Spider Valve 112 vs 212. unterschied?

von peroja, 18.04.08.

  1. peroja

    peroja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.04.08   #1
    hallo leute

    ich möchte mir den spider valve reinziehen und die entscheidung fällt mir schwer zwischen dem valve 112 und dem valve 212 weil ich nicht weiss ob beim valve 212 einfach die beiden speaker in serie geschaltet sind oder ob die dann "stereo" sind, also z.b. im chorus die kanäle getrennt. ich denk wohl eher nicht oder? wenn jemand antwort darauf weiss bitte schnell ne kurze notiz weil ich würd gerne heute noch bestellen.

    vielen dank
    pero der kleine rocker
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.04.08   #2
    stereo ist der 212er nicht, der Spidervalve hat ja auch keine stereo-endstufe.

    aber durch den 2. Speaker hat der combo eben mehr membranfläche, wirkt dadurch lauter bzw. suggeriert mehr druck. für mich war das damals das überzeugenste kauf-argument.

    der 112er alleine reicht zwar aus, der 212er macht aber mehr spass und setzt sich IMHO in einer band besser durch. ist zwar letztlich deine entscheidung, aber der mehrpreis lohnt sich definitiv.

    wo bestellst du?
    bei ebay gibts nen händler mgd-Fuchs. der bietet line6 versandretouren deutlich günstiger an als die anderen. z.B. kostet der 212er combo dort grad mal so viel wie ein 112er. bzw. du bekommst den 212er inklusive FBV-Shortboard für den preis des 212er combos.
    die Amps sind trotz versandretoure einwandfrei in ordnung, haben volle garantie und volles rückgaberecht. die leute sind schnell, nett und haben ahnung. mgd-Fuchs ist übrigens line6 stützpunkthändler, die können den amp notfalls auch reparieren falls ein garantiefall eintritt.

    ich bin nicht von diesem laden, bekomm hierfür auch kein geld und vor allem solls in keinster weise gegen musik service oder einen andren laden gehen. sagen wirs mal so, ich bin einfach ein zufriedener kunde...
     
  3. peroja

    peroja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.04.08   #3
    ich brauch den amp mehr für zuhause um etwas professionellere aufnahmen zu machen. ich hab keine band.
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.04.08   #4
    dann reicht der 112er auf jeden fall mehr als aus!
     
  5. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 18.04.08   #5
    Dann ist der 112er das richtige für dich!
    Ihc hab ihn gestern angepielt...es ist ein echt geiler Amp! Nur zu empfehlen..die Clean presents haben mir abe rüberhaupt ned gefallen!
     
  6. KastellQuell

    KastellQuell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Bembelhausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 19.04.08   #6
    Vergesst die Presets, die sond wie immer Line6mäßige Kagge. Unerträgliche Effektorgien, die keinMensch braucht, stellt den AMp so ein, als wenn er ein ganz normaler Amp wäre und dann bei bedarf einen Effekt dazu, aber testet einfach erstmal alle Ampmodells durch ohne Effekte. Da bekommt ihr ein genauen Überblick und werdet sehen, daß die Hälfte der Modelle kein Mensch braucht. Es wird sich rauskristallieisern wie auch schon bei anderen Usern hier im Board, daß ihr bei 3 Modells hängenbleibt. Noch ein Tipp: das Cleanpreset "Purple Rain" wurde schon als brauchbar genannt. Das stimmt. Ansonsten für MEtal den Insane Blue Channel Gain auf 12 Uhr und EQ nach belieben.

    Zu den 112er oder 212er Fragen, muß ich sagen, ich habe den 212er und unten drunter ne Framus 212er Box stehen. Dadurch habe ich noch mehr Membranfläche, und das schöne ist, daß die Framus Box sehr frisch klingt. Das hatte ich nciht so erwartet, ich dachte ich müsste die open Back betreiben, aber da wummert nix, die passt ideal zum Spider Valve. Probiert diese EInstellung zumindest mal aus im Musikhaus eures Vertrauens. Es ist echt eine Alternative zu ner schweren 4x12er und Fundament hat der SV eeh genug, trotz der 40 Watt isser höllisch laut und durchsetzungsfähig. :great:
    Wenn da dieser miese CHorus und Flanger nicht wäre......:mad:
     
  7. peroja

    peroja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 19.04.08   #7
  8. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 19.04.08   #8
    mensch, ich pack dich nicht...

    warum baust du dir deine amps nicht selbst so wie dus magst, schließlich verkaufst du sie ja auch ^^ warum is der thread eigtl gelöscht? schadeeeeeeeeee :p

    ich glaube du willst einfach nur bescheißen, sonst nix...
    vokasse und das produkt kommt nie an....


    mal im ernst warum wilslt du einen spider valve, wenn du es so tolle amps selsbt bauen kannst?
     
  9. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 19.04.08   #9
    Bei Musik-Service steht:
    Mit deinem Fachwissen müsstest du eigentlich wissen, was das heißt. 40W Mono Klasse AB

    Ja geht klar...Kindergarten ahoi. Sicherlich sind deine Vintage-Konstrukte so vielseitig wie ein Modeller mit einer Röhrenendstufe. Glaube ich sofort, wann können wir zum Testen vorbeikommen?

    MfG OneStone
     
  10. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 19.04.08   #10
    Ich glaube auf das Verhalten von "Peroja" brauch wohl kaum weiter eingegangen werden. Das er versucht seine Konstrukte an den Mann zu bringen ist die eine Sache, das er dann bei kritischen Nachfragen bezüglich seiner Qualifikation vollkommen unangemessen reagiert, kommt noch dazu.

    Das er jetzt aber Threads über Amps startet, nur um dann im nächsten Post zu sagen das seine eigenen Amps eh besser sind... das sagt doch schon alles aus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping