SpiderII verkauf für Micro Cube?

von oGGy, 07.12.06.

  1. oGGy

    oGGy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #1
    N Abend zusammen!
    Ich spiele im Moment noch einen SpiderII von Line6 mit 30 Watt.. da ich mir aber bald nen neuen Amp zulegen werde (was genau weiß noch nicht, evtl. den Avt150 aber mal sehen) und dann meinen alten Spider noch hier zuhause bei mir stehen hab und nicht mehr brauche überlege ich mir einen Miniamp zuzulegen. Der neue Amp steht bei uns im Proberaum dann und ich will ja zuhause nicht komplett auf einen Amp verzichten.
    Jetzt meine Frage, ist der Micro Cube besser für zuhause geeignet als der SpiderII? Ich will nur sehr leise spielen, da ich meine Familie nicht zu sehr stören will. Was natürlich ein großer Vorteil ist, ist der Batterie Betrieb des Micro Cubes für den Urlaub usw. ;)

    Meine 2. Frage ist noch, wieviel denkt ihr bekomme ich für nen gebrauchten Spider II? (Top Zustand würde ich sagen, bis auf einen Kratzer am Fußtreter) Und wo verkaufe ich den am besten?
     
  2. oGGy

    oGGy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #2
    Kann mir keiner helfen von den 40 Usern die sich das angeguckt haben? ;)

    Es geht hier natürlich auch um die Frage, ob der Sound vom Micro Cube in diesem leisen Bereicht besser ist als wenn ich den Spider Master Regler weit runter drehe?
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.12.06   #3
    der mircocube is in jedem bereich besser als der spider. für daheim supa. einziges manko is die fehlende option eines fußschalters, beim übungsamp aber eh nich sooo schlimm. und so leise is der kleine garnich ma, ich war beim ersten ma anspielen jedenfalls recht verblüfft :D

    wie viel du für nen spider II kriegst weiß ich net, von mir würdeste höchstens nen schmierig feuchten händedruck für dat scheißding kriegen :D ;)
     
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 08.12.06   #4
    Also ganz ehrlich, allein aufgrund der Speaker-Größe kann der Micro Cube nicht mit dem Spider mithalten - der Spider hat da etwa die doppelte Größe und das macht sich einfach bemerkbar. Ich halte den Spider auf jeden Fall für den deutlich besseren Amp, würde auf keinen fall verkaufen. Höchstens nen Microcube dazu kaufen, für den Urlaub oder so. Und wenn der Cube dir doch besser gefällst kannst ja den Spider immernoch verkaufen...
     
  5. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 08.12.06   #5
    Also auf die Speaker-Größe kommt es nicht direkt an. Je größer heißt ja nicht, desto besser. Natürlich trägt der Speaker bzw. dessen Größe zum Sound bei, aber ein Übungsamp muss ja nicht direkt eine 4x12 Box besitzen :D
    Ein 15'' Speaker hat viel weniger Attack als ein 10'' Speaker (oder weniger). Es kommt auf den Musikstil an, da wir aber über einen Modeller reden, der wieder alles machen soll, gibt es eh keinen perfekten Speaker.

    Ich hatte früher den Spider II als meinen ersten Übungsverstärker und fand den damals garnicht so schlecht. Nach 2-3 Monaten ist mir aber aufgefallen, dass das Teil sehr digital klingt und zu MEINER Musikrichtung nicht mehr so passt. Hab am anfang sehr viel Powerchords gespielt, jedoch spiel ich jetzt öfters Cleane Sachen und das ist definitiv nicht seine Stärke.
    Jetzt spiel ich über eine Crate Bass-Combo :cool:

    Kumpel von mir hat den Microcube als Übungsamp und der ist wirklich spitze !
    Die Zerrsounds sprechen mich eher an, als die vom Spider. Druck hat er auch genug für Zuhause :great:

    Nun ja.. Jeder muss halt wissen, was ihm mehr gefällt.
     
  6. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 08.12.06   #6
    Zwar hast du grundsätzlich recht, allerdings werden Speaker unter 12" zu 95% aus Budget-Gründen gewählt und nicht weil sie passender für bestimmte Sachen sind. Würde man Roland sagen, sie sollen einen möglichst guten Combo bauen - jede Wette, er hätte einen 12" Speaker.

    Ich habe selbst mal einen Spider II (212) gespielt - mir wurde er auch irgendwann zu Digital. Nun habe ich aber auch schon den Microcube eines Kumpels getestet und es klingt einfach mehr nach Blechdose als der Spider. Für seine Größe sehr sehr beachtlich, aber mehr dann halt eben auch nicht, finde ich. Er ist eben hauptsächlich auf Flexibilität hinsichtlich des Standortes konzipiert worden und das merkt man einfach. Dagegen ist der Spider II 30 einfach fürs Wohnzimmer, ist entsprechend "groß", klingt aber meiner Meinung nach klar besser.
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 09.12.06   #7
    sehr verrückt dat ich das absolut genau andersherum sehe :D nur dat dat beim spider egal war wie groß er nu war.

    aber eins is ja klar, von den kleinen dingern, und da schließ ich ma den spider II 30 und den kleinen cube mit ein, darf man natürlich keine wunder erwarten, mir würd der microcube als übungsamp für daheim trotzdem mehr taugen, und das nicht nur auf platzbeanspruchung und transportmöglichkeit beschränkt, sondern halt im vergleich zum spider vor allem noch soundmäßig.

    aber is ja eh alles geschmackssache, deshalb antesten wie immer ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping