"Stitches" und "Let it go" mit neuem Mikro

von MissMoonlight199, 11.01.16.

  1. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 11.01.16   #1
    Hallo, ich hab´s endlich geschafft, mir ein richtiges Mikrofon zu holen :p
    Habe damit die letzten Tage schon einiges aufgenommen und würde mich jetzt über Kritik freuen. Sowohl zur Technik als auch zum Gesang, vor allem weil mir aufgefallen ist, dass leichte Fehler vorher wegen der schlechten Qualität viel weniger aufgefallen sind. :) Das Klavier habe ich übrigens nicht selbst gespielt.
    Ich hab das Gefühl dass der Gesang beim ersten Lied ne Milisekunde hinterherhängt und auch etwas zu leise ist...hatte bisschen Latenzprobleme aber bei "Let it go" war´s dann schon besser.
    Danke schon mal :)

    https://soundcloud.com/caroholl2/stitches-acoustic-cover

    https://soundcloud.com/caroholl2/let-it-go-acoustic-cover
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.101
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.039
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 11.01.16   #2
    Aaaaaah - endlich. Herzlichen Glückwunsch. :great: :fear::hail:

    Das ist auf jeden Fall als Hörgenuss ein weiter Schritt nach vorne - hat das jahrelange Drängeln und Nerven doch noch was genützt.

    Auch dich mit dem Piano zu hören gefällt mir sehr gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Daw12345

    Daw12345 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.15
    Zuletzt hier:
    12.08.18
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.01.16   #3
    Sehr schön :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 11.01.16   #4
    Danke euch :)
     
  5. Dascha88

    Dascha88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.14
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.01.16   #5
    Klingt gut, wie das Klavier und deine Stimme regelrecht miteinander verschmelzen :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 12.01.16   #6
    danke dir :)
     
  7. Ibanesss

    Ibanesss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.18
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    1.400
    Erstellt: 16.01.16   #7
    Ich bin nach wie vor seit deinem letzten Thread ein Fan deiner Stimme. Finde, sie hat auch einen guten Wiedererkennungswert. Wenn ich einen Song von dir irgendwo anders hören würde, dann würde ich das bestimmt erkennen und denken "hey, das ist doch die ausm Forum."

    Das let it go hab ich mir die letzten Tage mehrmals angehört. Nicht ums zu analysieren, um dazu was schreiben zu können, sondern einfach nur so zum Vergnügen,

    Dein neues Mikro tut deiner Stimme auch ganz gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Manfreddy

    Manfreddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.08
    Zuletzt hier:
    11.12.17
    Beiträge:
    78
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.16   #8
    Wow! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 16.01.16   #9
    Wow, das freut mich, danke euch beiden :)
    Merke nur, noch mehr seit dem ich das Mikro habe, dass meine Stimme oft nach längerem Singen so komisch "belegt" wird, besonders wenn´s für meine Verhältnisse zu hoch wird...was bei mir leider relativ schnell der Fall ist :D Muss mal hier im Forum schauen, wie ich meinen Umfang erweitern kann.
     
  10. JackLee

    JackLee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    2.07.18
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.01.16   #10
    Echt schön gesungen :)
    Auch wenn man doch etwas den "deutschen Dialekt" im englischen merkt.
     
  11. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 23.01.16   #11
    oh echt?:D
    danke :)
     
  12. Lee Coeur

    Lee Coeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    im Osten
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    724
    Erstellt: 23.01.16   #12
    Wie immer finde ich deine Leistung sehr solide! Du hast eine sehr angenehme Stimmfarbe, die meiner Ansicht nach mehr verdient als dieses Genre...

    Das Belegtsein der Stimme kommt vielleicht durch das Vocal Fry, mit dem du singst? Dadurch entsteht so ein Kratzen, das die Stimme im ungünstigsten Fall in der Mittellage gefangen hält. Oder du isst (so wie ich...) zu viel Zuckerhaltiges?
    Es hört sich an, als ob du definitiv leicht in die höheren Lagen kämest.
     
  13. JackLee

    JackLee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    2.07.18
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    65
    Erstellt: 23.01.16   #13
    Würdest du noch ein paar Lieder mit etwas mehr "Biss" ? Einstellen? Beispiel wie "The pretty Reckless" ?

    Find deine Stimme echt schön, und ich bin bei Frauenstimmen doch eher wählerisch.. Aber gern mehr :)
     
  14. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 24.01.16   #14
    Lee, könntest du vielleicht mal erklären, was Vocal Fry bedeutet? FInde irgendwie nichts...weil Zucker ess ich so gut wie keinen.
    Bei dem Beispiel hier hört man´s wieder total...die Passage ab 0:15 https://soundcloud.com/caroholl2/show-me-love-acoustic-cover

    Hättest du da ein konkretes Beispiel, Jack? Und danke:)
     
  15. Lee Coeur

    Lee Coeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    im Osten
    Zustimmungen:
    100
    Kekse:
    724
    Erstellt: 27.01.16   #15
    Sorry für die späte Antwort!
    Ich hatte etwas mit dem Rat gehadert, weil ich dir nur Tipps hätte geben können, die meinem eigenen Stil entsprechen. Den will ich dir nicht aufzwingen.

    Das Beispiel bei 0:15 finde ich eigentlich schön! Die Lieder, die du singst und schreibst, sind ja nun auch nicht sooo hoch, da passt es meinen Ohren nach zum Stil, zwischendurch für den Hörer unerwartet in die sanfte Kopfstimme zu gehen.

    Ein extremes Beispiel für Vocal Fry ist dieser weibliche Geist aus "The Grudge" :D. Sobald sie die Treppe runterkriecht, macht sie dieses Vocal Fry.
    So machst du das natürlich nicht xD Sondern vielleicht 0,00001 Prozent davon. Nicht mal so viel, dass ich mich daran störe - und ich finde Vocal Fry eigentlich ätzend.

    Bist du richtig aufgewärmt? Willst du mal ein ganzes Lied in Richtung sanfter Kopfstimme singen und schauen, ob die Stimme dann auch schnell belegt?
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    28.101
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    7.039
    Kekse:
    105.000
    Erstellt: 27.01.16   #16

    Nicht nur du: :)



    Die Frau hier meint damit dieses mitschwingende, tonlose Knurren.
     
  17. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 27.01.16   #17
    ah okay...so extrem mach ich das wirklich nicht. wüsste aber auch nicht, wie man das abstellt :D
    und aufgewärmt bin ich eigentlich schon bzw. tritt dieses Vocal Fry nicht stärker auf, wenn ich an einem Tag zum ersten Mal singe.
     
  18. broeschies

    broeschies Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.12
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    3.190
    Erstellt: 27.01.16   #18
    Das vocal fry entsteht, wenn du die Stimme nicht mit ausreichend Luftstrom versorgst. Dann gibt es keine volle Schwingung mehr und die Stimme fängt an zu knattern. Du hast da so ein intuitives Stöhnen glaube ich drin, das dir den Lufthahn minimal zu stark zudreht. Möglicherweise hilft es die Töne auf einem "H" anzusetzen. Ich find's aber trotzdem schön gesungen :great:
     
  19. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 27.01.16   #19
    das probier ich mal aus! und danke :)
     
  20. JCMusic

    JCMusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.12
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Buchen
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    243
    Erstellt: 29.01.16   #20
    klingt gut! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping