Stimmen verändern mit einer Art "Verzerrer"

von Aight-Balls, 28.11.03.

  1. Aight-Balls

    Aight-Balls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.04
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #1
    Vorweg, ich wusste jetzt nicht in Welcher Sparte in sonst Fragen könnte?

    Gibt es irgendwelche Geräte bei der man seiner Stimme irgendwie "verzerren" kann, z.B. so eine Art Horror, Grusel Stimme?
    Es soll sich hierbei nicht meine Stimme verbessern, jeglich nur verändern-

    Gibt es nicht irgendwelche Geräte die man einfach einschalten muss, reinsprechen/singen und es klingt sofort eine andere Stimme?

    Via. Computer und Mischpult ist dies ja ohne weiteres möglich, aber die kann man nicht überall mitnehmen, vielleicht irgendwas in Handygröße?
     
  2. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 29.11.03   #2
    Das nennt man Harmonizer (ein guter Death Metal-Sänger braucht sowas allerdings nicht :D).
     
  3. Aight-Balls

    Aight-Balls Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.04
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.03   #3
    ne für die Musik direkt brauche das nicht, sondern eher zum Telefonieren.
    Hab nämlich noch einiges Gut um einige Leute am Telefon zu verarschen :o
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.12.03   #4
    Mein altes SPX von Yamaha konnte das. Das hatte einen Pitcheffekt drin mitdem du die Stimme oeher und Tiefer machen konntest. Wenn du nun noch auf Voll-Effekt ohne Orginalsignal schaltest hoert sich das so an wie du willst.

    Harmonizer ist da schon eine Stufe hoeher. Eigentlich brauchst du nur einen simplen Pitchshift-Effekt den so ziemlich jedes Effektgeraet kann.
     
  5. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.03   #5
    Eventuell reichen dir für sowas aber auch simple PC-Programme, mit denen du dir so Chipmunk-Stimmen oder GefatterTod-Stimmen erstellen kannst, eben durch einfaches anklicken. Bei den alten Creative Live waren sogar ein paar Einstellungen für Stimmverzerrungen dabei.
    Wenn ich bei Gelegenheit was finde, dann mail ich dir mal nen Link, ansonsten einfach mal googeln, da müsste man eigentlich was legales zum Download finden.
    Allerdings treibs mit deinen Anrufen nicht zu bunt und weit.
     
  6. k-man

    k-man HCA emeritus HCA

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #6
    Das geilste Teil dieser Art ist sicherlich das TC Fireworx. Das macht die genialste Telefonstimme, oder Walkie Talkie oder VOcoder oder Pitch mit Delays oder. Wird oft beim SOunddesign von Filmen eingesetzt um Stimmen wie Darth Vador o.ä. zu machen. Allerdings ist es nicht gerade billig und auch grösser als ein Handy, also nix für kleine Fonjokes.
     
  7. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 11.12.03   #7
    Beim EMP-Versand gibts sowas, heißt "Voice-Changer". Ich hab jetzt leider keinen Link dazu gefunden, aber im Katalog stehts noch drin.

    Das Teil kostet 15 Euren, das isses aber leider nich wert, deswegen liegts jetzt bei mir in der Ecke rum...

    Is aber nichts desto trotz ganz lustig.
     
  8. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.03   #8
    Kann das der Windos-recorder?? Ich denke schon!!! Musst mal nach schauen ich habe keinen :shock:

    mfg daniel


    Ps. Ruf mich nicht an ;)
     
  9. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 03.01.04   #9
    Vielleicht gehts mit dem:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/Diverse/Tascam_CDVT1_VocalTrainer.htm

    CD Trainer mit Multieffekten wie Hall, Distortion usw. für Gesang
     
Die Seite wird geladen...

mapping