Sounds Doppeln bzw. Brett-Sound erzeugen álla LP.

von DaDaUrKa, 29.04.05.

  1. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 29.04.05   #1
    Habe auch gestern mal wieder was dazugelernt.

    Habe von einem gehört das Gitarren Sound speziell im Studio gedoppelt, bzw. doppelt oder vierfach eingespielt werden, so klingt der Sound viel Dicker und voller, eben wie 2, 3 oder 4 Gitarissten.

    Hab das dann mal mit 2 Delays ausprobiert. Soundvolume is fast genausohoch wie original sound, und Delaytime is bei 50ms und einma bei 100ms.

    Man glaubts kaum, aber der Sound klingt saufett und verzerrter.

    Bin voll überrascht, weiß ja nicht ob das jetzt noch so viel wussten oder überhaupt mal ausprobiert haben. Studio Musiker werden bestimmt schon mal erfahren damit gemacht haben.

    Erzählt doch einfach mal dazu was...

    Schon gewusst?
    Angewendet?
    Tipps?
    Kritik?

    P.S.: Bitte nicht hauen wenn das für eine Leutz nix neues ist... :confused:
     
  2. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 29.04.05   #2
    mit 2 delays ist auf jeden fall n sehr interessanter ansatz, hab ich noch nicht versucht gehabt, nur mit einem, aber mir ist der sound schon dann zu verschwommen,

    gruss,
    lw.
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 29.04.05   #3
    Hi,


    ja also bei usn wars im Studio einfach so:
    Ich habe alle Rhythmusgitarrenparts doppelt auf 2 versch Spuren eingespielt, d.h. jede Spur 2mal eingespielt, was manchmal echt ein geschiss war, weil man dann mal wieder was ein bisschen anders gespielt hat etc.

    Danach werden bei bedarf effekt draufgehauen, hat aber unser "Produzent" gemacht, ich weiss nur das das Resultat gut klingt. Was der da gemacht hat... kein Plan.

    Aber ich werde beim nächste mal Studio das anders machen.

    Ich werde 2 versch Boxen(dass beide Spuren etwas anders klingen) benutzen, also Stereo fahren, und beide auf 2 versch. Spuren aufnehmen. Dann hab ich auch ne gedopplete Gitarre aber muss das ganze nur einmal einspielen.
    Wenn das nix bringt nehm ich halt doch 2 1960er...
     
  4. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 29.04.05   #4
    ich hab das mit delay auch noch nicht probiert. wenn dann mit mehrfachem einspielen.
    wir sind gerade auch im studio und der mischer meinte auch, dass er so viele gitarrenspuren wie möglich haben möchte...so 7 oder so. das klingt bestimmt auch fett. ist halt immer der scheiß mit dem genauen spielen. :o
     
  5. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.05   #5
    Sucht mal in diesem Forum ein bischen rum. Da gibt es schon reichlich Threads drüber. Sind eigentlich alle so ausgegangen, dass doppelt einspielen (also nacheinander) das einzig Wahre ist.
     
  6. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.04.05   #6
    Einfach punktgenauer spielen und deine Linien aus dem FF können!
    Sorry, aber diese Effektschieberei um Fehler zu vertuschen ist echt mist!
    Weil richtig glücklich bist du am Ende sicherlich nicht damit!


     
  7. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 29.04.05   #7
    Im Rythm -bereich macht ein zu starkes Delay eher alles kaputt anstatt fett.
    Es wirkt vielleicht fett, ist aber nur verschwommen und schlecht zu differenzieren!
    Einfach 2 mal einspielen und fertich!!!
    Wo ist das Problem?? :-)))
    Ein zu stark verzerrter Sound macht auch alles eher schwammig!
    Der "Peng-effekt" geht dabei Flöten!
    Merke: Ein fetter Sound ist nicht vom Gain abhängig!
    Habe letztens Aufnahmen mit meinem Powerball gemacht und den Gain so knapp über 1/4 !Das hat masse gereicht und klingt ultra fett!!!!

    :-)))


     
  8. SaCrIfIcE

    SaCrIfIcE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    351
    Ort:
    borgentreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.05   #8
    Jo, wie gesagt, schaut euch die anderen Threads an! Da steht alles drin was hier schon gesagt wurde und noch viel mehr :great:
     
  9. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 29.04.05   #9
    Wen man das Delay sauber einstellt, dann kann da nicht so viel passieren, darf halt nur einmal nachhallen. nicht mehrmals. da es kruz hintereinander ist, klingt es eben als ob es net 100%ig genau eine Gitarre wäre sondern eben 2 die FAST gleich spielen.

    Mir geht es mehr um Live Lösungen. Im Studio ist die Lösung mit mehr Spuren aufnehmen keine Frage. Ich könnte eventuell mal was aufnehmen um euch zu zeugen wo der Unterschied ist.

    Habe schon gehört, das irgendwie Live aufnahmen von Gitarren Parts bestehen, um dann beim bestimmten stellen eingespielt zu werden und somit den Sound fetter machen.
     
  10. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 29.04.05   #10
    der Powerball hat aber von sich aus schon seeehr viel gain, von daher kann man dass nicht so mit anderen amps vergleichen :o
     
  11. Standby

    Standby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 29.04.05   #11
    Hör dir Farin Urlaub alben an.........
     
  12. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.05.05   #12
    zu viel des Guten ist auch nicht gut!
    Das werden aber keine 5 gleichen Gitarren sein!
    Da hat er vielleicht 2 mal rythm und diverse andere Variationen gleichzeitig am Start!
    Aber wenn du 10 verschiedene Sachen spielst, steigt doch irgendwann niemand mehr durch!
     
  13. simpsonhomer

    simpsonhomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.05   #13
    das prinzip vom doppeln hast du dann aber nicht ganz verstanden...das fette ergebniss bekommst du nur dann, wenn du das gleiche zweimal einspielst...da du es nicht schaffst 100%ig zweimal das gleiche zu spielen, wird dein sound einfach fetter...
    bei zwei boxen bekommst du nur einen stereo-sound, falls du stereo-effekte hast...

    mit delay und ganz leichter modulation bekommt man noch die besten ergebnisse hin, wenn man nicht zweimal einspielen will...

    amtlicher sound gibts nur wenn man sich halt zeit nimmt und alles selbst einspielt...

    h.j.s.
     
  14. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 02.05.05   #14
    JO aber 1000xmal einspielen geht ja wohl schlecht live...

    Wie gesagt 2 Delays mit 50ms und 100ms und das Ding rozzt voll!
     
  15. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 02.05.05   #15
    Zwei mal verzerrt einspiele und L und R ins Panorama legen und einmal leise clean bzw. leicht gecruncht in die Mitte. Bei Bedarf in die Mitte noch ein Minidelay und das Ding rockt dich weg :D ohne zu matschen :great:
     
  16. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.05.05   #16
    Live interessiert das auch niemanden!
    Aber jemand der sich deine CD anhört, kann da alles etwas genauer unter die Lupe nehmen!
    Ich weiß nicht wieso es so schwer sein soll seine Gitarre 2 mal einzuspielen!
    Was man einmal kann, kann man auch 2 mal!
    Ansonsten müsste man wohl noch mal ein paar Jährchen üben!
    Sorry aber meine Meinung dazu!

    Dieses "Einmal Einspielen" ist ja nicht schlecht! Eddi Van Halen tut dies ja auch!
    Bei seiner Spieltechnik und der Musikart ist dies ja auch passig!
    Paul Gilber hat dies bei Mr. Big auch getan! Die Spur kann man da heutzutage einfach kopieren und leicht zeitverzögert abspielen! Dann einfach panorama verschieben und auch ok!
    Aber gerade leichte Reibungen in der Stimmung machen den Sound fett!

    Fazit:
    Doppeln ist die einfachste und wirksamste Variante einen fetten Sound zu bekommen! Diese tausend Effekte immer dazwischen ist viel zu umständlich.
    Mit 10 mal doppeln macht mans zwar voller, aber nicht unbedingt fetter!
    2 Rythmusspuren reichen da vollkommen aus!




     
Die Seite wird geladen...

mapping