Starkes Brummen beim Anschluss von 2 Mikros ---> sehr schlecht

von THX, 03.02.06.

  1. THX

    THX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Hi Leute,
    bin mir nicht sicher ob das die richtige Rubrik ist, aber ich fand sie am passendsten.
    Also das Problem steht ja schon im Titel. Wenn ich also 2 Mikros im Proberaum anschließe, und beide laut dreh und einschalte, kommt ein enorm starkes, sehr tiefes brummen aus den Gesangsboxen...
    Allgemeine Infos:
    Mikros sind einmal ein Sennheiser E835s und ein Beyerdynamic Opus59s (glaube ich). Gesang wird verstärkt durch irgendeinen Leem Powermischer mit Yamaha Gesangsboxen dran hängend, welche über gescheite Boxenkabel verbunden sind (also keine Gitarrenkabel:D). Die Stellung der Verstärker und Boxen haben wir verschieden ausprobiert. Momentan proben wir mit Gitarre und Bass Amp schräg neben dem Drummer, also hinter uns, und die Boxen ein Stück vor den beiden Mikros, nach vorne abstrahlend... hatte gedacht das es vllt an dem kleineren Raum liegt, das der Schall irgendwie ungünstig zurückgeschleudert wird, allerdings haben wir jetzt vorletztes Wochenende auf nem privaten Geburtstag in nem Fort gespielt (ohne abnehmen, darum auch die Stellung der Amps+Boxen, muss man sich erst mal dran gewöhnen...), und als ich da das zweite Mikro aufgedreht habe war das selbe der Fall. Ist nicht soo schlimm, da sich der Bassist bisher weigert zu singen:rolleyes: aber das treibe ich ihm schon noch aus, und daher würde ich das Problem gern lösen:confused:
    Hat jemand ne Idee?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.02.06   #2
    probier mal andere mikrofonkabel und/oder andere eingangskanäle und evt ein anderes mikro

    aber immer nur eine sache auf einmal ändern, um den fehler einzukreisen
     
  3. THX

    THX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.02.06   #3
    also, ich habe schon vor längerer zeit mal ausprobiert, obs einfach ein mikro ist, das am arsch ist. hab sie unterschiedlich laut aufgefahren... kommt bei beiden aufs selbe raus. kabel wär ne idee... muss mal schaun ob ich noch eins finde:)

    edit: eingangskanäle hab ich auch schon die unterschiedlichsten ausprobiert
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.02.06   #4
    Und bitte den Gain nicht bis zum Anschlag aufreißen, eher mittig, dafür die Summe hoch!

    Aber ich Tip mal auch mehr auf´s Kabel! Zumindest wenn´s vorher nicht da war!

    Wolle
     
  5. THX

    THX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.02.06   #5
    hmm, also es war nicht da solang ich nur ein mic betrieben habe. könnte es denn wirklich an den kabeln liegen? weil dann wären ja theoretisch beide kabel fürn arsch:confused:
     
  6. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 04.02.06   #6
    Okay, das ist seltsam, wenns nicht da war als nur ein Mic dran hing!:screwy: Schon mal seperat ausprobiert? Also ein Mic ran, dann das andere?

    Wie gehst Du ins Pult? XLR oder Klinke?

    Wolle
     
  7. THX

    THX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.02.06   #7
    Jo, habs schon in sämtlichen variationen ausprobiert. alleine funktionieren die mics immer, ohne das brummen aufkommt. wenn ich dann das zweite zuschalte und auf die gleiche lautstärke stell, wirds unerträglich.
    Ich geh per xlr ins pult (ist aber kein pult sondern son super toller powermixer:cool: der stand hier noch rum)
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 04.02.06   #8
    Dann versuchs doch mal spaßeshalber mit nem anderen Pult?
     
  9. THX

    THX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.02.06   #9
    Ja lol, leichter gesagt als getan:D
    Habe leider nicht die Möglichkeit an ein anderes ran zu kommen, im Moment. :(
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 04.02.06   #10
    Verleiher in deiner Nähe anfragen, 5 Öcken zahlen, fertig.
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.02.06   #11
    Jo, das denk ich mir auch, das da was am Pult is! Vielleicht Erfahrung im Basteln??? :screwy: Aufmachen, Durchmessen, ggf Repa! Manchmal ist auch nur so verdreckt, das Überbrückungen entstehen!:confused: Wenn Du aber keinen Schimmer davon hast, solltest Du das Pult aber lieber zu lassen.

    Der Tip von joe-gando ist da dann die beste und schnellste Variante!:great:

    Gruß Wolle
     
  12. THX

    THX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    28.01.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 05.02.06   #12
    jo, werd ich auch machen. vom basteln hab ich nämlich keinen schimmer:rolleyes:
     
  13. rudemood

    rudemood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    67
    Ort:
    NRW - Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.06   #13
    ...Vielleicht mal'n anderen Kanal am Mischpult benutzen. Also wenn es so'n 50Hz Brummen ist, wird's wohl das Kabel sein...wenn es eher ein Feedback ist (baut sich zumeist langsam auf) könnte entweder der EQ im Kanal verdreht sein, der Kanal am Mischpult kaputt /zuviel Gain, oder eben das Mikro hat ne Macke... Ist per Ferndiagnose immer recht schwierig zu sagen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping