Song-/Notenbuch mit folg. Titeln

von OptixPro, 23.09.07.

  1. OptixPro

    OptixPro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #1
    Hallo erneut,

    gerade eben war ich noch auf der Suche nach Titeln, jetzt suche ich die Seiten, auf denen diese stehen. Also: Notenhefte/bücher!

    Sunrise Avenue - Fairytale gone bad
    Status Quo - whatever you want
    Smokie - Lay back in the Arms of someone
    Simon Garfunkel - Mrs. Robinson
    Ronan keating - Father and son
    Rolling Stones - Satisfaction
    Nelly Furtado - All good things
    The Police - Every breath you take
    Ville Vallo + ?? - Summer Wine
    Joe Cocker - Unchain My Heart
    James Morrison - You give me Something
    James Blunt - 1973 + You´re beautiful
    Jack Johnson - Upside down
    Him - Join Me
    Green Day - Boulveard of Broken Dreams
    Extreme - More than words
    Eric Clapton - I shot the sherrif
    Echt - Du trägst keine liebe in dir
    Daniel Powter - Bad day
    Counting Crows - big yellow taxi
    Chicago Hard - to say i´m sorry
    Mika - Grace Kelly
    Laid Back -Sunshine Reggae

    Das sind die Titel. Alle anderen habe ich selbst schon gesucht und gefunden.
    Dass es ein Buch gibt, in denen all diese Titel sind, glaube ich kaum, wäre aber umso besser, wenn es DOCH so wäre! =)

    Ansonsten, vielleicht kennt ihr ein oder zwei Bücher in denen ich dann die oben genannten Titel finde. Alles fürs Keyboard natürlich ;o)


    MfG,

    kevin.
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 25.09.07   #2
    Hallo !

    Du wirst sicher solche Noten/Songbooks finden. Worin du dir allerdings im Klaren sein musst:

    1. Wenn du das alleine zu hause auf dem Piano spielst, wird das nicht so klingen wie auf der Platte,
    weil das Ganze Arrangement ja auf das Piano übertragen werden muss. Aber wenn dir das reicht -
    alles gut !

    2. Wenn du die Keyboard-Parts aus den Stücken spielen willst, hast du überhaupt keine Chance das in
    der Notation zu finden das geht nur über raushören

    3. oftmals sind die Stücke stark vereinfacht und zum Teil stimmt auch die Tonart nicht mit dem
    Original überein

    Nur so zur Info. M.E. ist das heraushöhren einfach das Beste !

    bluebox
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 25.09.07   #3
    Sehe das ähnlich wie bluebox.

    Empfehle dir als Basis pauschal DAS DING 1 und 2.

    Da hat man dann wenigstens mal gebündelt massig Texte und Akkorde in Ringbuchform, oft Originaltonart, manchmal nicht, manchmal steht die Originaltonart mit dran, manchmal nicht...

    Die Songs von DAS DING haben ähnliches Klassiker-Potenzial wie die Songs, die du konkret suchst. Ich finde da kann man viel dran lernen. Ist aber eben alles akkordbasiert.
     
  4. sp84

    sp84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    21.06.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #4
    Ich schließe mich da jetzt mal mit ner ganz wichtigen Frage an:
    Hat irgendjemand die Noten von Fairytale Gone Bad von Sunrise Avenue in der Originaltonart (B-Moll)? (Ich brauch die Gesangsstimme)
    Ich hab leider nur Noten in D-Moll und finde einfach Nichts in der Originaltonart. Eventuell kann mir das auch jemand von D-Moll in B-Moll transponieren?
    Brauche das für mein Studium zum Singen als Prüfungsstück fürs Staatsexamen und in der Form, in der ichs hab, ists mir zu hoch.
     
  5. 19Simon93

    19Simon93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    8.08.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #5
    Also ich habs auch nur in D-Moll, du müsstes aber einfach Transpose auf 8 stellen, dasss klingt dann zwar ziemlich hoch, aber mann kann es eigentlich auch in D-Moll zu dem Originalsong spielen (also ich finde nicht dass es Schiefklingt) (ich weiß theoretisch ist es ander, aber probiert es wenigstens!) Ansonsten belehrt mich des besseren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping