Stairville DMX-Master 1 ..... Musik-Steuerung?

  • Ersteller DJ_Energy
  • Erstellt am
D

DJ_Energy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Mitglied seit
11.02.09
Beiträge
59
Kekse
0
hallo!

hab mir jetzt ERSTMAL zwei LED PAR 56 und den stairville dmx-master 1 gekauft und bin eigendlich super zufrieden damit!

aber leider funktioniert die musik-steuerung nicht so richtig ... wen ich line-signal draufgebe vom master ausgang vom mischpult dan flackern die lampen nur rum, das programmierte chaser von mir wechselt nicht im takt der musik, sondern die steps werden einfch nur extrem schnell durchlaufen, dan sieht so ein lauflicht schon mal wie ein strobe aus, ich weiß echt nicht was ich falsch mache, ich hab auch schonmal das alles so angeschlossen das ich den signalpegel komplet über ein fader vom mischpult regeln kann, aber es hat auch nicht viel gebracht. es ist zwar nicht mehr so schlimm, aber trotzdem sieht das am ende net gut aus wen alles immer einfach so mal zwei-drei steps hintereinander durchlaufen werden wo eingendlich nur einer wäre ... beim internen mikrofon passiert das gleiche, da man dieses auch nicht irgendwie einstellen kann :-(

der mitarbeiter bei thomann hat gesagt das es daran liegen könnte dass das gerät auch auf höhen reagiert und nicht nur auf den "beat" bzw bass und man da vllt eine frequenzweiche nehmen könnte .... da das gerät sonst halt auf alle frequenzen reagiert .....

könnte man da nicht mit einer kleinen frequenzweiche da was machen?

so wie diese?

http://cgi.ebay.de/CINCHKABEL-FREQU...14273QQcmdZViewItemQQ_trksidZp1713.m153.l1262

diese frequenzweiche gibt es auch noch in 100 Hz, 150 Hz und 250 Hz .... welcher wert wäre da am besten geeignet wen die steuerung auf bass reagieren soll?

ich bin für jede hilfe dankbar!
 
D

DJ_Energy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.09
Mitglied seit
11.02.09
Beiträge
59
Kekse
0
also ich hab mal über traktor die hohen frequenzen raus genommen und den bass erhöht, aber es geht trotzdem immer noch nicht wirklich :confused:

ich hab mal den mitarbeiter von thomann gefragt und dieser hat gesagt das es bei dne gerät nicht besser geht und hat aber auch gesagt das man von 111 euro-scanner-pult nicht mehr erwarten kann und er benutzt es auch ziemlich oft und er hat gesagt das es mit den speedfader echt super ist oder über die tap-taste .....

ich hab das mal getestet und muss sagen das es eigendlich so auch geht, muss man halt ab und zu mal nachkorigieren wen die musik schneller wird oder so ....

oder was meint ihr? gibt es ein besseres scanner-pult für ca 111 euro?????? benutzt ihr di emuikfunktion bei euern pulten oder alles "manuel" mit den speedfader?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben