Stimmhöhe trainieren?

von Bla, 31.10.03.

  1. Bla

    Bla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #1
    Hi, also ich hab da ein kleines Problem. Ich sing zwar sehr gern, hab aber leider ne tiefe stimmlage (bissle mehr als Gitarren E) und komm leider nur höchstens bis zum Gitarren e hoch (mal mehr mal weniger). Da aber die Meisten Sänger und Bands hoch statt tief singen, tu ich mir beim Nachsingen ziemlich schwer. Kann ich des irgendwie trainieren das ich höher singen kann? Ist nämlich ziemlich blöd wenn mir beim nachsingen eines höheren Liedes immer die Stimme "abreißt"...
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #2
    Halli hallo,

    leider ist das so pauschal immer nur schwierig zu beantworten. Man müsste wenigstens mal ein Klangbeispiel haben, damit man einen ungefähren Eindruck deiner Stimme mit stärken und Schwächen erhält. Grundsätzlich möchte ich dir aber sagen, dass es nichts bringt einfach nur Lieder nachzusingen, denn dabei trainierst du deine Stimme nicht. Du musst Übungen dazu machen, dass deine Stimme davon profitieren kann. Daher mein erster Tipp: Such dir mal (wenns der Geldbeutel zulässt) eine(n) Gesangsleher(in) mit der du deine Stimme verbessern kannst. Das sollte, wenn du in einer Band singst und somit das Aushängeschild der Band darstellst auch eigentlich drin sein. Immerhin haben die Gitarristen auch mal Unterricht gehabt - selbst wenns nur schrubben im Hinterzimmer des Ortsmusikgeschäftes war.
    Alternativ dazu (eigentlich lieber begleitend) eine Lektüre bzw. ein Übungsbuch mit Übungen und Erklärungen und am besten auch mit CD, damit du das hörst, was du machen sollst. Hier zum beispiel empfehlenswert das Buch "Vocal Basics" von Billi Myer.

    Ansonsten der grundsätzliche Tipp: Je höher du singst umso weniger Luft dabei einsetzen und immer entspannt bleiben, also nicht irgendwie versuchen die hohen Töne extra kräftig zu brüllen oder so sondern ganz easy bleiben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping