Squier Affinity Aufrüsten oder neue Gitarre?

Batuhan
Batuhan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.21
Registriert
05.07.18
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Hamburg
Hallo,

Ich überlege meine Squier Affinity QW HSS Strat aufzurüsten.
Mir gefällt der Klang noch nicht, zumindest möchte ich den Humbucker austauschen. Genau gesagt die "Seymour Duncan SHPG1B Pearly Gates"

Ziel ist, einen guten Bluesrock, Rock Sound hinzubekommen. Ich stell mir schon ein guten Texas Sound vor. (deshalb auch die Tonabnehmer)
Die Gitarre besitzt wie auch die Stratocaster American Serie ein Erle Korpus (Korpus ist etwas dünner) Palisander Griffbrett und Ahorn Hals.

Mir fehlt außerdem etwas Sustain. würde also auf Hardteil wechseln. Tremolo brauche ich nicht.


Warum die Überlegung? Die Gitarre spielt sich ganz gut für mich, ich hab vor paar Tagen eine Mex Strat ausprobiert und fand den Hals viel zu dick. eine Les Paul war zumindest viel angenehmer.
Budget ist kein Problem, wobei ich mir auch gerne Geld spare. Ich könnte mir natürlich eine American kaufen und mich umgewöhnen, aber mit einem Upgrade kann ich mein Sound selber anpassen.

Lohnt sich der Aufwand bei so einer 200€ Gitarre? Kann was gutes rauskommen oder lohnt sich für mein vorhaben eine teure American Strat? Ich such ein guten US Blues und Rock Sound.
 
Eigenschaft
 
Rake5000
Rake5000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.21
Registriert
07.08.14
Beiträge
868
Kekse
13.272
Ort
Berlin
Egal welche Modifikation Du vornimmst, du weißt halt nicht, wie es anschließend klingt. Kann top sein, muss aber nicht. Ich fände es einfacher, mich so lange durch Gitarren zu testen, bis es passt. Da weißt du genau, was du bekommst.
 
OldRocker
OldRocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.040
Kekse
9.843
Ort
Frankenthal
Hi,

...der Pearly Gates ist doch n Versuch wert...warum? Es ist ausreichend bekannt welche Eigenschaften der PU hat...entweder die werden mit deiner Gitarre dann klar erkennbar und alles ist gut oder eben nicht dann ist die Squier eben Schrott und der PU auch schnell wieder draussen...

Solche in den Höhen deftig abgestimmten Pickups brauchen gute Gitarren als Grundlage...sind aber (genau deswegen) andererseits auch gut um rauszufinden was ne Klampfe taugt (Extrembeispiel Fender Texas Special-mit schlechter Gitarre schrill, mit guter saftig...). Klingt deine Squier damit geil ist`s ne gute...und alles ist gut...nur der vorige Pickup war nix (was schon vorkommt bei Squiers)...

Also: Versuch macht klug!

Gruss,
Bernie
 
G
Gast98808
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
03.10.15
Beiträge
863
Kekse
1.794
Ich empfehle die Tonerider Pickups, ist zwar kein Geheimtip mehr,
aber für diesen Preis bekommst du woanders nix besseres.
Die Pickup Palette ist groß und auf Youtube kann man mal reinlauschen.
Ich habe in meinem Leben schon viele Pickups verbaut und wieder
verkauft und bin nun mit den Tonrider mehr als überrascht und zufrieden.

PS: man sagt auch: der Klang kommt aus den Fingern, also üben, üben,üben.

Cu Batuhan

Gruß: Franky
 
Joachim1603
Joachim1603
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
3.773
Kekse
10.150
Ort
Mainhatten
Ehrlich gesagt, würde ich nicht zuviel Geld in eine Squier Affinity stecken, ist nicht gerade die High-End-Gitarre ;)
Zumal neue PUs genauso viel kosten würden, wie die ganze Gitarre.

Evtl.doch mal über eine Neuanschaffung nachdenken.
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
5.276
Kekse
22.944
Ort
Karlsruhe
Deine Frage ist theoretischer Natur. Gehe los und spiele so viele Strat-modelle wie nur möglich. Findest du die eine die dir 100-%ig liegt, lohnt es sich nicht in die Squier zu investieren. Findest du jedoch die Verbesserung der neuen Strats nicht so gravierend gegenüber deinem Modell und schon gar nicht den Aufpreis gerechtfertigt, würde ich erstmal bei der Affinity bleiben und eventuell upgraden. Wobei Strat bei mir SSS ist.

Mir geht es schon so mit meiner Bullet Hardtail Strat....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MrMojoRisin666
MrMojoRisin666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
03.03.17
Beiträge
1.517
Kekse
4.890
Ort
Unterfranken
Wenn du an der Gitarre hängst, dir der Grundsound der Gitarre gefällt, dann sind Upgrades meiner Meinung nach immer sinnvoll. Du bekommst damit keine gänzlich andere Gitarre, aber der PU Tausch für mich immer eine sinnvolle Sache. Was dabei rauskommt, steht natürlich in den Sternen. Ich hatte Gitarren, die ich auch anhieb mit den richtigen PUs ausgestattet habe, andere haben 4-5 Versuche gebraucht. Was aber auch wichtig ist, glaub der Pearly Gates ist ein sehr höhenlastiger PU, so weit ich das jetzt weiß und ne Strat klingt immer heller als ne Paula. Nur so als Gedanke, kann trotzdem passen. Wenn du YT Videos schaust, schau mal, ob du dann eher Stratbeispiele findest.

Ein weiterer Faktor ist die Bridge. Möchtest du ja auch tauschen. Nimm eine ABM. Nicht günstig, aber wenn du wirklich den Ton, Sustain usw. verbessern willst, kauf gleich was gescheites.

Alles nicht wenig Geld, aber im Endeffekt musst du wissen, wie du an der Gitarre hängst. Und ich bin der Meinung die Squiers haben eine gute Basis. Denn wenn du Mitteklasse kaufst, zumindest meine Erfahrung, Hardware und PUs müssen trotzdem nicht zwangsläufig viel besser sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
C_Lenny
C_Lenny
Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
03.06.06
Beiträge
20.004
Kekse
176.663
Ort
Zentrales Münsterland
Ich such ein guten US Blues und Rock Sound.
Das wiederholt sich in Deinen bisherigen Threads, egal, ob es um Peripherie oder die "Kernobjekte" (Amp + Gitarre) ging/geht. Kann es sein, dass Du zuviel (mit vielleicht zu wenig Budget ?) auf einmal möchtest und ein bisschen "im eigenen Saft schmorst" :redface: ?

Vielleicht wäre es gut, sich mal einen Tag zu nehmen, um in einem etwas grösseren Geschäft reichlich Kombinationen auszutesten, um ein Gespür zu bekommen, wohin die Reise gehen könnte, bevor Du im nächsten Thread die nächste "Eventualität" ergründest und schlussendlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst :gruebel: ;) ?

LG Lenny
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Batuhan
Batuhan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.21
Registriert
05.07.18
Beiträge
83
Kekse
0
Ort
Hamburg
Das wiederholt sich in Deinen bisherigen Threads, egal, ob es um Peripherie oder die "Kernobjekte" (Amp + Gitarre) ging/geht. Kann es sein, dass Du zuviel (mit vielleicht zu wenig Budget ?) auf einmal möchtest und ein bisschen "im eigenen Saft schmorst" :redface: ?

Kann sein^^ Mein Budget hat sich erhöht, ich bin nun Berufstätig (vorher Schüler, bald wieder). Nun möchte ich richtig investieren, und mein Equipment aufrüsten (aber dieses mal richtig.)
Als Gitarrist hat man glaube automatisch eine Kaufsucht, wenn ich für eine gute Strat 300€ ausgeben kann, kann ich mir eine 400€ Gretsch Gitarre kaufen, statt alles in eine. Die "Ich will haben" Krankheit.

Wenn ich die jetzige Aufrüste, könnte ich mir immerhin weitere 600€-1000€ sparen. Ich teste mich einfach mal weiter, tendiere aber eher zu eine neue und teure Strat oder halt eine Aufgerüstete Squier Strat mit Line6 Variax als ausgleich.
Ich glaub, ich brauch einfach noch Zeit und mehr angetestete Gitarren...
 
G
Gast98808
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
03.10.15
Beiträge
863
Kekse
1.794
Die "Ich will haben" Krankheit.

Diese "Krankheit" ist bei mir immer noch akut :eek:

Ich möchte auch noch eine "echte" Gibson Les Paul haben, aber für 4000 € aufwärts hört
bei mir der Spass auf....Ich muss damit zufrieden sein, was ich im laufe der Jahre erworben
habe... Dafür musste ich einige Dinge opfern, z.B. : Alles was nicht Niet und Nagelfest war,
habe ich verscherbelt: Fahrräder, Motorrad, Uhren, Hifi Boxen, Western Boots,Lederjacke,
und anderes Gedöns...Zusätzlich habe ich von meiner Bank einen Kredit bekommen, mit
veränderbarem Zinssatz. Voraussetzung war, dass man nicht Hartz 4 Empfänger war, sondern
ein regelmäßiges Einkommen hatte.... Ich will haben und zwar sofort klappt leider nicht.

Bis denne Batuhan (cu)

Franky
 
G
Gast98808
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
03.10.15
Beiträge
863
Kekse
1.794
Ich such ein guten US Blues und Rock Sound.

PS: Hallo Batuhan,

du hast mittlerweile hier im Forum jede Menge Tipps und Anregungen bekommen (ohne zu danken).
Auch ich habe dir ein gutes Angebot gemacht,,,aber irgendwann ist "Ende im Gelände" bekomme
schon Kopfschmerzen.

Jetzt musst du selber Equipment antesten, was dir am besten liegt. Das dürfte ja in Hamburg
kein Problem sein und bist ja quasi an der Quelle... Hier in meiner Provinz habe ich leider nicht
die Möglichkeit,, denn hier gibt es nix.

Viel Spaß und Erfolg beim Rumstöbern.

Franky
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben