ersten Spielen dehnst. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
P
Person
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
26.03.21
Beiträge
654
Kekse
1.329
Ort
Berlin Xberg
Ich bin wahrlich kein Kenner der Floyds, es gibt wohl verschiedene Varianten

Was man wissen sollte, man muss die Ballends abzwicken, um das an dem Bridgesystem zu fixieren, ob man das bei allen Floyds muss, weiss ich nicht.
Naja, eine feste Bridge ist kein Nachteil, bezüglich Stimmstabilität.
 
Sataniac-Hellfire
Sataniac-Hellfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
10.11.21
Beiträge
3
Kekse
0
Moin,



ich dachte, ich gebe nochmal ein kurzes Feedback bezüglich der Gitarre.. Ich habe es tatsächlich gewagt und sie im Dezember bestellt (zu Weihnachten quasi :p)

Ich bereue nichts! Sie ist einfach super verarbeitet, klingt super und ist außergewöhnlich Stimm-stabil.
Mir ist aufgefallen, dass der Sustain ein wenig lau ist im Gegensatz zu meiner Jackson mit Tune-o-Matic brige.. Aber das scheint wohl normal zu sein.

Alles in allem macht es richtig Spaß, mit dem Gerät zu spielen, die Solar Duncan Humbucker machen richtig Druck und die Gitarre ist sehr gut austariert .. da kippt nichts vor oder zurück, wenn man im Stehen spielt.

Hier noch das eine oder andere Bildchen von dem Schätzchen :)



mfg

Sataniac

IMG-20220509-WA0009.jpg
Screenshot_20211118-213645_Gallery.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
ChP
ChP
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.07.22
Registriert
17.12.17
Beiträge
1.043
Kekse
1.753
Mir ist aufgefallen, dass der Sustain ein wenig lau ist im Gegensatz zu meiner Jackson mit Tune-o-Matic brige.. Aber das scheint wohl normal zu sein.
Man kann ggf. noch mal versuchen den Vibrato Block zu tauschen oder irgendwann mal, wenn es Abnutzugnserscheinungen gibt, ein noch besseres Vibrato drauf zu packen.
Auf der anderen Seite ist mir bei meinem Bandkollegen aufgefallen, dass bei seiner Solar die Tonabnehmer extrem weit rausgeschraubt sind. Die Magnete stoppen die Saiten natürlich umso früher, desto näher sie an den Saiten sind.

Bei der Lackierung weiß ich immer nicht, ob sie mir sehr gut oder gar nicht gefällt:LOL:
Auf jeden Fall nichts, was man ständig sieht.(y)
 
Sataniac-Hellfire
Sataniac-Hellfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.22
Registriert
10.11.21
Beiträge
3
Kekse
0
Bei der Lackierung weiß ich immer nicht, ob sie mir sehr gut oder gar nicht gefällt:LOL:
Auf jeden Fall nichts, was man ständig sieht.(y)

ja ist sehr Außergewöhnlich aber wie du schon sagst.. nichts was man jedentag sieht :) mir gefällts sehr gut und wenn ich irgendwann mal doch die Schnauze davon voll habe, foliere ich das Ding einfach schwarz :D
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben