Squier Mustang vs. Jaguar

von MS Raz, 16.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MS Raz

    MS Raz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 16.04.16   #1
    Hallo an alles :)

    Im Moment hab ich furchtbar Gas auf eine Jaguar oder eben Mustang, kann mich i.M nicht soo richtig zwischen beiden entscheiden.
    Wollte mir mal eine als alter Nirvana Fan kaufen außerdem gefallen sie mir mit ihrer 610 Mensur. Würde damit auch eher Rock/Punk/Grunge spielen.

    Folgende 2 Modelle habe ich mir rausgesucht:

    https://www.thomann.de/at/fender_sq_vintage_mod_jaguar_car.htm

    [​IMG]

    Folgendes würde für sie Sprechen:
    + Preis Momentan viel billiger als die Mustang
    + Mehr Schaltungsvarianten, obwohl ich es eher einfach mag als wäre das eher ein negativpunkt :D
    - Gewicht soll sehr schwer sein
    - evt Abspringen der Saiten von der Brücke


    https://www.thomann.de/at/fender_sq_vintage_mod_mustang_fr.htm

    [​IMG]


    Spräche für die:
    + Optik geällt mir ein bisschen besser als bei der Jaguar
    + Gewicht hatte schonmal eine in der Hand echt leicht
    - Preis teurer als die Jaguar


    Was ist eigentlich der Hauptunterschied vom Sound her bei beidem ? Ist eine Spitzer/Heller als die andere ?

    Was noch dazukommt wäre die eher Fehlerhafte Brückenkonstruktion bei beidem, bei welcher ist es eig schlimmer ? ;)

    Ein Hauptgrund wäre auch das ich gerne mit 09 Saiten spiele und beide ja angeblich nur richtig mit dickeren Funktionieren, obwohl ich das Trem eh nicht nutze.

    Hat jemand erfahrung mit einen von beiden und kann was dazu sagen ?

    Danke für die Hilfe :)
     
  2. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    24.699
    Erstellt: 16.04.16   #2
    Jaguar ist halt erstmal die größere Gitarre und dadurch bequemer zu spielen. Es liegt eben nicht alles so dicht beieinander (Brücke am Trem, Schalter an den Saiten ... ) wie bei einer Mustang, die mir in der Hand immer ein wenig "verbaut" vorkommt. Kein Platz um die Hand abzulegen, beim Spielen stößt man schnell an die PU-Schalter ... Tremolo der Jaguar ist deutlich weniger sensibel, erlaubt deutlich weniger Tonabsenkung, und ist (meistens) stimmstabiler.

    Klanglich bietet die Jaguar meistens etwas mehr "Jangle", also mehr Höhen und Schimmern, und Substanz, Mustang etwa "grober" und direkter. Wobei beide Gitarren eher eine schnelle, perkussive Ansprache und relativ wenig Sustain haben. Die Brücke ist die gleiche bei diesen Modellen, sollte bei der Jaguar wegen des niedrigen Saitenandrucks "schlimmer" sein ;) Wobei das mit 9-42er Saiten sicher in beuiden Fällen eher suboptimal ist. Vielleicht sollte man eine Gitarre eben nicht nur nach der Optik aussuchen ;) Was willst Du damit denn spielen?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. MS Raz

    MS Raz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 16.04.16   #3
    ok danke schonmal für die infos,

    Hihi tu ich auch nicht deshalb frage ich auch vorher nach :D
    Ja spielen wie erwähnt so Crunchige Sachen halt, nix High Gain, Clean und Crunch sollte halt gut sein ;)
     
  4. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    24.699
    Erstellt: 16.04.16   #4
  5. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    988
    Erstellt: 16.04.16   #5
    Wollte ich mir auch holen weil ein Freund die hat und habe die auch vorgeschlagen bekommen aber leider Momentan nicht verfüger.
    Für die Preis Top !

    Aber bei der Jazzmaster würde ich ehr noch die 50 Euronen sparen und ne Fender Standard Jazzmaster holen obwohl die dann vom Sound her mit 2x HB wieder ziemlich anders anhört aber Kurt hat ja auch meistens an der Brige HB gespielt ob das nicht besser wäre:gruebel:


    Wenn sie neu sein soll dann halt 100 mehr. Hatte die mal in der hand und sie hat mir sher gut gefallen und geht aufjedenfall sehr stark in richtung Jag
    Oder auch interessant wenn es im "SQ Preisgebiet" bleiben soll.

    http://beyers-music.de/product_info.php?products_id=7568
     
  6. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    220
    Kekse:
    699
    Erstellt: 16.04.16   #6
  7. MS Raz

    MS Raz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 16.04.16   #7
    Ja die erste verlinkte hab ich schonmal gesehen aber die Farbe gefällt mir leider gar nicht :D

    Und ja über ne Jazzmaster habe ich schonmal nachgedacht aber iwie Interessiere ich mich für die 610 Mensur i.M etwas mehr.

    Jap die hat mir auch ein bekannter zum testen empfholen mit den Worten: 'Bei den Preis einfach Upgraden oder sonst weitervkaufen'
    aber iwie sprechen mich Momentan andere mehr an aber vlt probier ich sie ja mal aus ..
     
