Stimmbearbeitungsprogramm

V

Vio89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.11
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
28
Kekse
0
Hi,

Ich suche ein gutes Stimmbearbeitungsprogramm Freeware wenn möglich. Audacity ist nicht das was ich suche. Ich suche ein Programm das aus Frauenstimmen Männerstimmen macht oder zb. einen Opernsängereffekt hat.

Villeicht kennt jemand ein gutes Programm wie gesagt wenn möglich Freeware.

Liebe Grüße Vio
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
02.07.05
Beiträge
31.374
Kekse
123.983
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
Hi,
Ich suche ein Programm das aus Frauenstimmen Männerstimmen macht oder zb. einen Opernsängereffekt hat.

... wenn möglich Freeware.

Von einem Opernsängereffekt hab ich noch nie etwas gehört.

Aber auch die anderen Wünsche wirst Du in "gut" und "umsonst" nicht finden ... sag ich einfach mal .. ansonsten schau in unseren Thread "Gesangseffekte" .. das ist aber alles Hardware und nicht nicht umsonst.
 
saxycb

saxycb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Mitglied seit
28.11.06
Beiträge
608
Kekse
4.318
Ort
Wien
Tja, Du wirst jetzt vermutlich nicht auf Apple umrüsten... Jedenfalls ist da GarageBand standardmäßig dabei... und damit kann man viele coole Sachen machen kann. (Und "saxycb goes Heldentenor" finde ich nach wie vor lustig! *g*)
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.10.06
Beiträge
12.229
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Vio,

was Du suchst (Weiblein zu Männlein), hat etwas mit Formantenbearbeitung zu tun - ich denke, hierbei macht jede Freeware die Grätsche.
Ein wirklich fähiges Programm im Bereich Vocal-Bearbeitung wäre Melodyne, das ist allerdings nicht umsonst und am besten liest Du Dich da mal ein bißchen ein - es wird vorwiegend zur Tonhöhenkorrektur genutzt, kann aber auch ganz schön an der Stimme 'rumschrauben (im Sinne von Effekt).
Im Hardware-Bereich würde mir jetzt noch ein Vocoder einfallen - was allerdings wohl auch nicht das ist, was Du suchst.

Viele Grüße
Klaus
 
erdbeer-shisha

erdbeer-shisha

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.11
Mitglied seit
11.10.06
Beiträge
237
Kekse
332
Ort
Sauerland oder einfach: Dort, wo andere Leute Urla
Da muss ich als bekennender Apple-Fan wirklich noch einmal zustimmen:
Apple ist, was die Audio-Bearbeitung im noch bezahlbaren Bereich angeht wirklich allererste Kategorie, unglaublich gut!
 
moniaqua

moniaqua

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.04.21
Mitglied seit
07.07.07
Beiträge
7.902
Kekse
22.184
Ort
Bayern
Hmm, evtl koennte das mit dem Beast funktionieren. Das kenn ich aber nicht wirklich. Ist Freeware, man muss sich aber auf alle Faelle einarbeiten.
 
S

Squiere1967

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.14
Mitglied seit
02.07.08
Beiträge
415
Kekse
244
Ort
Edewecht
Hallo,

ich arbeite zum Teil mit Mixcraft 4 von Acoustica (Freeware) und habe einen Harmonizer Plugin CloneEsembleV42, auch Freeware. Mixcraft ist zwar auf Englisch aber leicht zu durchschauen finde ich.

Der Harmonizer geht so gerade, aber zum Probieren und verstehen schon recht OK.

Wenn mir jemand verrät wie ich einen Screenshot mache, kann ich die Bedieneroberfläche einstellen.

Grüsse
Squiere
 
V

Vio89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.11
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
28
Kekse
0
Hallo Ihr alle,
Danke für eure antworten:great:
Ich hab mir jetzt mal die genannten Programme runtergelanden und muss ehrlich zugeben das mir das viel zu kompliziert ist:gruebel:
Die Hardware die Ihr angesprochen habt was braucht man alles dazu mikro pc und boxen?
Liebe Grüße Vio
 
Point Loma

Point Loma

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.16
Mitglied seit
26.05.08
Beiträge
709
Kekse
1.151
Ort
Rheingau
Bei der Hardware wird's aber noch teurer, ist dir das klar? Ein halbwegs gutes Mikro fängt bei 80€ an, ein Vodcoder bei .. ca 300€ ?
 
S

Squiere1967

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.14
Mitglied seit
02.07.08
Beiträge
415
Kekse
244
Ort
Edewecht
Hallo,

ich habe auch mit Freeware angefangen. So schlimm ist das nicht und man lernt es auch recht schnell. Das einzige komplizierte war das Einfügen von dll Dateien in den vst Ordner. Aber einmal gemacht und es klappt.

Freeware hat den Vorteil, das man erst mal Fehlkäufe vermeidet.:):):)

Grüsse Squiere
 
V

Vio89

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.11
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
28
Kekse
0
Ne 400€ will ich nicht ausgeben. Was ist denn die beste Freeware für Anfänger?
 
darknezzz

darknezzz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.19
Mitglied seit
20.12.05
Beiträge
455
Kekse
2.490
Ort
Entlang des Rheins
was Du suchst (Weiblein zu Männlein), hat etwas mit Formantenbearbeitung zu tun - ich denke, hierbei macht jede Freeware die Grätsche.
Nein, schau mal hier:
http://www.fon.hum.uva.nl/praat/

Damit müsste das grundsätzlich möglich sein.

http://www.fon.hum.uva.nl/praat/manual/Sound__Change_gender___.html

Allerdings braucht man einige (Grund)kenntnisse, damit man weiß, was man da tut und welche Parameter sinnvoll sind - und damit es nicht (so sehr) künstlich klingt.

Leider trifft die Software nicht auf
Was ist denn die beste Freeware für Anfänger?
zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
30.10.06
Beiträge
12.229
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, darknezz,

vielen Dank für den Hinweis - das kannte ich noch nicht. Allerdings absolut kein Anfängerprogramm. Aber die Hilfetexte sind, soweit ich das bisher sehen konnte, sehr gut.

Viele Grüße
Klaus
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben