Songs aufnehmen

von Beltuna, 05.07.06.

  1. Beltuna

    Beltuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #1
    Hi Leute!
    Weiß nicht ob ich hier in dem Thread richtig bin. Kenn mich mit Techniksachen gar nicht aus...:confused:
    Ich schreibe ab und zu LIeder und jetzt möchte ich für eine Freundin eins aufnehmen. Ich spiel alle Lieder auf'm Klavier ohne Gesang oder sonstiges. Was brauch ich um das Lied aufzunehmen und dann am PC auf CD brennen zu können.
    Und bitte kommt jetzt nicht mit Fachchinesisch:D
    Gruß Beltuna
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 05.07.06   #2
    Volltreffer ins falsche Forum ;)
    Hier kann man Dir Tips geben mit welchem Mikro Du auf die Bühne gehst.
    Deine Frage ist im Bereich "Recording" besser aufgehoben, da gehört sie hin.
    Und wenn Du da die Suchfunktion bemühst, wirst Du sicher ein passendes Setup finden.

    Ice
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.07.06   #3
    soviel mal vorab:
    - ein Mikrofon
    - einen Pre-Amp (Vorverstärker) in Form eines kleinen Mischpültchens oder eines reinen Mikrofon Pre-Amps
    - eine vernünftige Soundkarte am PC (die interne taugt meist nix, geht dann aber recht preisgünstig z.B. über eine USB-Soundkarte)
    - ein Progrämmchen zum Aufnehmen (ist entweder bei der Soundkarte dabei oder über Free-Download z.B. www.audacity.de)

    für genauere Tipps bräuchten wir noch deine Vorstellung wieviel Geld du dafür ausgeben kannst/willst

    falls ein MOD drüberschaut: bitte verschieben nach Recording
    danke
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 07.07.06   #4
    oder ein Mikrofon mit USB-Anschluss.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.07.06   #5
  6. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 08.07.06   #6
    naja, ob dieses mik die bedürfnisse ist eine andere frage...

    harry, mal ne frage: phö, wie geht das mit der phantomspeisung? dort steht für direkt an den pc...schnalli net *g*
    oder wird per USB 48 V übertragen? naja, eher nicht ;-)

    greeetz
     
  7. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 09.07.06   #7
    man kann per usb kabel auch mp3-player und so aufladen. ich denke schon, dass da genug energie übertragen werden kann.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.07.06   #8
    usb liefert afaik 5v spannung. dieses sollte dann für das sasmson genug sein. oft ist bei mics auch angegeben von xxx-48V phantompower
     
  9. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 09.07.06   #9
    man lernt nie aus...thx

    greeetz
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 09.07.06   #10
    jo - aufpassen muss man nur bei Notebooks
    manche USB-Ports übertragen keine Spannung
    oft ist es auch so, dass wenn z.B. 4 Ports da sind, dass 2 das können und 2 nicht
     
  11. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 09.07.06   #11
    Du könntest ein Mikrofon (+ Ständer) und eine Soundkarte mit entsprechendem Mikrofoneingang kaufen und dann mit zum Beispiel Audacity aufnehmen.

    Einfacher könnte es sein, Dir ein gebrauchtes Keyboard mit guter Piano-Simulation zu kaufen und in einen kostenlosen Sequencer wie Kristal aufzunehmen. Das Piano würde zwar nicht so gut wie ein echtes klingen, dafür hättest Du aber neben guten Editions-Möglichkeiten eine bessere Aufnahme.

    Piano abnehmen (mit Mikrofonen) ist nämlich nicht ganz trivial, wenn es gut klingen soll.
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 09.07.06   #12
    Zitat:kizm
    Jo, da hat er Recht! Knifflige Sache dieses, denn da sind wir in einem Bereich angelangt, über den sogar die Experten streiten!:confused:

    @Beltuna

    Hier mal was zum Lesen, wie man es richtig machen sollte. Lies das mal aufmerksam durch, dann bist Du etwas schlauer, und wir reden weiter wie das dann in der Praxis zu realisieren ist! Sind auch genug Beispiele mit drin, so das Du schon mal entscheiden kannst, was Du willst! :screwy:

    http://www.sengpielaudio.com/Klavieraufnahme.htm

    ABER: Bitte beachte, das eine gute Aufnahme nicht mit billigen Mitteln zu realisieren ist!:D Wenn es denn nicht so sehr auf die Quali ankommt, dann gibt es sicherlich auch etwas preiswertere Lösungen! Die Variante mit dem USB Mics halte ich in diesem Fall für absolut unbrauchbar! Harry hat da schon mal den Anfang des Lösungsweges gepostet.:great:

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping