Stefan - GAME OVER!

  • Ersteller Stefan Hetfield
  • Erstellt am
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Hi Leute,

hab hier auch mal wieder den Login-Button gefunden, um mal wieder einen Song von mir zu posten. Der Song entstand relativ spontan. Habe bisschen rumgejammt und mir so die Fragmente für dieses Instrumental zusammengebastelt. Plan hatte ich keinen bzw. ich wusste nicht, in welche Richtung es gehen soll. Ein schwer lastiges Riff sollte jedenfalls drinnen sein. Dann reizte es mich, dies mit einem Rock/Pop Teil zu verbinden. So findet ihr auch melodiösere Teile vor.

Der Song kam aus mir rausgeschossen, als wäre alles in mir gewesen, ich sollte das ganze einfach nur noch mal tabben. Das Solo dient nur zur Orientierung, da ich mich beim solieren auf meine solide Improvisationsfreudigkeit verlassen kann. ;-)

Meinungen würde mich sehr freuen!

Danke!
 

Anhänge

  • Game Over.gp4
    37,2 KB · Aufrufe: 206
  • Game Over.mid
    49,6 KB · Aufrufe: 63
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Na kommt Leute, 27 (mit Midi Datei sogar 29 mal) runtergeladen und keine Meinung? Muss man euch denn immer so bitten?
 
Avantgarde

Avantgarde

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.14
Mitglied seit
07.03.07
Beiträge
1.089
Kekse
1.892
HI

also das geht ja richtung staind nur ein wenig technischer. sowas is auf guitar pro nicht so effektiv aber mit nen guten sänger is das sicher ein klasse stück.

mfg
 
HEGER

HEGER

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.20
Mitglied seit
25.10.05
Beiträge
4.897
Kekse
5.654
Ich kann nur sagen ziemlich geil ;)

Ist echt sehr gut.
kannste den mal aufnhemen ?

Die Melodien sind richtig gut ;)
Gehen sofort ins Ohr und man will mehr ;)

Sollte aber doch gesang zu.
Mit shouts aber auch viel clean gesang. würd ich gern so hören ; )


:great:
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Danke zunächst, dass ich nun zwei Meinungen erhalten habe. :great:

Viele Leute, denen ich den Song vorspielte meinten, dass sich der Pop/Rockteil nach dem das Heavy Riff zum ersten mal gespielt hat sehr seltsam anhören würde. Würde ich selbst so definitiv nicht sagen. Ich würde es eher als ein rumspielen mit Tönen bezeichnen. Macht mir tierisch Spaß, da einfach rum zu experimentieren. :)
 
A

Alpha

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.11
Mitglied seit
23.02.04
Beiträge
2.959
Kekse
10.718
Langweilige Drums in Part 3 & 4, aber nette Gitarrenharmonien.

Ansonsten halt Load-Metallica-Riffing, wa? Ehrlich gesagt hatte mich dein Nick schon abgeschreckt :p

Solo hat aber einige geile Melodieläufe, würde ich mich größtenteils dran halten und nur ein paar Skalenläufe / Licks noch ergänzen, was die Bewegung und so angeht, ist das so eigentlich schon ideal. Nur am Ende könntest du... in Takt 112, lass' Gitarre 3 beim ersten "Ton" (sind ja eigentlich zwei Töne im Oktavabstand) zusätzlich noch ein h (also Bund 7) auf der hohen E-Saite spielen, dann ist der Übergang IMO fließender.

Danach wieder langweilige Drums... sonst wie gesagt passend.

EDIT: Ich lese gerade erst... Instrumental? Dafür passiert dann doch ein bisschen wenig.
 
Kaito J-Rock

Kaito J-Rock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.19
Mitglied seit
08.10.08
Beiträge
1.651
Kekse
1.258
Ort
Wien
Gefällt mir sehr gut dein Song ;)
 
DenniZ_10000

DenniZ_10000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.14
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
1.339
Kekse
1.431
Ort
Hamburg
Eigentlich wurde alles schon gesagt. Cooler Song, wenn gesang dazu kommt. Sonst sind einige Parts vielleicht etwas langweilig.

Eine Sache muss ich aber nochmak ansprechen: Am besten im ganzen Song find ich den Übergang von Part 3 zu Part 2 in Takt 45. Es ist so einfach, aber ich find es genial mit den Triolen :D

Sonst finde ich gerade Part 3 am langweiligsten. Das würde sich aber mit cooleren drums oder Gesang wahrscheinlich ändern.
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
@ Alpha,

der Name...ich weiß. Würde ihn gerne ändern, finde es aber einfach nicht im Kontrollzentrum wo ich es ändern kann. Naja, findest du, es hört sich nach Load-Riffing an? Finde ich eigentlich weniger. Gewisse Ähnlichkeit zu Metallica besteht aber, da hast du recht. Gezielt geklaut ist es aber auch nicht. ;) Also ist so gemeint, dass ich mich nicht gezielt hingesetzt habe und ein Riff gemacht hab, was Metallica am nähesten kommt oder so. Drums sind billig, das stimmt. Hatte aber keine Lust, diese variabel zu gestalten und den Song damit auszuschmücken. Bass ist ja auch simpel gehalten.