  8. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    24.699
    Erstellt: 17.04.16   #8
    Vielleicht haben es die Tippgeber auch übertrieben mit dem Fokus auf 9-42. Nur weil es für mich nicht so richtig funktioniert, muss es ja für Dich kein Problem sein. Ist schließlich auch die Frage wie kräftig schlage ich an ... und wenn es nicht funktioniert ist es ja ein billiger mod, mit der Stärke hochzugehen ;) Vom upgraden billigster Gitarren halte ich persönlich nicht so viel, da verbrennt man imho am ENde nur Geld - denn wenn einem der Gitarrentypus dauerhaft zusagt will man am ENde ja dann doch ne Fender o.ä. haben, egal wie viel Geld man in die Hausmarke gesteckt hat. ABer das muss jeder selber wissen :)
     
  9. SpaceMax7

    SpaceMax7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.15
    Zuletzt hier:
    6.02.18
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    148
    Erstellt: 17.04.16   #9
    jo also ich würde an deiner stelle auf ebay nach der Jagmaster suchen. Sie wird nicht mehr gebaut bzw verkauft aber es ist eine Jag im 3TSB mit zwei Humbuckern und einer Schaltung von einer Jazzmaster.
    http://www.justmusic.de/de-de/gitarren-baesse/e-gitarren/weitere-bauformen/215640/jagmaster.html
    Dann ansonsten würde ich dir empfehlen eher die Jag zu kaufen da die noch besser modifizieren kann als eine Mustang (siehe Buzz Stop).
    Ich selber als großer Fan habe mir die Kurt Jag nachbauen lassen auf der basis einer Squier.
    https://www.musiker-board.de/threads/custom-cobain-jaguar.637312/page-7#post-7893579
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    1.357
    Erstellt: 17.04.16   #10
    Also wen du Sounmäßig in die 90er Grunge, schrabbel, noise Ecke willst, würde ich wohl auch am ehesten die J. Mascis Jazzmaster anvisieren, wenn es denn günstig bleiben soll. Ansonsten gibt es von Fender ja auch die Mustang als Cobain Modell mit Humbucker. leider nicht mehr im super schönen Sonic Blue sondern nur noch in häßlichen dunkel blau und rot. Aber du hast dir ja auch ne rote Jaguar und Mustang ausgeguckt. Die Cobain fender Mustang kostet aber glaube ich so um die 800-900 Euro. Also dann wohl doch eher die J. Mascis Klampfe.
     
  11. SpaceMax7

    SpaceMax7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.15
    Zuletzt hier:
    6.02.18
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    148
    Erstellt: 17.04.16   #11
    naja wenn es so ist würde ich dann vllt doch eher zur jazzmaster greifen die P-90 klingen doch auch rotzig grungig :D
     
  12. MS Raz

    MS Raz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 17.04.16   #12
    Ok danke mal für die ganzen infos :)

    Momentan schwanke ich zwischen ein paar Modellen hin und her und überlege mir selbst nicht ein bisschen mehr auszugeben und mir ne Fender Mustang/Jazzmaster zu holen.
    Wird sich die Tage zeigen werde mich auch noch ein bisschen weiter umsehen :D

    Ja genau das selbe ist mir bei der Strat passier ;) deswegen wie gesagt bin am Überlegen..
     
  13. Prof.Reverb

    Prof.Reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.13
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    2.123
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    1.357
    Erstellt: 17.04.16   #13
    Schau dich mal auf dem Gebrauchtmarkt um. Ist mittlerweile auch nicht mehr ganz billig. Aber mit etwas glück bekommst du da noch Jazzmaster von Fender MIJ oder CIJ zwischen 600 -700 Euro.
     
  14. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    5.394
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    2.780
    Kekse:
    22.888
    Erstellt: 18.04.16   #14
    Ich hatte die obige Squier Mustang sowie mehrere japanische Fender Mustangs.

    Die Squier ist eigentlich ganz gut, bis auf die Bridge, die würde ich durch eine original Fender Mustang Bridge ersetzen,
    dadurch wird die Gitarre erheblich (!) leichter spiel- und stimmbar.
    Sie klingt insgesamt ziemlich spritzig und modern, die Pickups sind sehr hot und sie ist vom Korpus her etwas dicker als die Fender Modelle.
    Das klassische Mustang-Feeling kommt mit der Squier daher nur bedingt auf.
    Die Fender Mustangs fühlen sich anders an und klingen auch anders, die Pickups sind schwächer haben aber dafür mehr
    Feinzeichnung und klingen mehr nach Surf-Musik, drahtig-twangig also.

    Ich würde dazu raten, einfach mal den Gebrauchtmarkt zu beobachten, eine japanische Fender Mustang
    kann man sehr oft schon um die 450-500€ schnappen.

    Hier, den Song habe ich komplett mit einer Japan Mustang aufgenommen.
    Ich finde, da kommt der perkussive, drahtige Klang recht gut rüber:
    https://soundcloud.com/jaybee1979/soulagent79-out-of-my-mind
     
  15. MS Raz

    MS Raz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 18.04.16   #15
    Danke für die infos :)

    Hilft mir schon seehr weiter ;)

    Hab mir jetzt Probehalber mal ne Mustang bestellt mal schauen wie sie ist, bei nichtgefallen geht sie einfach zurück und dan kommt die Jaguar :D
    Hab mich jetzt eher für die Vorentschieden wegen dem Trem das ja bei der Jag ja sehr komplex ist und ohne Dicken Saiten oder anderen gar nicht Richtig funkt.
    Also mal schauen wie sie wird.
     
  16. MS Raz

    MS Raz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.14
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    209
    Ort:
    St.Veit a.d. Glan / Kärnten
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    896
    Erstellt: 23.04.16   #16
    Soo will hier nochmal kurz Rückmeldung geben ;)

    Die Suche ist vorerst zuende, es is dan doch eine Fender Mustang geworden.
    Hab sie zum testen bestellt und iwie stimmt doch alles, denn iwie mag ich Gitarren die etwas anders sind :D

    hier noch ein paar Bilder, ein Review folgt dan auch bald mal :)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping