squier, made in korea

von das tob, 22.03.04.

  1. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.03.04   #1
    seriennummer: M2114301.

    meine frage: da ich aus der 6 string fraktion komme, kenn ich mich mit Bässen null aus.
    M2=millenium 2, also 2002?
    ich glaube aber, dass Sie(ne freundin) den bass schon länger hat.
    weiss jemand, wie alt das Teil ist, und wieviel es ungefähr wert ist.
    keine nennenswerten kratzer oder gar beschädigungen.
    danke im voraus
    toby
     
  2. BigKahoona

    BigKahoona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #2
    da der bass von squier ist war der neupreis nicht über 300 euronen (belehrt mich wenn ich mich irre)
    :arrow: der wiederverkaufspreis ist nicht wirklich hoch da ja auch nich von irgendeiner marke (also fender,musicman usw.)
     
  3. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.03.04   #3
    sie erzählte mir gerade, dass er mind. 10 jahre alt ist.
    is halt so.
    gibt gute und weniger gute squiers.
    jedenfalls bei gitarren.
     
  4. BigKahoona

    BigKahoona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #4
    bei bässen auch aber die ham keinen hohen wiederverkaufspreis weils eben nur squier ist
     
  5. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.03.04   #5
    du deprimierst mich, mann :(
    ne is schon klar das er keine 300 mehr wert sein dürfte.
    aber man darf ja noch hoffen.
    bzw. warten, bis jemand kommt, und sagt:
    ditte is ein unheimlich seltenes exemplar :D
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.03.04   #6
    Da muss ich ihnen aber leider wiedersprechen, Herr Dicke-Eier-Mann ;)

    Squier hat damals (lang lang ists her) mal richtig gute produkte im Sortiment gehabt. Afaik haben die sich mit Fender echt mal messen können.

    Und da Tobs Bass, bzw. den von seiner Bekannten schon älter ist, könnte es sogar sein dass der etwas mehr wert ist wie die heutigen squiers!


    Aber was es mit der Seriennummer auf sich hat weiß ich leider auch net.
     
  7. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.03.04   #7
    jenau.
    die vermutung hab ich auch.
    hat jemand nen vernünftigen link, der mir auch sagt, aus welchem material z.b. der korpus ist?
    hals ist ahorn, griffbrett sieht schwer nach pali aus.
    PU's würden mich auch interessieren.
    brauch schliesslich ne genaue beschreibung, wenn ich ihn verkaufe.
    bzw. für sie verkaufe.
     
  8. BigKahoona

    BigKahoona Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    2.06.09
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.04   #8
    ich glaub kaum das ein alter squier mehr als sein damaliger kaufpreis wert ist...
     
  9. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.03.04   #9
    na, das wär ja schon immerhin was.
    300.- und sie würd sich tierisch freuen.
    FRAGE:
    an was erkennt man ne affinity.
    sehr wichtig, da ich das natürlich angeben muss.
    also steht das nun nur auf der kopfplatte?
     
  10. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 24.03.04   #10
    Bei den neueren Affinities stehts oben auf der Kopfplatte drauf. Das hab ich schon öfters gesehn. Ob das schon immer so war weiss ich nicht, ich nehms aber mal stark an.

    Du kannst ja mal nen Gitarrenhändler fragen ob der weiss obs ein Affinity Bass ist und was das Ding wert ist.
     
  11. das tob

    das tob Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 24.03.04   #11
    hab ich bereits gemacht.
    ist keine.
    trotzdem danke.
     
  12. allrounder

    allrounder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    6.11.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.04   #12
    Hab auch noch ne frage zu dem thema. hab hier nen Fender Squire Jazz Bass koreanischer abstammung. bj 1993, der wurde 95 gekauft ein halbes jahr benutzt und stand dann bis vor ein paar wochen auf dem speicher. jetzt will ich den kaufen, was ist der wohl wert? sagt mir mal was dazu...
     
Die Seite wird geladen...

mapping