Slash - Gotten (neue Höhen - Hilfe)

von MissMoonlight199, 20.05.16.

  1. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.05.16   #1
    Hallo, hab grad mal schnell was aufgenommen, und ich bräuchte zum ersten Mal seit Langem mal wieder Tipps zur Gesangstechnik ^^ Und zwar sind die Höhen ja noch ne ziemliche Schwachstelle, weil ich dann immer anfange zu drücken. Das hört man dann entweder, oder ich kann den Ton erst gar nicht singen geschweige denn halten. Jetzt hatte ich bei dem Lied hier das Gefühl, meine Mischstimme so ein bisschen gefunden zu haben. Jedenfalls war ich teilweise richtig "frei" aber trotzdem war es oft noch anstrengend, den Ton zu kontrollieren. Habt ihr Tipps, was ich anders oder besser machen könnte? Vielleicht hört man, wenn man ein bisschen Ahnung hat, ja an der Hörprobe, ob ich auf dem richtigen Weg bin oder was ich noch falsch mache. Danke schon mal!

    https://soundcloud.com/caroholl2/gotten-acoustic-cover/s-PD0KF
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Daw12345

    Daw12345 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.15
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.05.16   #2
    Ich glaube der Link funktioniert nicht :/
     
  3. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.05.16   #3
    Jetzt sollte es gehen :) hatte ihn nachträglich auf "privat" umgestellt, und das klappt anscheinend nicht.
     
  4. kleines_dickes_gitarrist

    kleines_dickes_gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.15
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    2.100
    Erstellt: 20.05.16   #4
    Hallo,

    die fachliche Hilfestellung, die Du Dir wünschst, vermag ich Dir leider nicht zu geben. Ich kann Dir nur sagen, dass - aus meiner Sicht - Dein einziger "Fehler" darin besteht, zu selbstkritisch zu sein.

    Du gehörst in diesem Forum mit weitem Abstand zu meinen absoluten Top 3, und ich freue mich über jede einzelne neue Hörprobe von Dir. Bei der jetzigen habe ich nicht einmal (wie sonst) etwas am Arrangement auszusetzen. Die Gitarre korrespondiert einfach wundervoll mit Deiner Stimme und diese wiederum mit der zerbrechlichen Anmut des Songs. Ohne jeglichen technischen Aufwand erzeugst Du atemlose Spannung, pure Magie. Das, was Du "verbessern" möchtest, macht gerade das Einzigartige aus.

    Vermutlich wird man mir nun wieder unterstellen, ausschließlich unkritischen Lobeshymnen zu verfassen, aber mir geht es wie Martin Luther: Hier stehe ich und kann nicht anders.

    Da Du mir ein relativ unsicherer und lernbegieriger Mensch zu sein scheinst, wünsche ich Dir von Herzen, dass andere Forumsteilnehmer Dir ebenjene konkreten Ratschläge geben können, auf die es Dir ankommt. Offenbar bist Du ja der festen Überzeugung, Deine Technik "verbessern" zu müssen. Mir selber allerdings wünsche ich insgeheim, dass Du all diese Tipps gleich wieder in den Wind schlägst und bleibst, wie Du bist. Ich halte so gar nichts davon, mit krümelkackerischer Akribie an der natürlichen Schönheit herumzudoktern, die ja gerade den Wiedererkennungswert ausmacht, bin aber natürlich realistisch genug, um zu wissen, dass ich damit eine belächelte Minderheitenmeinung vertrete. Und wenn Du meinst, Dich beim Singen anzustrengen, gibt es ja vielleicht tatsächlich jemanden, der Dir helfen kann.

    Also hör nicht auf mich und lass Dich gut beraten! :tongue:

    Liebe Grüße

    Holger
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    7.247
    Kekse:
    114.394
    Erstellt: 20.05.16   #5
    Ich hab auch mal kurz reingehört (in diesen Song und auch in andere auf deiner Soundcloud Seite), und meistens schreibe ich zu solchen Beiträgen nichts dazu, aber hier muß ich unbedingt was schreiben, es geht einfach nicht anders:
    Und zwar finde ich deine Stimme Klasse, vorallem finde die Natürlichkeit deiner Stimme und das Gefühl mit dem du singst wirklich sehr charmant! das hat echt was! klingt wirklich sehr schön, es klingt alles sehr natürlich, nichts gekünstelt oder übertrieben, sondern so schön natürlich und rein. mir gefällt sie echt wunderbar.

    Aber ich denke auch das du mit Technik noch viel mehr rausholen kannst (ich bin kein Gesangslehrer, singe selber nicht, kann da auch direkt keine technik tipps geben, aber meine Frau singt auch und ist seit ein paar Jahren in Gesangsausbildung und da bekomme ich auch so einiges nebenbei mit)

    Bei Gotten hört man, wie du schon schreibst, das die Höhen leicht gepresst klingen, das merkst du ja
    selber schon das man da noch was verbessern kann (zb Atem, Stütze), das ist mir beim ersten hören auch aufgefallen.

    beim anderen Song, Speeding Cars Cover, fand ich den Gesangsfluss verbesserungswürdig, manchmal stockt dieser Fluss etwas, manchmal ist es schön wen es zwischendurch mal vereinzelt stockt, oder so ein schluchzen kommt, das gibt eine persönliche Note und trägt zur Atmosphäre und Stimmung bei aber manchmal merkt man eben das der Fluss nicht durchgängig genug is und du Schwierigkeiten hast die vielen Silben in einem schönen Fluss auf Reihe zu bekommen.

    Nur weiter so, ich bin sehr gespannt was wir da von dir noch alles zu hören bekommen werden
     
  6. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.05.16   #6
    Danke euch, auch für die Verbesserungsvorschläge :)
     
  7. absoluterfreak

    absoluterfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.05.16   #7
    Also ich meine zu hören, dass es in den Höhen meistens ein Bisschen kratzig klingt. Das habe ich immer dann, wenn ich in den Höhen nicht genug stütze. Was genau man da am Besten macht, außer generell üben, kann ich nicht sagen, ich bin auch noch nicht ganz davon weg. Ansonsten find ichs schön, klingt sehr zart, wozu dann auch passen würde, dass du vllt an der Stütze arbeiten müsstest.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    11.05.18
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 20.05.16   #8
    Ich denke ebenfalls, mehr Übung wird die höheren Passagen für dich leichter machen.
    Also einfach immer weiter und immer mal wieder hoch singen - solange dich das nicht anstrengt oder anderweitig beeinträchtigt.
     
  9. MissMoonlight199

    MissMoonlight199 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.10
    Zuletzt hier:
    9.02.18
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    479
    Erstellt: 20.05.16   #9
    Okay, dann werd ich einfach weiter üben und hoffen, dass ich mir keine falsche Technik angewöhne :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping