Sound von Biffy Clyro

von Sunwater, 19.05.05.

  1. Sunwater

    Sunwater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hi...

    ich hab letztens Biffy Clyro bei nem Konzert gehört und war einfach nur baff wegen dem Sound. Ich hoffe jemand kennt die Band - ansonsten kann ich einfach sagen der Sound ist fett aber nicht wie metall... - er hat einfach saumäßig Druck. Mit welchen Effekten/Einstellungen bekommt man so viel Druck und fett hin?
     
  2. Gibsones335

    Gibsones335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Belgien/St.Vith
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.05.05   #2
    Kenn die Band zwar nicht, aber eins gilt immer für ordentlich Druck: Röhre!!!
    Auch wenn viele Multis oder Tretminen einen Röhrensound simulieren oder es zumindest versuchen, ein guter Amp mit ordentlich Rôhrenpower inne bringt immer noch den besten Druck.
    Meine Meinung.
     
  3. DerYves

    DerYves Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.05   #3
    Naja ich bin der Meinung, dass heutzutage ein Transistorverstärker genauso viel Druck erzeugt, wie ein Röhrenverstärker.Angeblich klingen Röhrenverstärker wärmer. Aber dazu kann ich nichts sagen. :rolleyes:

    Ich hab vor kurzem auf dem Rocco del Schlacko auch Biffy Clyro gesehn und war auch begeistert. Eher wegen der Spielweise als vom Sound.
    Aber der Sound war wirklich gut.
    Das einzigste was mir aufgefallen ist war, dass die zwei Gitarristen haben, obwohl man nur einen sieht. Der zweite stand hinter einer Flagge in der Ecke.
    Hat zwar niocht direkt was mit dem Sound zu tun, aber könnte eine Hilfe für dich sein.
    Zwei gitarristen -> viel mehr Druck :)
     
  4. Sunwater

    Sunwater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.05   #4
    Bist du dir da sicher, dass Biffy Clyro zwei Gitarristen hatten? - ich hab sie in Berlin gesehen und da standen zwar noch zwei Typen rum, aber das waren Techniker - die haben die ganze Zeit Gitarren umgestimmt und überreicht... - die hatten keine Zeit mitzuspielen und auch an den Stellen, wo sonst zwei gitarren hätten spielen müssen klang eindeutlich nur eine... - aber kann sein, dass die beiden Gitarristen die fetten Sachen zusammen gespielt haben?!...
     
  5. diversionist

    diversionist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.05   #5
    ad transenamps: ich habe bis jetzt noch keinen gehört/gespielt, der mich irgendwie überzeugt hätte vom klang her.

    also meines wissens nach haben biffy clyro nur einen gitarristen live.
    der verwendet ziemlich viel fender zeug, unter andrem eine custom shop 60's relic strat und einen Hot Rod DeVille 212.
    also jetzt nicht so das equipment, das man für einen fetten sound erwarten würde :)
    aber keine ahnung ob/welche booster o.ä. er verwendet.
    ich denke, der fette sound hängt da sehr am zusammenspiel mit dem bass.
     
  6. Sunwater

    Sunwater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #6
    Hey

    ich weiß nicht wer von euch die Band Biffy Clyro kennt, aber ich war schonmal auf nem Live-Konzert und der Sound von denen war ja echt mal so - ich nenns mal wuchtig-brachial...

    habt ihr ne Ahnung wie die den Sound hinkriegen? Ich glaub der hatte ne Fender gespielt und irgendne braune/orangene tretmine...
     
  7. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #7
    ich tippe mal auf ein boss distortion pedal
    eines von den beiden vielleicht?
     

    Anhänge:

    • 21776.jpg
      Dateigröße:
      49,6 KB
      Aufrufe:
      63
    • ds1.jpg
      Dateigröße:
      65 KB
      Aufrufe:
      62
  8. imbi

    imbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 19.05.06   #8
    Gute Frage!

    Biffy clyro einer meiner Lieblingsbands.., die haben einen mörder Sound. Also eins weiß ich, dass es keine hier angeführte Tretmine ist. Ich plauderte mal mit jemanden der sagte: Kauf dir die R..... Tretmine die wird von BC benutzt und die haben den fetzigsten Sound schlechthin. Also mehr als das R..... weiß ich leider nicht mehr, ist aber auf jedenfall nicht's alt bekanntes das ist klar.
    grü
     
  9. Sunwater

    Sunwater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #9
    Also Effektgeräte Hersteller mit R hab ich bei Musik-Produktiv folgende gefunden:

    Rocktron, RogerMayer und ProCo

    bei Rocktron gibts nen Overdrive in Gold - der könnte es vielleicht gewesen sein

    bei RogerMayer hab ich nichts gefunden, was so aussah und bei ProCo auch nicht...

    also war's vielleicht wirklich das...
     
  10. Buddy

    Buddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 25.05.06   #10
    Jaaaa! Biffy Clyro sind richtig geil, hatte schonmal die Ehre mit denen eine Bühne zu teilen und war einfach nur total weggeblasen... einfach nur super die Jungs... :)

    Ich bin auch sehr neidisch auf den geilen Sound des Gitarristen... laut dieser Biffy Fanpage benutzt der (neuerdings?) Boss-Geräte und zwar ein DS1 Overdrive, ein MT2 Distortion und (!) ein HM2 Fuzz...

    Hatte in dem Zusammenhang aber auch mal was von dem ProCo Rat Distortion gehört, dass er das benutzen würde/benutzt hat/was auch immer...
     
  11. ImpIdImpI

    ImpIdImpI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    M-Town
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #11
    http://www.biffierthanthou.com/
    hier kann man sich ein wenig informieren. wenn de willst, ich hab 2 fotos von seinen boards (2teres leider nich so genau) vom konzert gestern in saarbrücken.^^
     
  12. ImpIdImpI

    ImpIdImpI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    M-Town
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #12
    http://www.biffierthanthou.com/
    hier kann man sich ein wenig informieren. wenn de willst, ich hab 2 fotos von seinen boards (2teres leider nich so genau) vom konzert gestern in saarbrücken.^^

    lustigerweise hab ich festgestellt, dass er die pickups seiner gitarren ganz runtergeschraubt hat, was ja dei gitarre eig leiser macht...

    es gibt noch nen thread : Biffy Clyro Sound. kannste auch ma reinschauen (steht aber auch nich vieeel mehr^^)
     
  13. User X Y Z

    User X Y Z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    29.07.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 08.10.07   #13
    Also in Saarbrücken hat er einen Fender Hot Rod De Ville, einen Peavey Delta Blues, zwei Uralte Marshall 1959 Tops und zwei Marshall 4x12" Boxen gespielt, davor seine ganzen Bodentreter. Laut Aussage vom Bassisten mit dem ich mich kurz unterhalten hatte ist das so das normale Setup dass sie momentan spielen.

    Einen zweiten Gitarristen haben die definitiv nicht dabei, in den Bühnenecken stehen nur zwei Roadies zum Instrumentenwechsel und nachstimmen.
     
  14. ImpIdImpI

    ImpIdImpI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    27.06.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    M-Town
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #14
    jup war am sonntag des selbe equipment wie immer.nich viele treter aber genug. ( mir würd nur ein big muff fehlen...hat er leider keins, zummindest live)
     
Die Seite wird geladen...

mapping