Soll ich mir dieses Sax anschaffen?

  • Ersteller robovski
  • Erstellt am
R
robovski
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.17
Registriert
30.12.11
Beiträge
11
Kekse
0
Hallo!
ich habe mich seit einiger Zeit sozusagen in das Saxophonspielen "verliebt". Ich find's einfach nur wahnsinnig Klasse, aber das kennt ihr ja ;-)
Nun habe ich in verschiedenen Foren gesucht und auch im Beitrag "Anfängersaxophone" gelesen, dass jemand das Yamaha YAS 275 für 600€ bekommen hat und damit sehr zufrieden ist. Jetzt habe ich bei eBay dieses Angebot gesehen:
http://www.ebay.de/itm/YAMAHA-YAS-2...118557?pt=Blasinstrumente&hash=item4d013ae45d
Würdet ihr das empfehlen? Nebenbei: ich will auf keinen Fall mehr als diese Summe ausgeben, erstens bin ich Schüler und zweitens ist das Angeln schon teuer...
Gruß,
Robin
 
Eigenschaft
 
chaos.klaus
chaos.klaus
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.05.20
Registriert
26.04.11
Beiträge
2.193
Kekse
6.237
Also ... das ist so das standard Einsteiger-Instrument das man auch empfehlen kann. Falsch machst du damit auf jeden Fall nichts. Zu diesem Preis ist's auch günstig. Allerdings wirst du je nach deiner Ambition besonder in Sachen Sound irgendwann an die Grenzen des Instrumentes stoßen. Für bessere Instrumente muss man dann aber auch mehr geld in die Hand nehmen.

Man kann das YAS-275 übrigens in fast allen Saxophonläden mieten ... kostet 20Euro im Monat. Danach kann man sich meist die Miete auf den Kaufpreis dieses oder eines höherwertigen Saxophons anrechnen lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Knebi89
Knebi89
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.04.20
Registriert
03.08.09
Beiträge
510
Kekse
6.073
Ort
Wien
Hallo Robin,

das Instrument an sich würd ich dir empfehlen, bist auf dem richtigen Weg: Lieber ein (geringfügig) gebrauchtes Yamaha als ein brandneues "xy" um 300€!

Warum? Beim Yamaha hast du wenn's blöd läuft einen Wertverlust von 200€ über die nächsten paar Jahre hinweg und höchstwahrscheinlich ein ordentliches Instrument. Wenn sich das "abc" als unbrauchbar herausstellt hast du auf den Schlag 300€ verloren, ein unbrauchbares Instrument und miese Laune.

Bei Auktionen aus dem Ausland bin ich immer vorsichtig, da will ich dir zu nichts raten... aber auch nicht abraten. :nix: Mir persönlich wär's sympathischer wenn ich (oder eine fachkundige Person meines Vertrauens) das Ding vor dem Kauf mal in der Hand hätte. Die Mietvariante ist bestimmt eine Überlegung wert!

Viel Glück! :great:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
R
robovski
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.17
Registriert
30.12.11
Beiträge
11
Kekse
0
ich hab der lokalen Musikschule mal eine Mail geschrieben, ob sie mir abraten würden. Außerdem hab ich auch gesehn dass der Verkäufer eine gute Bewertung hat, was auch ein Vorteil ist. naja, ich bin gespannt, drückt mir die Daumen, ich will UNBEDINGT anfangen zu saxen ;)
 
atrofent
atrofent
HCA Klarinette
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
03.06.09
Beiträge
910
Kekse
3.744
Ich kann chaos.Klaus und Knebi89 nur zustimmen, für Anfänger ist das YAS-275 jederzeit zu empfehlen, auch als Gebrauchtinstrument - wenn es denn in Ordnung ist.

Der Preis mit inc. Versand 610 Eu ist auch noch OK, wobei ich auch hier in Musikgeschäften schon YAS 275 um diesen Preis als Gebrauchte gesehen habe.

Es ist schon ein Risiko ein Instrument aus dem Ausland, hier Bulgarien, zu beziehen. Das sollte dir schon bewusst sein. Wenn du es kaufst bezahle es per Paypal, da ist wenigstens noch ein bißchen Sicherheit.

Ich halte es auch hier mit Knebi89: ein Instrument will ich bevor ich es kaufe mal in der Hand gehabt haben.


Ich habe mir die Bewertungen des Verkäufers auch einmal im Einzelnen angesehen. Er verkauft fast ausschließlich Musikinstrumente und bekommt auch so gut wie immer sehr positive Bewertungen. Das spricht mal dafür.

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück,


Grüße

atrofent
 
R
robovski
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.17
Registriert
30.12.11
Beiträge
11
Kekse
0
Na gut, ich bin mal lieber etwas vorsichtiger, da ich gelesen hab, als Anfänger sollte man nicht im inet bestellen und so, außerdem wäre das mit dem Geld trozdem ein Problem, auch wenn rund 600€ für ein Sax nicht viel ist. Es kommen bestimmt noch mehr gute Angebote, z.T. auch im Laden
 
chaos.klaus
chaos.klaus
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.05.20
Registriert
26.04.11
Beiträge
2.193
Kekse
6.237
Naja ... das ist ja ein Stangeninstrument bekannter Marke ... das kann man schon im Internet bestellen. Muss man natürlich nicht. ;)
 
S
saxof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.22
Registriert
05.06.10
Beiträge
908
Kekse
2.636
Ort
BaWü
Hm, gebraucht - Polster ok kann man ja schreiben. Wenns dann halt doch net ganz dicht ist und überholt werden muss kommt da auch noch was dazu.
Ich würde ein gebrauchtes Sax immer anspielen wollen - als Anfänger sollte man jemand mitnehmen der sich mit sowas auskennt :)
ebay Kleinanzeigen ist da hilfreich....oder unter saxwelt.de mal schauen.
 
petite fleur
petite fleur
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.08.19
Registriert
06.04.08
Beiträge
449
Kekse
3.925
harpy
harpy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
01.02.09
Beiträge
119
Kekse
148
Hallo alle,
wie groß/schwer ist denn dieses Saxophon, bzw. Alt-Saxophone im Allgemeinen? Bin schon 'ne Weile am Googeln, aber leider find ich keine Maße bzw. Gewicht. Nur damit ich mal einen Anhaltspunkt hab.

Danke! :)

LG
harpy
 
atrofent
atrofent
HCA Klarinette
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
03.06.09
Beiträge
910
Kekse
3.744
Hallo,

da wäre doch der bessere Weg einfach mal an einem Musikgeschäft vorbeizugehen, sollte aber nicht nur Gitarren, Keyboards und Schlagzeuge haben - solche Musikgeschäfte gibt es wirklich noch ;)

Vielleicht haben die auch ein Instrument im Schaufenster stehen, da steht auch oft dran was es ist.

Der nächste Schritt ist durch die Ladentür, ganz sicher hilft man dir dann dort weiter.

Aber nichts für ungut: für ein Alto solltest du um die 2,5 kg einplanen

du kannst aber gerne hier rein sehen, da findest du Informationen zu der Saxophonfamilie: http://www.garantiertsax.de/faq.htm

Grüße

atrofent
 
harpy
harpy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
01.02.09
Beiträge
119
Kekse
148
Hallo atrofent,

ich weiß durchaus, was ein reales Musikgeschäft ist, war erst vor kurzem in unserem am Ort... Leider haben die keine Saxophone, deshalb die Frage hier im Forum.

Danke für die Antwort
 
atrofent
atrofent
HCA Klarinette
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
03.06.09
Beiträge
910
Kekse
3.744
Hallo,

alles klar - war nicht so gemeint, dahinter steht einfach, dass man am besten ein Gefühl für ein Instrument bekommt wenn man es "life" sieht oder noch besser in die Hand nehmen kann.