@ Denniz,

Part 3 ist halt total poppig und ich hab einfach mal bisschen mit den Tönen rumgespielt. Für meine Ohren eigentlich das geilste am Song. Aber danke, dass du deine Meinung dazu gesagt hast. :D

Weitere Meinungen sind natürlich erwünscht. :great:
 
H

Hennka

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.15
Mitglied seit
12.11.06
Beiträge
779
Kekse
1.103
Ort
Würzburg
Wenn du mir versprichst, dass das Ding wirklich zum grooven gebracht wird, coole Sache.
Hat mich auf subtile Art und weiße ein wenig hieran erinnert, weiß auch nich so wirklich warum, aber die Stimmung ist irgendwie ne ähnliche (kann ich übrigens live nur empfehelen :)).

lg
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Wenn du mir versprichst, dass das Ding wirklich zum grooven gebracht wird, coole Sache.
Hat mich auf subtile Art und weiße ein wenig hieran erinnert, weiß auch nich so wirklich warum, aber die Stimmung ist irgendwie ne ähnliche (kann ich übrigens live nur empfehelen :)).

lg


Hm, weiß nicht so recht, inwiefern ich es deutlich "grooviger" machen könnte. Wenn jemand ne Idee hat, kann er ruhig bisschen dran rumarbeiten und es dann hier posten. Bin da eigentlich für alles offen. :great:
 
riddler

riddler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Mitglied seit
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Solide - mit einer Band wo jeder noch seine Parts ausschmückt könnte man da schon was draus machen.
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Solide - mit einer Band wo jeder noch seine Parts ausschmückt könnte man da schon was draus machen.

Kann man noch ausschmücken, da gebe ich dir recht. Allerdings spiele ich zum Teil ja auch schon mit den Tönen rum. Geht aber noch mehr, stimmt auf jeden Fall!
 
riddler

riddler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Mitglied seit
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Wenn man alleine schreibt ist man halt meist kein Universalgenie das sich in jedem Metier sehr gut auskennt - daher kommen die Leute die die Instrumente hauptsächlich spielen manchmal noch auf ganz andere Ideen die gut passen und neue Farben dazubringen - alleine ist sowas ziemlich schwer.
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Wenn man alleine schreibt ist man halt meist kein Universalgenie das sich in jedem Metier sehr gut auskennt - daher kommen die Leute die die Instrumente hauptsächlich spielen manchmal noch auf ganz andere Ideen die gut passen und neue Farben dazubringen - alleine ist sowas ziemlich schwer.

Damit hast du sicherlich recht. Ich könnte ja die Parts von Drums und Bass noch weiter ausschmücken, indem der Bass paar Läufe spielt und die Drums variabler spielen. Hatte es wieder gesagt bisher extra so "neutral" gehalten, sodass ich erst mal ne Rhythmussection mit Bass und Drums schaffe, was im Hintergrund immer gut durchläuft. ;)
 
jupp92

jupp92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Mitglied seit
08.12.07
Beiträge
340
Kekse
299
Ich finds echt Super ;) ...
Ähnlichkeiten zu Metallica´s Load kann ich jetzt aber auch nich erkennen ^^ ...
Aber irgendwie errinert mich part 2 ein bisschen an die Fetten Riffs von Suicide & Redemption (Metallica Instrumental neues Album :D)
 
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Ich finds echt Super ;) ...
Ähnlichkeiten zu Metallica´s Load kann ich jetzt aber auch nich erkennen ^^ ...
Aber irgendwie errinert mich part 2 ein bisschen an die Fetten Riffs von Suicide & Redemption (Metallica Instrumental neues Album :D)

Ok, ne Ähnlichkeit kann man zu Suicide & Redemption echt feststellen, klingt mein Riff letztendlich doch aber komplett anders als dieses von Jaymz bei dem besagten Song. :D
 
jupp92

jupp92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Mitglied seit
08.12.07
Beiträge
340
Kekse
299
Sagen wirs mal so ^^ ...
beides Gute songs :D ...
nur das du deinen noch aufnehmen musst ... bzw. hochladen musst :D
Achja ... und die Takte 96-100 im Solo gefallen mir besonders gut ... ich weiß nich an was mic hdas errinert ... AC/DC vllt. ^^ ... Aber klingt echt gut :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Stefan Hetfield

Stefan Hetfield

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.12
Mitglied seit
22.01.06
Beiträge
375
Kekse
281
Ort
Langen
Habe mir die Takte 96-100 noch paar mal angehört und kann da irgendwie keinerlei Ähnlichkeit zu AC/DC feststellen? In diesen Takten spiele ich doch eher eine normale, fast schon 08/15 Rockmelodie, welche mit Angus Young's Gitarrenspiel eher weniger zu tun hat. ;);)
 
jupp92

jupp92

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Mitglied seit
08.12.07
Beiträge
340
Kekse
299
Ich weiß auch nich obs ACDC war aber an i en cooles Lied errinert mch das total ^^ ...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben