Sound-to-Light-Empfindlichkeit einstellen

von Lichtneuling, 10.05.08.

  1. Lichtneuling

    Lichtneuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.05.08   #1
    Hallo, ich bins nochmal.

    Ich habe den Scanmaster 1 von Showtec und würde gerne wissen,
    ob es irgendwie möglich ist, die Sound-To-Light-Empfindlichkeit des eingebauten Mikros einzustellen.
     
  2. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 10.05.08   #2
    Hi,

    kenn jetzt zwar das gerät nicht aber im normalfall haben solche teile irgendwo einen Drehknopf/Schraube wo man dann die Empfindlichkeit einstellen kann.. , meistens in der Nähe das Micros
     
  3. Lichtneuling

    Lichtneuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.05.08   #3
    nur leider seh ich kein micro.
    ich weiß aber das das teil eins haben muss. sound to light funzt ja
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 12.05.08   #4
    das micro kannst du auch nicht direkt sehen, das ist ja eingebaut....
    meist sind die hinter eienem oder mehreren löchern im gehäuse. guck mal ob du irgendwo kleine löcher siehst.
    oft ist es auch im handbuch abgebildet.
     
  5. Lichtneuling

    Lichtneuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 13.05.08   #5
    im handbuch steht leider nix :(
    und in den löchern, die ich sehe, sind überall schrauben drin... :rolleyes:
     
  6. Mac55

    Mac55 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    24.01.15
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.05.08   #6
    ich kenne das Gerät ebenfalls nicht, aber bei meinem Scanner ist die Unterseite des Scanners(wo das Mikro eigentlich sein müsste) beschriftet ! (DMX OUT, MIKROFON,usw...)

    Sag mal, ob das bei deinem Scanner auch so ist oder was überhaupt auf der Unterseite deines Scanners zu sehen ist. :D

    MfG

    Mac55
     
  7. Lichtneuling

    Lichtneuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 21.05.08   #7
    ich hab keinen scanner, nur einen scanmaster (also nen lichtmischer)! ;)

    aber auch der hat nix von dem was du sagst, leider :(

    trotzdem danke für den tipp
     
  8. java2

    java2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.08   #8
    ich habe den stairville master I. ist wohl ähnlich zu deinem. Ich war mit dem eigebauten Mic nicht zufrieden. die Lautstärke ist nicht einstellbar. Ich habe dann vom mixer (controlroom/ oder directout) ein cinchkabel zum audio eingang des lichtmischers gezogen. So kann ich die empfindlichkeit des Chase wechsels direkt am mixer einstellen. bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.
    Versuchs mal wenn du ein Mischpult hast..
     
  9. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 04.06.08   #9

    das wird auch die eijnzigste und beste Möglichkeit sein.
    Ich habe den Futurelight CP 240 und da ist es genauso. Es heißt zwar es ist ein eingebautes Mic. drin, aber viel davon bekommt man nicht mit. Sieht auch keine Spur davon.

    Also Chinch Kabel direkt vom Mischpult Master 2 in den Audio EIngang vom Controller ;)
     
  10. Lichtneuling

    Lichtneuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.06.08   #10
    Danke für den tipp, aber mein lichtmischer hat kein audioein- oder ausgang :(
     
  11. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 06.06.08   #11

    Ja gern gemacht ;)
    Na gut.. das ist schlecht.. Ansonsten würd ich im äußersten Notfall das Gerät mal aufschrauben und nach einem Mic gucken. Aber vorsicht! -> Garantie?!
     
  12. java2

    java2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.08   #12
    ich hab mir gerade den scanmaster im netz angeguckt.

    Du hast recht es gibt keinen externen Audio Eingang. Wenn möglich trenn dich von dem Teil.

    Ansonsten must du immer mit einem Pegel fahren, so das das interne Mic die Szenen weiterschaltet.

    Schade auch Mfg Kalle
     
  13. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.08
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    67
    Erstellt: 25.08.08   #13
    recht freundlichen guten Tag,
    jetzt kommt die russische variante (funktioniert bei meinen flower recht gut): du nimmst dir nen billigen Kopfhörer, einen der auch bei lauter musik nicht die hufe hochreißt und dort noch die basschläge rüberbringt, nimmst den auseinander so das du an den eigentlichen Lautsprecher drankommst und pappst den mit Gaffa dortdran wo du das Mic vermutest am besten mal ausprobieren wo es am besten ist. joa das wars auch schon. dann einfach den 3,5 klinkestecker ans Mischpult oder dir nen anderen Stecker zurechtlöten der an deinen Mixer passt und dann funzt das. ist aber russisch und es funktioniert auch bei meinem Flower recht gut.
    petri heil
     
  14. Lichtneuling

    Lichtneuling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    9.02.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.08.08   #14
    Vielen Dank für den Tipp. Aber ich habs mir nun überlegt und steige nun gänzlich auf PC-Software um, weil ich vor allem auch taktgenaue Shows planen möchte usw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping