Störsignal bei Verbindung von Laptop und Verstärker

von Oliver_, 06.01.08.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Hallo,
    ich habe urplötzlich ein komisches Problem, wenn ich meinen Laptop an meinen Verstärker (Yamaha AX-500) anschließe:
    - Es kommt immer ein Störgeräusch (siehe Anhang) und zwar auch, wenn ich an meinem Verstärker auf einen anderen Anschluß (z.B. DVD-Player) geschaltet habe. - Das Signal verschwindet, wenn ich den Netzstecker vom Laptop ziehe. Andere Steckdose schon probiert.
    - Cinch-Kabeltausch hat nichts geholfen.
    - Kein Störsignal, wenn ich Kopfhörer an Laptop anschließe
    - Kein Störsignal, wenn ich Fernseher über Cinch an Verstärker anschließe mit jenen Kabeln

    Liegt, denke ich, irgendwie am Laptop.
    Kann mir da jemand helfen? :/

    Grüße,
    Olli
     

    Anhänge:

    • sound.zip
      Dateigröße:
      97,9 KB
      Aufrufe:
      48
  2. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Bei mir ist das auch, wenn ich den Laptop mit der Stereoanlage verbinde. Es scheint (nach meinen Recherchen, verbessert mich falls falsch) am Netzteil vom Laptop zu liegen. Ich konnte es zum Größten Tiel durch die ART DTI wegmachen, bleibt nur noch eine recht hohe Frequent übrig, die beim Musikhören nicht mehr stört.

    Das Einzige, was mich bei dir stutzig macht ist, dass es plötzlich auftritt jetzt, und noch nicht immer war.
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 13.01.08   #4
    Macht dienicht genau das gleiche wie die Palmer?
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 13.01.08   #5
    Das Problem entsteht nicht, wenn ich das Signalkabel von meinem Sat-Receiver rausziehe. Daher rührt wohl der Kuchen...
    Habe gelesen, dass es das einfachste ist, wenn ich für die Geräte (Receiver und Verstärker) unterschiedliche Steckdose nehme.

    Grüße
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 13.01.08   #6
    Ja, macht genau das gleiche!
    Du kannst auch das Laptop über einen Trenntrafo betreiben.

    gruß

    Fish
     
  7. Paul stephan

    Paul stephan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Otter
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #7
    Aaah...

    Endlich ein perfides Rätsel gelöst... Hatte das Problem auch immer, wenn ein Freund mit seinem Notebook rumgekommen ist.
    Lässt sich aber auch auf erträgliches Maß herunterschrauben, indem man die Anlage so leise wie möglich macht und das Notebooksignal auf Max. stellt

    Gruß
    Paul