Auch wenn man noch nie ein Saxophon, Klarinette, Trompete usw. oder allgemein gesagt Blasinstrument in der Hand hatte, sich mit dem Gedanken trägt ein solches Instrument zu kaufen und zu lernen weil einem der Klang gefällt, wäre ich immer dafür es erstmal richtig in Augenschein zu nehmen und auch versuchen ihm ein paar Töne zu entlocken.

Wenn dann auch noch ein paar Hinweise und viellicht eine kleine Anleitung dazu kommt wie man mit solch einem Instrument umgehen sollte, wäre das super.
Nach meiner Erfahrung gibt es in guten Fachgeschäften für Musik so etwas.

Daher ist auch mein Tipp gerade für Anfänger sich erstmal in ein Fachgeschäft zu begeben und möglichst noch einen bereits "Kundigen" mitzunhemen. Das ist ja alles unverbindlich und man muss auch nicht gleich kaufen.

Die Verlockung im Internet, meistens ist es ja ebay, sich ein Instrument zu kaufen ist natürlich besonders wg dem vermeinlichen Preisvorteil recht groß. Das kann sich dann aber schon als das Gegenteil erweisen.
Was nicht heißt, dass man dort oder bei ähnlichen Gelegenheiten nicht auch ein Schnäppchen machen kann, da gehört aber schon Erfahrung und auch Glück dazu.


ich wünsche viel Spaß und Erfolg

Grüße
atrofent
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
harpy
harpy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
01.02.09
Beiträge
119
Kekse
148
Halloli,

ich war heute auf der Messe bei uns im Ort, wo sich verschiedene Geschäfte präsentieren. Unser örtlicher Musikladen hatte da auch einen Stand - und ein Alt- Sax rumstehen (ich nehm an, das hatte er aus seiner anderen Filiale dabei). Ich hab natürlich prompt gefragt, ob ich's mal in die Hand nehmen darf :great: Drauf gespielt hab ich noch nicht. Er hat's zwar angeboten, aber weil er erst ein Blättchen hätte reinmachen müssen, und ich nicht die gesamte Ausstellungshalle mit meinen schiefen Tönen:D volltröten wollte, hab ich's gelassen. Aber allein vom Gefühl her in der Hand fand ich's schon recht cool, und ist auch nicht so schwer/sperrig wie ich dachte.

Jedenfalls hat er mich für Donnerstag zu einem Workshop eingeladen. Da kommt ein Mann von Yamaha, jeder Teilnehmer kriegt ein Sax in die Hand und man kriegt dir Grundlagen gezeigt, bzw eben ein Gefühl fürs Instrument.
Perfekt, oder?!:great:

Das Sax wäre für mich übrigens nur Zweitinstrument (wer weiß?) für die Zukunft. Momentan spiel ich Klavier und habe mit dem Üben schon genug zu tun. Da mich das Sax aber sehr reizt, wollte/will ich einfach mal rausfinden, ob ich mir die Idee auch für die Zukunft ganz aus dem Kopf schlagen sollte oder nicht. Deshalb die "Theorie-Fragen" bezügl. Größe/Gewicht. :) Bis ich mir ggf ein Sax anschaffe, wird es sicherlich noch dauern.

LG
harpy
 
atrofent
atrofent
HCA Klarinette
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
03.06.09
Beiträge
910
Kekse
3.744
das ist doch nun ganz O.K. so und vielleicht macht's auch noch "Klick" ......

Es gibt doch so ein altes Sprichwort: "Probieren geht über studieren" - könnte doch mal seine Berechtigung haben :)



viel Spass

atrofent
 
S
saxof
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.22
Registriert
05.06.10
Beiträge
908
Kekse
2.636
Ort
BaWü
Workshop und Grundlagen gezeigt ?? Das ist doch superklasse. Viel Spaß beim workshoppen ;) und denk dran, das Sax macht vor allem im Ensamblespiel Spaß - also Kontakte knüpfen!

Wenn jetzt das Musikgeschäft noch Unterricht mit einem Lehrer auf die Füße stellt wird es perfekt!

Viel Spaß!!!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben