Steve Vai-Bangkok,Fire Garden Suite

von Kirk Hammett, 29.12.04.

  1. Kirk Hammett

    Kirk Hammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #1
    hallo leute,sag mal weiss einer von euch ,was das für ein musikstil ist ,der steve vai auf den tracks bangkok und fire garden suite spielt, bzw. was das für tonleiter sind,ich finde das hört sich einfach nur super an,wusste auch gar nicht das steve so einen stil drauf hat.
     
  2. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 30.12.04   #2
    Das sind spezielle 16-Ton-Tonleitern, für die Ibanez ihm eigens eine Gitarre gebaut hat. Er hat somit 7 Töne mehr als in der "normalen" Tonleiter!
     
  3. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 30.12.04   #3
    :screwy: "Wach ich oder Träum ich" ?? (ich sollte wieder öfter an die frische Luft !)


    G.NOMORE
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 31.12.04   #4

    :D *10zeichenvollmach*
     
  5. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 31.12.04   #5
    Ja sorry es sind natürlich 4 Töne ich weiß nicht wie zum Teufel mein Finger da auf die 7 gekommen ist. :D
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 31.12.04   #6
    ich meinte eigentlich nicht das, sondern es gibt doch nur die töne:
    E, F, F#, G, G#, A, B, H, C, C#, D, D#, E

    also 12.
    wie sollen da noch mehr dazukommen? :confused:

    mfg kusi
     
  7. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 31.12.04   #7
    Andere Intervalle! Es gibt halt 16 anstatt 12 "Halbtonschritte".
     
  8. Flexable

    Flexable Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.04
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.04   #8
    Ich hab Steve das Stück schon live spielen sehen und er hatte da seine ganz normale Jem benutzt...

    Ich hab auch das Songbook und da ist es auch für eine normale Gitarre notiert.
    Auf der Steve Vai Homepage sind ja alle Gitarren von ihm zu bestaunen, so eine wie du sie beschreibst war nicht dabei.

    Oder meintest du vielleicht eine Sitar?
     
  9. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.12.04   #9
    Ich hab ne Live DVD auf der er es auf der normalen Signature spielt, das mit den zusätzlichen Tönen halte ich für ein Gerücht :D

    Vielleicht tatsächlich Sitar ?
     
  10. Kirk Hammett

    Kirk Hammett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.04   #10
    ja ne sitar ist da auf jeden fall mit dabei,hört man ja auch raus,nur die tonleiter hätte ich gerne
     
  11. Flexable

    Flexable Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.04
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.04   #11
    Bei einer Sitar ist das ganz unterschiedlich weil du jeden Bund individuell einstellen kannst. Ich denke aber mal das er das Teil dabei auf die normalen gitarrenintervalle geeicht hat...
     
  12. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.01.05   #12
    Wieder mal mein Lieblingsthema :D
    das besondere an diesen Tonleitern ist der 1 1/2-Ton-Schritt, der das ganze so orientalisch klingen lässt...
    zB:
    freygisch: 0-1-4-5-7-8-10-12 darauf basiert zB das Riff im letzten Teil
    Zigeuner-Dur: 0-1-4-5-7-8-11-12

    Bangkok is übrigens nicht von ihm, sondern aus einem Musial (irgendwas mit Jazz im Titel), das von den Abbamännern geschrieben wurde.
     
  13. Flexable

    Flexable Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.04
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.05   #13
    Wenn das bei freygisch da Bünde sind dann finde ich dass das eher A Harmonisch Moll ist...
     
  14. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
  15. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 03.01.05   #15
    nein...harmonisch Moll wäre
    0-2-3-5-7-8-11-12
    freygisch ist aber das gleiche wie harmonisch Moll dominant (HM5)
     
Die Seite wird geladen...

mapping